+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Berlin - KR 51/1 S springt nicht an, hupt nicht, ...


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von rote_frieda
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Standard Berlin - KR 51/1 S springt nicht an, hupt nicht, ...

    Hallo,
    bin jetzt im dritten Sommer der Schwalbenreanimation und halte mich tapfer. Letztes Jahr (Bremshebel erneuert, neue Kerze/Stecker, Vergaser gereinigt, Auspuss ausgebrannt, Blinker, Rücklicht, Kraftstoffhahn, Benzinfilter ersetzt) ist sie sogar mal angesprungen, aber bevor es zu Fahrversuchen kommen konnte, ist der Kickstarthebel abgebrochen und meine Motivation versiegt.

    Hab jetzt nen neuen Hebel angeschraubt, und dass dann erstmal der Vergaser vollgelaufen ist... hat sich durch Aufschrauben und mal am Schwimmer wackeln beheben lassen.

    Aber sie springt nicht an. Und ich hätte gerne moralische und praktische Unterstützung, denn dies ist das erste Schraubprojekt meines Lebens. Deshalb wollte ich fragen, ob jemand in Berlin Ansässiges Lust hätte, mal kucken zu kommen (Schwalbe steht in Kreuzberg). Ich hab von dem Treffen am Alex gehört, aber ehrlich gesagt fühle ich mich sozial überfordert damit, da alleine angeschoben zu kommen.

    Es gäbe da noch kleinere Unterprobleme & -fragen, die sich vielleicht gleich mitlösen lassen:
    -Hupe geht nicht trotz neuer Batterie (Standlicht, Leerlaufanzeige gehen)
    -Blinker leuchten dauerhaft, vielleicht Blinkgeber im Arsch?
    -mir zeigen, wo die Ölablassschraube ist für nen Ölwechsel
    - kucken, ob die Bremsen okay sind
    -nach der Kettenspannung kucken
    - nach dem Gasgriff kucken, der ist immer rausgerutscht, bin mir nicht sicher, ob er jetzt richtig sitzt

    Wenn einer oder eine Lust hat, mir zu helfen, wäre das grossartig. Gegen Bezahlung, zum Essen einladen, wie du magst....
    Viele Grüße,
    Frieda

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Kettenspannung:
    Durchhang der Kette soll mit Person, 2cm betragen.
    Also mittig untere und obere Führung zusammengedrück 2cm.

    Ölablassschraube findest du natürlich unten hinten dir dicke Schraube.
    Einfüllen von 500ml über den Seitlichen Deckel linke Seite Mittig.

    Was genau rutscht bei dir beim Gaszug raus?
    Blinker dauerhaft könnte ein defekter Blinkgeber sein, der sollte ja mei 6V anlegen klicken, kannst ja mal einzeln test (geht schneller ohne Lampen lasst, man hört es aber).

    Hupe mal messen ob dort auch Spannnung ankommt. Wenn ja, ist die Hupe defekt.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Zum Getriebeöl wechseln:

    Bedienungsanleitung Simson Schwalbe (Simson KR 51)

    4.3. Ölstand überprüfen und Ölwechsel

    Die Ölfüllung im Getriebe ist regelmäßig zu überprüfen und notfalls zu ergänzen. Bei richtigem Ölstand reicht der Flüssigkeitsspiegel bis zur Kontrollschraube auf der rechten Unterseite (Bild 5). Das Schmiermittel (Motorenöl der vorgeschriebenen Viskosität) soll erstmalig nach 500 km (2. Durchsicht) und später alle 8000 ... 10000 km erneuert werden. Das Frischöl wird durch die Öffnung des Kupplungsdeckels (Bild 8) eingefüllt.
    Vor dem Einfüllen des neuen Öls ist das Getriebe stets mit Spülöl durchzuspülen.

    Die Einfüllmenge beträgt 500 cm³. Die Kontrolle des Ölstandes mittels der Ölkontrollschraube ist bei Neufüllung nur dann möglich, wenn der Motor etwa 1 Minute in Betrieb war.




    Bild 5. Ölkontrollschraube

    1. Ölkontrollschraube
    2. Tachoantriebswelle



    Bild 6. Ölablaßschraube

    1. Ölablaßschraube
    2. Kippständer
    3. Fußbremshebel
    4. Feder[/img]


    Das mitn Blinker wenn die dauerhaft leuchten ist ziemlich warscheinlich da Blinkgeber kaputt was anderes hängt da nicht drin.

    Bremsen evtl mal grob anschleifen auch brems trommel und dann müssten die gehen wenn nicht neue anschaffen

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Wegen deinem Startproblem,

    schau erstmal ob ein Zündfunke einsteht dazu kerze rausdrehen und in den stecker rein und an den Motorblock halten und kräftig treten, dabei am besten nicht ans metall fassen, das tut nämlich sonst weh.

    Dann schau auch mal deine Zündkerze an ob diese Nass oder Trocken is, ist sie trocken solltest du mal überprüfen ob genug Sprit kommt.

    Wenn der Vergaser ordnungsgemäß eingestellt ist, und alles andere auch passt musst du wohl mal die Zündung einstellen.

    Aber bevor du das machst überprüf lieber erstmal die einfachen dinge.

    Wie ist dein Vergaser eingestellt?

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von rote_frieda
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    mensch, ihr seid ja so fix...

    @ tagchen: der gasgriff rutscht aus der führungsschiene, denke ich. aber das lässt sich wohl am besten zeigen.
    mit was für einer gerätschaft kann ich denn die spannung messen (hupe)?

    okay, ölwechsel sollte ich wohl alleine hinkriegen. da wohl besser bei warmgelaufenen motor, müsste ich sie allerdings erstmal ankriegen.

    @nirva: wie meinst du das, "kerze rausdrehen und in den stecker rein"? ich dreh die kerze raus, und dann weiter?

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von rote_frieda
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    und wegen vergaser-einstellung, ich fürchte das übersteigt meine fähigkeiten (oder meinen mut)...
    a propos mut, wegen der bremsen dachte nur, dass jemand der vielleicht schon mal ne schwalbe gefahren ist ausprobieren sollte, ob sie sich okay anfühlen. aber vielleicht findet sich ja noch ein schraubfreudiger berliner...
    danke schonmal für die vielen tipps!

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Naja tut mir leid bin aus ner anderen ecke,

    Vergaser richtig einstellen kannst du eh nur wenn der Motor läuft.

    Aber vll findet sich ja einer der dich mal besucht.

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von rote_frieda
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    danke trotzdem...hab jetzt nochmal im handbuch nachgekuckt wegen zündfunken überprüfen. ich werde dann berichten...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Mit einem Multimeter, nimm z.B. Voltcraft VC-160 mit automatischer Bereichseinstellung.

    Wenn er aus der Führungsschiene rutscht, klemmt evtl. der Bowdenzug.
    jemand nen Bild der Teils?

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von rote_frieda
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Standard Update Startproblem

    ..........also, Zündfunke ist da, aber klein. Kerze ist ganz leicht feucht, würde ich sagen. Hab die Vergaserdüsen mit Druckluft durchgepustet, allerdings den Vergaser nicht komplett auseinandergenommen, weil ich den Stift vom Schwimmer nicht rausgekriegt hab. Im Vergaser kommt auf jeden Fall Sprit an.

    Und sie springt immer noch nicht an. Was nun tun? Kerzenabstand ändern (wenn ja, wie?)


  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Kerzen abstand 0,4mm.

    Der Stift ist nur gepresst, kannst mit nen Körner leicht rausklopfen.
    Leichter Zündfunke reicht nicht, sollte schon ordentlich sein.
    evtl. Zündspule defekt?

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von rote_frieda
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    hmpf.. ich seh schon, zündung scheint wohl doch das problem zu sein. vielleicht zündspule, zündzeitpunkt womöglich auch nicht richtig? ich verhalt mich jetzt mal ruhig und hoffe darauf, helfende hände zu finden

  13. #13
    Flugschüler Avatar von hotze
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    264

    Standard

    also ich hab im moment ein ähnliches problem, die schwalle geht nich an wenn ich das licht anmache bzw das birnchen von der tachobeleuchtung drin ist, irgendwo is da ein kurzer. die hupe geht im übrigen auch nicht aber standlicht und leerlaufbirne. auch die blinker nicht.
    vielleicht ist bei dir ja was ähnliches, das ein kabel durchgescheuert is un nun permanent plus auf masse liegt und deine lictspule einen unglaublich hohen strom liefern muss was sich auch negativ auf deinen zündfunken auswirkt (wie auch immer die beiden spulen zusammenhängen, aber ich hab auch das prob mit dem schwachen funken wenn besagte lichter leuchten sollen). es muss nich sein dass deine spule kaputt is, da deine blinker dauerhaft leuchten, schau doch erstmal in die richtung, es scheint wohl eher so dass du im blinkrelais nen kurzen, also nen leitungsschluss hast.
    mess aber auch mal die spannung an der hupe, dann weisst du zumindest auch ob die kaputt is oder ob da noch ein fehler ist...
    gutz nächtle

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    wenn der Zündfunke zu schwach ist, ist es sehr schwierig den Motor anzubekommen!

    Schau doch erstmal falls du es nicht schon gemacht hast ob das Zündkabel welches aus dem Motor kommt in Ordnung ist, auch nicht verkohlt oder so.

    Evtl auch mal erneuern wenn es schon älter ist. Und das Kabel möglich kurz halten.

    Der richtige Zündkerzenabstand ist 0,4 mm wie tagchen schon erwähnt hat, diesen einfach mit einer Abstandslehre 0,4 messen. Wäre beim Bordwerkzeug dabei wenn du das hast. ändern kannst du es indem du einfach des metallteil weng verbiegst in die gewünschte Richtung. Oder einfach Abstandslehre dazwischen und dann drücken.

    Dann kannst du dir das mit Zündung überprüfen vllt schon sparen.

    Viel erfolg!
    Und Glück!

  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von rote_frieda
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Standard angesprungen


    mann mann mann, da sass ein kabel nicht richtig (masse von der zündung, glaub ich)... aber ich hab was gelernt und mir mal ne fühlerllehre gekauft, wer weiß wozu ich die im leben nochmal brauchen kann.

    hupe geht auch! allerdings nur, während ich mit einem schraubenzieher draufklopfe. lässt sich vielleicht durch eine runde dauerhupen beheben, wollte aber die nachbarn nicht überfordern.

    was ich nicht hinbekommen habe: vergaser richtig auseinanderbauen, ich krieg den stift vom schwimmer einfach nicht raus, hat jemand nen tipp?
    und: blinker leuchten weiter dauerhaft -> @tagchen, ich müsste was klicken hören, wenn ich blinker anschalte, und wenn nicht, ist der blinkgeber kaputt, richtig?

    die schwalbe hatte hinten noch zwei extrablinker von irgendnem anderen vogel dran, als ich sie gekauft hab, die waren eh kaputt und ich hab sie einfach abgemacht, kann es damit was zu tun haben?

    bin nicht sicher, ob der vergaser so richtig eingestellt ist, wenn ich den startvergaser loslasse, geht sie gleich wieder aus, und ob das mit dem gaszug so hinhaut, bin ich nicht sicher (das gasgriffproblem), aber dafür muss ich sie einfach erstmal richtig ausprobieren und dann mal sehen.

    werd dann als nächstes mal ölwechsel und luftfiltersaubermachen in angriff nehmen.

    1000 Dank, auch fürs Glück wunschen, es scheint zu wirken.

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    PETER!!!
    Hier braucht jemand dringend DAS BUCH!!!
    PPPEEEEETTEEERRRR!!!

    (klick mal hier)

    Du wirst wohl auf Dauer nicht drumherum kommen, dich mit der Materie Schwalbe näher zu befassen. Wer ne Simson fährt muss schrauben. Oder n Haufen Kohle haben. Also hol dir das Buch und lerne. Das Internet ist auch immer sehr hilfreich. Es gibt ne Menge Seiten zum Thema. Die beste haste ja schon gefunden. Auf gehts!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man eine Hupe die nicht hupt reparieren?
    Von Snake im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 17:23
  2. Hupe hupt, Blinker blinkt ...nicht
    Von tobassco im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 11:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.