+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Benzinverlust aus Kurbelgeghäuse


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    18

    Standard Benzinverlust aus Kurbelgeghäuse

    Hallo Gemeinde,

    und wieder ein Problem,
    meine S51 springt nicht mehr an und nach etlichem mal kicken tropft Benzin aus dem Kurbelgehäuse, mitten aus der Gehäusedichtung unterhalb vom Auspuffgewinde. Habs mehrmals abgewischt und überprüft, kommt quasi unterhalb der Kurbelwelle raus.
    Ich denke mal das ist bestimmt nicht so gut, aber welche Auswirkung hat das?
    Zumal ich den Motor nicht mehr angekickt bekomme. Spring mit sehr viel Glück einmalig an, qualmt heftig und es stinkt heftig. Der Motor dreht dann auch willig hoch, stirbt aber im unteren Drehzahlbereich ab und geht nicht wieder an.

    Hat wer ´nen Tipp??

    2Taktgrüsse
    MückenPilot

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    klar springt er nicht an wenn sprit aus dem kurbelgehäuse läuft, ist versoffen.

    kannst ja mal die gehäuseschrauben und die zylinderdeckelschrauben nachziehen.
    und wg. des versaufens schau mal nach, ob der zündfunke regelmäßig kommt und ob der vergaser richtig eingestellt ist, bzw. der schwimmer auch zu macht.

    alexander

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    18

    Standard

    Zündfunke kommt megaregelmässig, ohne Kerze beobachtet.
    Vergaser, hmm, kann sein, hab auf den 16N1 gewechselt und dann ging das los, am 16N3-5 bekomm ich kein Standgas eingestellt, weiss der Geier warum.
    Hab schon alles mit Bremsenreiniger abgesprüht, kann keine Nebenluft oder sowas finden....

    Ist das denn normal,dass des unten raustropft wenn die versoffen ist??

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    kein Standgas mit 3-5 Gaser klar, ist vom S70.
    Zündkerze raus durchtreten, Benzinhahn zu und stehen lassen damit der Sprit verfliegt.
    Gehäuseschrauben hinter der Grundplatte sind vielleicht locker.
    Gruß
    schrauberwelt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Starker Benzinverlust
    Von zauberlehrling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 16:43
  2. Hilfe Benzinverlust
    Von skaladin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 19:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.