+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 65

Thema: Berufe


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    131

    Standard

    Naja, mit derart abwechslungsreichen Lebensläufen kann ich nicht mithalten, trotzdem (der Vollständigkeit halber):
    Bis 2002 Studium (Geschichte und Germanistik), seither Promotion in Geschichte, die hoffentlich im nächsten Jahr erfolgreich abgeschlossen sein wird.

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Realschule, Elektriker, Bund, Elektromechmeister, mit Jobs versucht Familie zu ernähren, paar Jahre Nachts am Fleißband gekeult, Rücken machts nicht mehr, kriege keine Umschulung/Weiterbildung zum Arbeitserzeieher. Die angebotenen Jobs sind nur auf Zeit und wieder Hefer-/Malochejobs zum weiter kaputt machen. Vom Rest kriegste keine Familie satt.
    Thats it...

  3. #19
    Flugschüler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    365

    Standard

    Muss sagen, den interssantesten Passus hat bisher Izzy geliefert:
    Doktor der Physik! RESPEKT!

    Bei mir:
    – Abi 90
    – 12 Monate Marine
    – Danach 5 Jahre studiert: BWL/Marketing
    – Und seit mitte 1996 Werbetexter
    (vom Praktikanten zum Senior-Texter hochgebuckelt)

    Grüße aus HH!

    Philip

  4. #20
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Mal in Kurzform...

    Abi, Lehre Kfz-Mechaniker, seit 2003 FH-Studium Fahrzeugtechnik und dann hoffentlich in 1,5 Jahren fertig!

    Kürzer gehts doch nich, oder?!

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    Guten Tag,
    noch ein Beitrag:

    Realschulabschluss
    Feinmechanikerlehre
    Umzug nach Berlin (1975, wegen BW)
    verschiedene Kurzengagaments als Feinmechaniker, Speditionsfahrer, Autoueberfuhrungen (naher Osten)
    Abi in Tagesschule (Abschluss 1980)
    Verschiedene Kurzengagaments als Feinmechaniker
    Schlosser in einem Schlosserkollektiv
    Haus mitbesetzt
    selbstständiger Bauhandwerker (Abriss bis Einzug)
    angestellter Bauhandwerker
    Sanitaermonteur
    Arbeitslos (12/98)
    Umschulung zum Kaufmann in der Grundstuecks- und Wohnugswirtschaft (Abschluss 06/02)
    weiterhin arbeitslos
    Honorartaetigkeit bei einer Zwangsverwaltung (z.Zt.)
    Verwaltung des -mit- eigenen Hauses (z.Zt.)
    ansonsten Hartz IV erwartend. (auf job eher hoffend)

    Greetz
    Alexander

  6. #22
    Tankentroster Avatar von Gwendor
    Registriert seit
    13.05.2004
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    222

    Standard

    Ist ja wirklich ein breites Spektrum an Berufen das die Schwalbennestler abdecken. Bei mir war es zunächst etwas chaotisch:
    -Abi`87, anschl. wild rumstudiert, von Soziologie, Politologie, Kunstgeschichte über Psychologie bis BWL. Tatsächlich nen Abschluss in Immobilienwirschaft geschafft. Seit Mitte der 90er bin ich selbstständig als Unternehmensberater für Immobilieninvestoren und Fondgesellschaften

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    Ich staune,

    da besteht das Nest ja scheinbar fast nur aus studieren wollenden, studierenden oder bereits studierten sogar promovierten Mitgliedern.

    Ohhh, wie hochintelligent!

    Quacks der ältere

    PS: Na gut, ich gebe zu: Vielleicht nicht der repräsentative Querschnitt???

    PPS: Man merkt es auch in den Beiträgen - die Intelligenz....

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich habe vor zwei meine Ausbildung als
    Kfz-Mechatroniker in einen Vw Audi Haus angefangen.

  9. #25
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    -1988 Abi
    -danach Studium Fliegeringenieurdienst,Maschinenbau und Luftfahrttechnik mit dem Berufsziel Offizier der NVA
    -nach der Wende abgebrochen, wegen Unerreichbarkeit des Berufszieles, die NVA war ja mittlerweile aufgelöst, Übernahme in die Bundeswehr nicht möglich, außer ich hätte nochmal von ganz vorn angefangen
    -bei verschiedenen Sicherheitsdiensten in Ost und West ein paar Jahre (1992-1997) rumgeschlagen
    -ab Herbst 1997 arbeitslos wegen Auflösung der Firma
    -ab Herbst 1998 Ausbildung/Fortbildung als Beamter im allgemeinen Vollzugsdienst
    -danach ab 2000 in dieser Funktion in der JVA Bautzen auf Probe
    -2002 Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit und damit um ein paar Probleme ärmer

  10. #26
    Flugschüler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Ort
    GREVENBROICH-KAPELLEN
    Beiträge
    364

    Standard

    ich glaube,ich sollte mich abmelden. bin jetzt doch nicht mehr so der meinung,das ich diesen beitrag gut finde
    bin total deprimiert... X(
    bin ich hier echt,wie schon so oft,der letzte a... ,oder trauen sich die anderen "STINO's" nicht ?( ?( ?(
    empfehle mich, STONES

    PS: ...muss man ja echt aufpassen,was man von sich giebt...
    ...oder hatte ich mich etwa schon unbeabsichtigt geoutet???

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Jetzt habe gerade eben woanders zufällig gelesen, was STINO bedeutet ... da nutzt einem das Abi auch nichts.

    Bin neu dabei, deswegen kennt mich auch niemand, aber egal:

    Abi gemacht (schlechtes!), NICHT studiert (keine Böcke), Erzieherin gelernt (nicht lärmstressresistent genug), Umschulung zur Schriftsetzerin (Nein, kein Bleisatz!) und seit dem so alle 2-3 Jahre den Job gewechselt. Mehr oder weniger immer die gleiche Tätigkeit, aber vom Arbeitgeber jeweils unterschiedlich benannt: Druckformenhersteller, Mac-Operator, DTP-Reinzeichner, bladibla ...
    Macht Spaß, ist aber sehr stressig.
    Momentan mache ich parallel eine in Deutschland nicht anerkannte Massageausbildung. Macht noch mehr Spaß!

    Schüss!
    :)

  12. #28
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    Bei mir gibts noch nicht so viel zu lesen. Bin ja ein fast unbeschriebenes Blatt

    Kindergarten, Grundschule, Realschule, dann im 2 Jahre Schnellverfahren mein Fachabi in Elektrotechnik so gerade eben geschafft ohne ein einzigstes Mal in der Schulausbildung pappen zu bleiben (gibts ja auch nicht mehr oft *g*).
    Dann ein Jahr Zivildienst in der häuslichen Pflege.
    Seit September 2003 in der Ausbildung bei der Deutschen Post als Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr.
    Bin noch dabei und Verkürzung steht an. Januar 2005 sollte ich dann fertig sein und hoffen, dass ich übernommen werde.

    Ob ich mein restliches Leben als Postbote verbringen werde (oder werden möchte) ist aber noch offen. Immerhin ist es eine normale kaufmännische Ausbildung, mit der mit mehr Chancen offen stehen.


    Gruß,
    Fabian

  13. #29
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    Mein Lebenslauf kurz und knapp .
    Grundschule
    Realschule
    1 Jahr lang Oberstufenzentrum für Wirtschaft
    und jetzt seit 3 Jahren ne Lehre zum Mechatroniker bei der DB (am ICE basteln ) und hoff mal das ich sie im Januar besteh

  14. #30
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    ja, ich aus der MITTELSCHICHT

    Geburt, Kindergarten, Grundschule, Realschule, Abschluss ok, anschließend ein Jahr (bis nächste Woche Freitag)
    Vorpraktikum zum Heilerziehungspfleger in einem Wohnheim für Menschen mit einer oder mehreren psychischen Erkrankungen.

    Johannes

  15. #31
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Johannes:
    ja, ich aus der MITTELSCHICHT

    Geburt, Kindergarten, Grundschule, Realschule, Abschluss ok, anschließend ein Jahr (bis nächste Woche Freitag)
    Vorpraktikum zum Heilerziehungspfleger in einem Wohnheim für Menschen mit einer oder mehreren psychischen Erkrankungen.

    Johannes

    Hey, momentema ... ich komme AUCH aus der Mittelschicht ... TROTZ Abi!

    Wahrscheinlich hat mir das Quentchen Oberschicht zum Studieren gefehlt!

    Lillith

  16. #32
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Also ich muß auch sagen ich bin überrascht, was die Leute hier teilweise schon alles erreicht haben und womit sie ihr täglich brot verdienen.

    @ Stones du bist hier gewiß nicht der Oberarsch, ich hab auch nur nen einfach Handwerksberuf gelernt (wobei das einzigste was ich in diesem mistbetrieb richtig gelernt habe ist leiden) und nach dem Zivildienst bei den Maltesern meinte mein Chef ob ich nicht für 1,5 Jahre da weiterarbeiten will, so bin ich in die Sozialberufe gerutscht und mein Fachabi hat vor einer Woche begonnen, mal schauen ob ichs schaffe. Aber die dümmsten Bauern haben ja die dicksten Kartoffeln , mal gucken.... Jedenfallls bin ich weder was besseres noch besonders toll und ich denke auch nicht das die anderen das von sich denken. JEDER job und Mensch ist wichtig. Ists es nicht egal welchen Job man hat, solang man selbst zufrieden damit ist und seine Arbeit gut macht?
    Was genau ich später mal machen will weiß ich noch garnicht, irgendwas in richtung jugendarbeit oder behindertenbetreuung

    @Koppy solang du die Briefe mit der Schwalbe ausfahren darfst....

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.