+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Berg ab säuft se ab.


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Guten Tach!

    Wenns in Kiel schonmal einen Berg gibt ist unten garantiert auch eine Ampel, die dann immer rot ist. Man kommt also vollstoff angebrettert, hält an und zack ist die Mühle aus. Dann darf man erstmal 10 Minuten ankicken, während die Joghurtbecher vorbeikreischen, die man gerade noch abgezogen hat.
    Meistens kupple ich jetzt schon beim ranrollen an die Ampel aus und spiele n büschen mitm Gas. Hilft aber auch nur manchmal.
    Kennt ihr das auch und was issis wohl?


    Gruss aus Kiel! Harm.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    Hi Harm,
    hast Du die Karre zufällig gewaschen bevor der Ärger losging ?
    Ich frag nur deshalb so blöd, weil ich mich mal Wochenlang geärgert habe, warum Sie an der Ampel fast immer ausging. Ich hatte mit dem Schlauch draufgehalten und dann Wasser im Auspuff. Was dazu führte das, dass Wasser beim Bremsen in den Krümmer schwappte und schon war Sie aus.
    Gruss Schrauber

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    373

    Standard

    wie stehts denn generell so um die vergasersauberheit und die benzinschlauchdurchlässigkeit?

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Hallo,

    kann es sein, das dein Vergaser zu viel Sprit drin hat? ... das wenn du Berg ab stehst, sie ein wenig ersäuft?

    ...is nur so'n Gedanke ... hab eigentlich noch nie von diesem Fall gehört.



    MfG Manni

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo!

    Gewaschen habe ich sie schon ewig nicht mehr. Allerdings habe ich gerade tonnenweise Ruß aus dem Auspuff entfernt.


    Hm, der vergaser ist grade durchgesehen, der Sprit fliesst auch recht schnell raus. Eigentlich alles bestens.

    Du meinst, der Schwimmer ist falsch eingestellt und sie säuft dann ab, wenn der Vergaser nach vorne geneigt wird (beim bergab fahren)? Könnte ja sein. Allerdings geht der Motor erst dann aus, wenn ich schon wieder auf waagerechtem Grund stehe.
    Begreife ich nicht.
    Das ganze ist offenbar mehr als die Summe ihrer Teile.

    Schönes Wochenende!

    Harm

  6. #6

    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    dreh an der luftschraube, hat bei mir beim gleichen problem geholfen, weiß bloß nich mehr in welche richtung, glaube weiter raus, so ne viertel umdrehung ungefähr

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Danke! Werde mal eine Testreihe machen. Drehen - Hochbrücke - drehen ...

    Bisdenn! Harm.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme am Berg
    Von Caselli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 11:24
  2. kein zug am berg
    Von kriss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 19:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.