+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 59

Thema: Berufsorientierung/Empfehlungen


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard Berufsorientierung/Empfehlungen

    Hallo,
    da ich ab 08/12 ins Berufsleben einsteigen werde nach vielen Jahren Schule,und bisher nur etwa einen Plan habe,was ich machen könnte,wollte ich euch fragen, ob ihr mir einen Beruf empfehlen könnt ,bzw von abraten könnt.
    Ich habe mich schon Informiert, mein Plan habe ich in etwa im Kopf, aber ob man auch genommen wir,sowohl beim Studium als auch ,bzw oder bei der Ausbildung,ist fraglich,deswegen ist ein Plan B und C auch nicht schlecht.
    Ich sage mal Empfehlungen unabhängig von meinem Schulabschluss, was geht gut/was nicht???
    Lg Steffen
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wie wär's, wenn du uns erstmal deine Interessen mitteilst? Nutzt ja nix, wenn wir dir hier ein Ingineursstudium vorschlagen und du von Physik nicht den Hauch einer Ahnung hast.

    Zukunft haben auf jeden Fall Pflegeberufe, während Bankkaufmann derzeit wohl nicht meine erste Wahl wäre.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Hey ich mach ne Ausbildung bei der Arbeitsagentur und kann dir nur sagen das du keinen Job nehmen solltest den andere die "aufschwatzen".
    Mach doch mal bei deiner örtlichen Agentur für Arbeit einen Termin zu Berufsberatung die können dir auch was über den örtlichen Arbeitsmarkt erzählen.
    Da findest du bestimmt raus was das richtige für dich ist.

    Lg Belladonna

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Hallo, dadurch dass ich stolzer Besitzer eines Autos und meiner Schwalbe bin,wäre ich auch bereit tägl. 40km zu fahren.

    Also, Prof, ich interessiere mich sehr fürs Schrauben,leider gibts als Mechatroniker kaum Geld.Ich hatte schon an Ingenieur gedacht oder so. Aber im Endeffekt sehr weit gefächert,zumindest was die Wahl meines Berufse angeht,also bitte alles vorschlagen.Pflegeberufe finde ich gut,war auch schon in Praktika in welchen drin,über längere Zeit,leider stimmen da das Geld und die Arbeitszeiten nicht.

    Kriterien bei meiner Berufswahl:
    -wenn möglich keine Arbeit am Sa und So
    -Gehalt mit dem man normal bis gut über die Runden kommt
    -kein IT Gedöns,und keine Schreibtischarbeit
    -kein 0815 Job wie Einzelhandelskaufmann,Bankkaufmann,etc
    -geregelte Arbeitszeiten

    Ich weiß,hohe Ansprüche,aber vielleicht sticht mir ja was ins Auge...
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    Kriterien bei meiner Berufswahl:
    -wenn möglich keine Arbeit am Sa und So
    -Gehalt mit dem man normal bis gut über die Runden kommt
    -kein IT Gedöns,und keine Schreibtischarbeit
    -kein 0815 Job wie Einzelhandelskaufmann,Bankkaufmann,etc
    -geregelte Arbeitszeiten
    -Arzt
    -Bestatter
    -Optiker
    -Bioladenbesitzer
    -Straßenbauer
    -...
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Werd Montagearbeiter, dann hast Du Dienstag bis Sonntag frei!

    Peter

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard

    Ein Technisches Lehramt Studium was du an BBS Unterrichten kannst zb: Fahrzeugtechnik, Metalltechnik usw. Hab selbst gerade ABI gemacht und war unsicher ob ich Maschinenbau studieren soll oder irgendwas in Richtung Lehramt / Sozialpädagogik... Bin aber leider ne null in Mathe :( Deswegen mache ich jetzt ein FSJ in einer Behinderten Werkstatt im Bereich Metall.. ist quasi ne Mischung aus Sozialpädagogik und Maschinenbau daher als Entscheidungshilfe optimal für mich. Also vllt erstmal was praktisches machen wenn man sich zu unsicher ist!!
    Wer kleine Japan-Roller Brät hat ein Simson Heizgerät!!!

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    -Arzt
    -Bestatter
    -Optiker
    -Bioladenbesitzer
    -Straßenbauer
    -...
    Na klar Bioladenbesitzer,und mein Firmenfahrzeug ist die abgasarme Schwalbe,is klar

    Ich werde übrigens wahrscheinlich die Schule verlassen mit einer FOS Reife
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    Ich werde übrigens wahrscheinlich die Schule verlassen mit einer FOS Reife
    Dann haben sich die Bereiche Lehramt und Ingineur ja sowieso erstmal erledigt.

    Deine Erwartungen halte ich dennoch für ziemlich ... nun ja, wie sagt man das neutral ... optimistisch.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Hallo,
    Prof, ich kann auch Ingenieur auf einer FOS studieren, darf ich eigentlich mal so nebenbei fragen,was ihr so macht?
    Lg
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Nicht unbedingt Ingeneursstudium gibt es doch eh (so gut wie) nicht mehr, sondern nur noch Bachelor und Master und einige Fächer kann man auch an der FH auf Lehramt studieren.

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    FH ist aber nicht FOS...

    Mit der Fachoberschulreife, darf man auf die Fachoberschule. Und da darf man dann ein Fachabi machen. Mit dem man auf die Fachhochschule darf. Wenn unser lieber Freund mit den so bescheidenen Anforderungen etwas studieren möchte, braucht er also entweder eine zum Studienfach passende Berufsausbildung oder eben ein Fachabi.

    Ich persönlich gehöre zu denen, die nach dem Wehrdienst ein Studium begonnen haben, was sie primär aus persönlichem Interesse gewählt haben, ohne eine konkrete Berufswahl im Auge zu haben. Mittlerweile liege ich in den letzten Zügen auf dem Weg zum Dipl-Politikwissenschaftler und spekuliere auf ein gemütliches Plätzchen im öffentlichen Dienst.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Also ich habe auch ein FOS gemacht und hätte damit an jede FH gehen können (habe überlegt Soziale Arbeit zu studieren).

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Belladonna Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch ein FOS gemacht und hätte damit an jede FH gehen können (habe überlegt Soziale Arbeit zu studieren).
    Hast du eine Fachoberschule besucht oder hast du mit der Fachoberschulreife die Schule nach der 10. Klasse beendet und bist direkt an die FH gegangen (bzw. hättest gehen können)?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Also man geht auf die FOS um eine Berechtigung für den Besuch an einer FH zu bekommen.
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Belladonna
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Nee nach der 10ten noch zwei Jahre FOS einziger Unterschied zum Fachabi ist das ich keine 2te Fremdsprache hatte. Danach hätt ich dann an die FH gehen können, aber öffentlicher Dienst hat mehr gelockt;-)

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montiereisen - Empfehlungen?
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 18:17
  2. Versicherungs-Empfehlungen
    Von driver im Forum Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 20:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.