+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Benzinkanister auf Moped mitnehmen


  1. #1
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard Benzinkanister auf Moped mitnehmen

    Die Suche und Google haben mich nicht schlauer gemacht.

    Weiß jemand, ob man auf dem (Seiten-) Gepäckträger, im Rucksach o.ä. einen gefüllten Benzinkanister mitführen darf?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    Hallo,
    wenn es dir hilft ich bin meiner Schwalbe aus dem Magdeburger Raum nach Berlin gefahren mit nem 5 Liter Kanister hinten drauf und habe auch die Herren von der Rennleitung dabei passiert und ich wurde nicht angehalten oder so,ich denke mal das 5 Liter hier auch kein Problem darstellen sollte im Auto darfst du ja auch Reserve Sprit mitführen

  3. #3
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Ja gut, aber im Auto ist dann doch was anderes, vom Schutz für den Kanister her.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    Aber der Kanister ist doch so beschaffen das er zum transport von benzin geeignet ist,dann dürftest du im zweifel ja auch nicht per pedes zur tanke gehen.....

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Nicht umsonst ist die zulässige Menge auch im Auto begrenzt. Wenn nun das Moped dem Kanister keinen Schutz bietet, kann die Menge auf wenige Liter begrenzt sein oder eben auf den Tankinhalt, ergo kein Kanister mehr...

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Wir sind durch Österreich, die Schweiz, Italien und natürlich Deutschland mit 5-Liter Kanister auf dem Gepäckträger gefahren und es gab niemals ein Problem. Mit 5 Litern solltest du wirklich keine Probleme bekommen...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    Das meinte ich ja vorhin auch schon,aber mir glaubt ja wieder keiner....
    Und am ende bin ich wieder schuld an allem,wie immer.
    Na toll

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da wir uns hier im Bereich "Recht" bewegen, sollten wir schon präzise sein. Die Begründung "da hat noch nie einer was gesagt" lasse ich nicht gelten.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    So hier habe ich noch was gefunden.

    Dem TÜV Nord zufolge ist eine Reserve von bis zu 20 Litern Benzin oder Diesel zulässig, üblich seien 5 bis 10 Liter. Allerdings darf nur ein einzelner Spezialbehälter aus Plastik oder Metall mitgeführt werden. Der Kanister sollte nicht älter als fünf Jahre sein und muss der DIN-Norm 7274 oder 16904 entsprechen, erläutert der TÜV. Das Herstellungsdatum sei in der Regel aufgedruckt oder eingeprägt

    Jetz besser?
    Gruß aus der Börde

    Frank

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Beim LKW oder Panzer sind die Zusatztanks auch außen (5L, 10L Reserve) also warum sollte das auf dem Moped ein Problem geben?.
    Ich nehme öfter ein 5L auf den Gepäckträger mit, da meiner 1S von der Reichweite stark begrenzt ist.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Auch wenn der Prof dieses Argument nicht gelten lässt :

    Da ich Nahe der Schweiz wohne, fahre ich immer dorthin zum tanken und nimm dann immer gleich noch den Kanister mit, dass ich nicht so oft tanken fahren muss. Da fahre ich logischerweise auch immer über den Zoll... und ab und zu steht sogar mal jemand da ( ).
    Fakt ist: in den 2 Jahren, in denen ich immer in die Schweiz gefahren bin zum tanken wurde ich 2 mal angehalten aber kein einziges mal hat jemand was gegen den Kanister gesagt. Weder aufm Hin, noch aufm Rückweg. Und ich habe in den 2 Jahren bestimmt über 50 mal den Zoll passiert.

    Ich hab mir da aber ehrlich gesagt auch nie Gedanken drüber gemacht...

    Gruß Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Die Tatsache das NIEMAND etwas sagt, heißt immer noch nicht das dies Statthaft ist.
    Ich Stimme dem Prof uneingeschränkt zu.
    Wir sollten dann doch lieber nach verbindlichen Aussagen suchen wie es z. b. Turboteschi getan hat.
    Einen Link zur Quelle wäre schön.
    Simson-Freunde-Limburg.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wat kann ein Benzinkanister ab !?
    Von booga im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 19:41
  2. Ausgießstutzen für 5l-Benzinkanister
    Von Simme_Down im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 15:21
  3. Lenkerpendeln nicht mit Benzinkanister auf Gepäckträger?
    Von ivanhoe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 11:32
  4. Mitnehmen?
    Von Schwalbe89 im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 23:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.