+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Beratung zum Erwerb, oder Nichterwerb


  1. #1

    Registriert seit
    18.10.2015
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    5

    Icon Cry Beratung zum Erwerb, oder Nichterwerb

    Guten Morgen..

    Ich bin großer Fan der Simson Schwalbe und möchte mir gerne eine zulegen. Habe auch schon eine ansprechende in meiner Nähe gefunden und habe mir diese gestern angeschaut und bin auch ein kleines Ründchen über den Hof gefahren.

    Genug gelabert. Es handelt sich um eine KR51/1 aus dem Jahre 1972. Sieht äußerlich top aus (siehe Profilbild) und soll mich 800€ kosten.

    Jetzt zu meinen Problemen. Bin absoluter Laie und die Schwalbe hat laut Verkäufer zwei Mängel.

    1. Getriebe leckt.
    2. Kickstarter ist meist ohne Funktion.

    Beim tropfenden Getriebe vermutet er eine Dichtung unmittelbar hinter der Zündung?! Beim Kickstarter soll eine Feder verrutschen und deshalb ohne Funktion sein. Die Schwalbe kann also dann nur durch anschieben gestartet werden.

    Habe allerdings zu beiden Mängeln gelesen, dass dies Gründe sein können den Motor zu spalten?

    Lange Rede, kurzer Sinn.. Wäre top, wenn mir hier zu ner Entscheidung für bzw. gegen den Kauf geholfen wird. Keine Lust 800€ in den Sand zu setzen.

    Beste Grüße

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin KleinSepp

    Da hat der Verkäufer recht, bei beiden Fehlern muss zur Behebung der Motor gespaltet werden.
    Bei dieser Gelegenheit müssen alle Lager, Wellendichtringe und Gehäusedichtungen erneuert werden.
    Zumeist findet sich noch irgendein verschlissenes Teil, welches ausgetauscht werden will,
    sodass die Regeneration des Motors dann schnell mal auf 350-400€ kommt.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3

    Registriert seit
    18.10.2015
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    5

    Standard

    Dann lass ich wohl besser die Finger davon.. Danke für die fixe Antwort.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    800€ ist einfach zu viel. Mach dem Verkäufer klar, dass die Reparatur des Motors in einer Fachwerkstatt locker mal 300€ kosten kann und handele den Preis entsprechend runter, dann könnte es interessant werden.

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    18.10.2015
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    5

    Standard

    Okay.. Also kommt man Eurer Meinung nach nicht ums spalten rum???

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nein, außerdem folgen bei defekten Wellendichtringen meist auch noch andere Fehler, die dir das fahren verleiden werden, vom anschieben mal ganz abgesehen.
    Entweder Preis deutlich runter, oder andere Schwalbe suchen.
    .....ein Bild ist nicht zu sehen, vielleicht hat sie ja auch noch andere Mängel, die dir gar nicht aufgefallen sind....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7

    Registriert seit
    18.10.2015
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    5

    Standard

    Was kostet denn ne ordentliche Regeneration? Bei AKF gibt's die ja schon für 169€.. Ist das was?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Da kommt immer noch was dazu, wenn Teile erneuert werden müssen. Und Du musst davon ausgehen, dass das passieren wird.
    Zur Motorregenerierung gibt es einen laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangen Thread:
    Sammelthread: "MOTOR REGENERIEREN"

    Peter

  9. #9

    Registriert seit
    18.10.2015
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten.. Werd nochmal 2-3 Nächte drüber schlafen. Schwierig, schwierig..

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von fabi84
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Seppetto,

    wenn bei ner KR51/1 was mit den Kickstarter ist muss der Motor gespalten werden! Wenn man sowas macht, macht man auch gleich Simmeringe, Lager, Dichtungen neu. Hab vor kurzen meine KR51/1S mit Originalpapieren für 700 verkauft und da hat der Motor keinen Tropfen Öl verloren.

    Gruß
    Fabian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erwerb eines Stars mit Problemen
    Von Marco22 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 15:24
  2. Gutgläubiger Erwerb getunter Simson
    Von S51Niklas im Forum Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 09:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.