+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Benzinzusätze usw.


  1. #1
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard Benzinzusätze usw.

    Hi,
    ich hab vorhin im Baumarkt so Benzinzusätze und so was entdeckt. Extra für Oltimermotoren mit Vergasertechnik. Alle Produkte waren von der Firma Wynns. Ich schau mal ob ich ne Internetseite finde.
    Kennt ihr die Produkte? Alle hatten das Ziel den Motor bzw, den Bereich den das Gemisch durchfließt zu säubern. Schön mit vorher-nachher bildchen
    Mich würd das ma interessieren, da mein Motor auch nich mehr der jüngste is
    Bis später,
    Fabi
    *edit*
    Achso ich hatte ne Flasche mit Benzinzusatz in der Hand, war glaub ich nen Liter drin und hat 9 € gekostet. Anwendung, auf 2000-4000 km. Nem ich mal 3000 an ->Also wenn ich 5 Liter Normal+100ml 2t-Öl tanke müsste ich bei nem Verbrauch auf 190km , ca 62,5ml von dem Zeug dazu tun.
    Naja egal

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bringen nicht wirklich was bei der einfachen Simmitechnik...

    Wenn du nen Auto dauernd stehen läßt versottet der Vager langsam mit Benzinharz. Nur einen Autovergaser rausbauen ist nicht wie bei der Simmi mal 2 Schrauben los und fertig...

    Dehalb gibbet solche Zusätze...

    Für deine Simme ists aber besser den Vergaser auseinanderzubauen da es wesentlich einfacher und gründlicher ist und meistens der Dreck ja Rost ist der auch von den Additiven nicht gelöst werden kann...

    Ach ja und laß dich nicht von tollen Vorhernacher Bildern beeinflussen. LiquiMolly hat auch zB Ölreiniger. Mit Video beim Baumarkt... Da haben sie in den Ventildeckel alles voller Fett geschmiert und meinten so siehts im Motor immer nach 15 tkm aus.. Nur mit dem Reiniger wird blitzeblank...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Ach ja und laß dich nicht von tollen Vorhernacher Bildern beeinflussen.
    Keine Angst ICH DOCH NICH

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Im allgemeinen halte ich auch nichts von diesen Zusätzen, aber manches funktioniert doch. Als ich mir vor einigen Monaten einen 1.3er Wartburg zugelegt habe waren die Hydrostößel furchtbar am klappern was auch nach längerer Betriebszeit nicht wegging. In Oldtimer-Foren fand ich den Hinweis auf Liqui-Moly "Hydrostößel-Additiv" welches die Kanäle in den Hydrostößeln reingen soll, das hab ich mir besorgt und dem Motoröl beigegeben, nach rund hundert Kilometern war das Stößelklappern weg.

    mfg Gert

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja die Hydrostößel laufen ja auch direkt mit Öl...

    Aber wie gesagt von den generellen "Schütte rein alles wird besser " halte ich wenig.

    Btw von euch hat keinen nen Trabant 601 L übrig ??

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Übrig hab ich keinen, aber ich geb dir mal den Tip bei www.wartburgpeter.de vorbeizuschauen. Dort unter dem Reiter "MARKT" gibts etliche Trabanten zu kaufen (leider nicht zu verschenken)

    mfg Gert

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    shadowrun ich eventuell. Wo wohnst du? Ich muss das erst noch besprechen, aber es könnte klappen.

    gruß Fabian (aus Visbek, 49429, Niedersachsen)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    @ Fabian Du hast Post in der PNBox

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    nochma schieb nach oben ...Suchfunktion....

    Hat jemand nun schon konkrete Erfahrungen damit gemacht ?

    ...Langsam werde ich nervös, weil mein Vögelchen nun schon fast eine Woche ohne Mucken läuft ?

    .. Geht das etwa so weiter ?


    Reinkippen und alles wird noch besser.. geht das ?
    Ventile habe ich aber noch nicht an der Schwalbe gefunden

  10. #10
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die meisten Mittelchen sind sicher hilfreich und auch alles andere als schädlich. Aber wirklich benötigen tut man keines davon, ist viel Aberglaube dabei.
















    PS: Der Baumschubser fährt seinen Simson Roller auch mit Leichtlauföl von Liqui Moly und hat den Fiesta der Frau mit Slick 50 befüllt, eben weil Aberglaube.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.