+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 65

Thema: Berufe


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @moewen,

    Recht hast Du!

    Die ganz abgehobenen und abgedrehten Typen werden wir hier wohl (hoffentlich!) nicht zu Gesicht bekommen.

    Ich denke mal, dass jeder der sich hier äussert, auf dem Boden bleibt oder geblieben ist.

    "Und das ist gut so!" (Ist nicht von mir, wie jeder weiss!)

    Quacks der ältere

  2. #34
    Tankentroster Avatar von Asesino
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beiträge
    162

    Standard

    Original von Johannes:
    ja, ich aus der MITTELSCHICHT

    Geburt, Kindergarten, Grundschule, Realschule, Abschluss ok, anschließend ein Jahr (bis nächste Woche Freitag)
    Vorpraktikum zum Heilerziehungspfleger in einem Wohnheim für Menschen mit einer oder mehreren psychischen Erkrankungen.

    Johannes

    Man muß wahrlich nicht aus der Oberschicht kommen um zu studieren. Mein Vater ist Metzger, also Arbeiter. Genauso wie ich vor dem Studium, ansonsten hätte ich mir das eh nicht leisten können. Auch als Arbeitersohn ist es in diesem Land (noch) möglich zu studieren.

    Venceremos
    Markus

  3. #35
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Auch als Arbeitersohn ist es in diesem Land (noch) möglich zu studieren.


    Aber es wird einem immer schwerer gemacht

  4. #36
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.06.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    tag

    bin auch mal wieder hier. meine zeit ist jetzt begrenzt, aber ab und zu schaff ichs doch noch hier vorbei zu schauen.

    also, ich hab mehrere berufe:

    gelernt hab ich mal elektroinstallateur, berufsausbildung habe ich mit fachabi bestanden. danach hab ich versucht bei der bundeswehr in die offizierslaufbahn zu gelangen, dort speziel richtung luftfahrzeugführer (hubschrauber) was leider aus gesundheitlichen gründen fehlschlug. ich hab dann eine umschulung auf kältetechnik gemacht, bin mitlerweile aber im technischen kundendienst für heizungs, lüftungs und klimaanlagen.

    lordi

  5. #37
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Ich bin jetzt in meinem letzten (13.) Schuljahr und werde wohl hoffentlich nächsten Sommer mein Abi in den Händen halten.
    Danach plane ich (so siehts bis jetzt aus) ein Maschinenbau-Studium an der TU in Berlin.
    Also bis jetzt konnte ich noch das sorgenfreie Schülerleben genießen.

  6. #38
    Flugschüler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Ort
    GREVENBROICH-KAPELLEN
    Beiträge
    364

    Standard

    da bin ich ja beruhigt,das ich nicht der ... bin!
    aber irgendwie scheine ich als einzigster hier nicht studiert zu haben
    weil ich in der DDR aufgewachsen bin? nein! weil ich nicht wollte? nein! leider war aber THEORIE nie meine stärke
    wollte immer mit menschen zu tun haben. so als kindergärtner oder so
    naja,so bringe ich den menschen eben mit dem LKW die "GUTEN" sachen einer namhaften elektrofirma!!!

    das hier fand ich aber auch gut: "@Koppy solang du die Briefe mit der Schwalbe ausfahren darfst...."

    da könnten wir ja BRIEF-SCHWALBE zu dir sagen

    sorry,war nur ein spontaner gedanke...

    aber alles in allem, kann ich schon (wie so oft übrigens) @uacks d.Ä. recht geben,wenn er sagt das hier bis jetzt noch immer alle auf dem boden geblieben sind!!! auch die zweite äusserung,die ein zitat war,ist sehr richtig!
    in manchen momenten sind GEISTREICHE äusserungen ja auch äusserst wichtig,z.bsp. wenn es um rechtliche dinge oder physikalische dinge geht...
    in diesem sinne...
    gruß STONES

  7. #39
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hauptschule,Maler(Geselenbrief) und die letzten 16 Jahren auf Schienen run rutschen (Strassenbahn).

    Der schlicht gebildete oldi

  8. #40
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Mir imponiert, wie Einige hier, auch nach schweren Einschnitten nicht aufgegeben haben!
    Als sicher einer der Ältesten (Bj. 1927) hier meine Stationen: Mittlere Reife, Funkausbildung bei der Post, Seefunkzeugnis 1.Kl, Funker bei der Handelsmarine. Nach dem Krieg: Rundfunkmechaniker (Gesellenprüfung als Externer), Studium in Magdeburg, Heinrich Hertz Institut Berlin, Institut Miersdorf (Kernphysik), Entwicklung Grundig und Metz, Wilhelm Zeh KG, Freiburg (techn. Leiter-Ladegeräte), Leiter Messtechnik Merckle Flugzeugwerke, Dornier GmbH. Flugversuch/ Messtechnik.
    Ich war hauptsächlich in den goldenen Zeiten tätig, als man sich die interessantesten Stellen aussuchen konnte. Heute muss leider Mancher die Zähne zusammenbeissen und auch auf ungeliebten Arbeitsplätzen ausharren, froh, dass er überhaupt Arbeit hat.

    Viele Grüße

    robbikae

  9. #41
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    bis jetzt noch eher langweilig

    Realschule mut erhrenrunde
    11 Fach ober schule
    ab dem 19 denn die 12 klasse mit dem streben zur Fachhochschulreife

    Studium ??? keine ahnung
    mal sehen aber eher ausbildung richtig ist mir egal ich bin sehr lernfähig !!

    MFG Bastian

  10. #42
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Original von robbikae:
    Mir imponiert, wie Einige hier, auch nach schweren Einschnitten nicht aufgegeben haben!
    Als sicher einer der Ältesten (Bj. 1927) hier meine Stationen:
    Jo, mit 77 Jahren noch Simme fahren ist schon obercool ...

    @ Stones,
    Ich verstehe nicht warum ein Aufriss vom Studieren gemacht wird.
    Jedesmal sehe ich, wie Respekt den Leuten gezeugt wird, die studiert haben. Im täglichem Arbeitsleben sind mir immer wieder Leute begegnet,
    die einfachste praktische Zusammenhänge nicht verstehn. Genau dafür sind auch die einfachen Leute wichtig. Um all die Theorie umzusetzen werden gerade wir Handwerker gebraucht.
    Gerade hier im Nest zeigt sich wieder einmal wie wichtig ein Zusammenspiel der verschiedensten Berufgruppen ist um zum Ziel zu kommen. Jeder hier hat seine individuellen Erfahrungen und bereichert damit die Gemeinschaft. Ich bin stolz auf die bisher von mir erreichten Ziele.

    Gruß
    DER
    PATER

  11. #43

    Registriert seit
    10.07.2004
    Beiträge
    5

    Standard

    Ganz ohne Abi und co aber mit Leidenschaft und Überzeugung einfach Zootierpflegerin. Im Laufe der Jahre mit Ausflügen in die Pferdepflege, Tierheimpflege und Tierarzthelferwelt.

    Zur Zeit in Elternzeit und ab Januar 2005 wieder im Zoo.

    Gruß Ente

  12. #44
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    @Pater Brown:
    Angang der 80er hatte ich nicht die Chance zum Gymnasium, da meine Noten nicht gut genug und ich mit den Friss oder Stirb-Unterrichtsmethoden nicht klar kam.
    Heute wird so viel gefördert, das Gymnasium und ABI "normal" und mittlerweile in vielen Berufen Standart ist.
    Ich bin somit unterdurchschnittlich geworden und habe viel weniger Möglichkeiten.
    Andere können einfach einen neuen Beruf studieren(z.B.Sozialarbeiter). Da ich kein ABI hab war mir das nie möglich - Geld mußte ran - Kotz!

  13. #45
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @ice,

    verstehe ich nicht!

    Jeder Beruf hat doch seine Berechtigung, ob mit oder ohne Studium! Und ich lasse mich auch gern jemanden von etwas überzeugen (oder belehren) der möglicherweise Dinge weiss, von denen ich keine oder wenig Ahnung habe (ohne dass der eine höhere Ausbildung durchlaufen haben muss als ich [ich habe trotz abgeschlossenem Studium noch nicht mal Abi]). Glaubst Du etwa ich habe Ahnung vom z.B. Buchbinden, Häuserbauen, Glasherstellen und, und, und...........
    Also keine Traurigkeit aufkommen lassen .

    Quacks der ältere

    PS: Wichtig ist doch, dass man weiss was man kann!

  14. #46
    Tankentroster Avatar von Asesino
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beiträge
    162

    Standard

    Original von Icehand:
    @Pater Brown:
    Angang der 80er hatte ich nicht die Chance zum Gymnasium, da meine Noten nicht gut genug und ich mit den Friss oder Stirb-Unterrichtsmethoden nicht klar kam.
    Heute wird so viel gefördert, das Gymnasium und ABI "normal" und mittlerweile in vielen Berufen Standart ist.
    Ich bin somit unterdurchschnittlich geworden und habe viel weniger Möglichkeiten.
    Andere können einfach einen neuen Beruf studieren(z.B.Sozialarbeiter). Da ich kein ABI hab war mir das nie möglich - Geld mußte ran - Kotz!

    Das geht auch ohne Abi. Wenn man lange genug irgend ne soziale Arbeitgemacht hat, kann man das auch studieren. Geht auch in anderen Fachbereichen auf der FH. Geld muß auch mit Abi ran. Ohne bezahlte Arbeit kein Studium möglich.

    Venceremos
    Markus

  15. #47
    Flugschüler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Ort
    GREVENBROICH-KAPELLEN
    Beiträge
    364

    Standard

    Original von Flugente:
    Ganz ohne Abi und co aber mit Leidenschaft und Überzeugung einfach Zootierpflegerin. Im Laufe der Jahre mit Ausflügen in die Pferdepflege, Tierheimpflege und Tierarzthelferwelt.

    Zur Zeit in Elternzeit und ab Januar 2005 wieder im Zoo.

    Gruß Ente

    auch bestimmt ein sehr schöner beruf! wie bist du denn da rangekommen??? was muss man denn da mitbringen? hatte ich auch schon mal überlegt,im zoo oder tierpark fragen,ob die nicht leute brauchen. hab mich aber nie getraut,da ich davon keine ahnung(ausbildung) habe
    könnte ich mir aber sehr gut vorstellen,da ich tiere echt liebe,da sie oft auch die besseren "menschen" sind!
    gruß STONES

  16. #48
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Mensch Pater: Warum dürfen ABIisten jeden Beruf studieren- und ich darf mit 2 Berufen und Fachhochschulreife nur Fachbezogen studieren?
    Bekommen LEUDE die irgendwann ABI gemacht haben nicht Wartesemester angerechnet und werden deshalb (z.B.nach10Jahren)bevorzugt vor anderen die sich bis zur Zulassung durchkämpfen müssen?
    Das System ist krank....

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.