+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bessere Bremswirkung bei nassem Wetter?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    121

    Standard

    Ich bin verwirrt. Wenn ich bei Regen fahre, scheint die Bremswirkung stärker zu sein, als bei trockenem Wetter. Ebenso fällt folgendes auf: Wenn die Schwalbe (KR51/2E) eine Zeitlang (>= über Nacht) bei feuchter Luft (Regen etc.) stand, ist die Bremswirkung die ersten zwei Mal wahnsinnig stark. Ob beide Bremsen gleichermaßen betroffen sind, kann ich nicht sicher sagen, gefühlsmäßig ja.

    Kann jemand das irgendwie erklären? Insgesamt sind die Bremsen sehr schwach - bau ich gleich eine Bremsbackenberegnung ein :-)

    Die üblichen Tipps aus dem Technikbereich wie längere Stellschraube, Zwischenlagen, Bremsnocken feilen sind bekannt. Was ist den mit der Zuglänge: Gibts denn eigentlich außer Zug kürzen keine Möglichkeit, z.B. den Zug durch einen in passender Länge zu ersetzen? Welche Länge bräuchte man, was könnte man nehmen? Kann man den Zug einfach so aushängen und austauschen?

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Hallo,
    ich vermute mal ,dass Du einer Täuschung erligst.Wenn es nass ist haften die Reifen schlechter und sie beginnen eher zu rutschen und damit zu blockieren.(oder du hast ne Menge Drck in den Bremsen und am Anfang ist er fest ud beim Bremsen verteilt er sich und die Bremsen schmieren mit mangelhafter Bremswirkung.Dann Bremsen reinigen)
    Natürlich kannst Du den Zug einfach aushängen und einen neuen gekürzten Zug einhängen.
    Allerdings kommt es vor,dass die Aussenhülle des ZUges nach einiger Zeit gestaucht wird und sich verkürzt,daurch wird der ZUG selber vermeindlich länger,was er natürlich nicht wird.Da hilft nur nachziehen(Stellschraube LenkerAmatur).Gruss Andreas

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    alternativ, habe ich auch getan, kannst Du eine laengere Stellschraube am Bremshebel (am Lenker) eindrehen.
    Gibts bei Meister Taubert (den link zu der Schraube find ich gerade nicht, kann ich Dir aber senden falls Du Ihn brauchst)
    Somit hast Du eine gute Einstellmoeglichkeit wenn der Zug sich gelaengt, bzw. der Mantel gestaucht und gekuerzt hat.

    Bei Feuchtigkeit auch auf den Belaegen wird die Bremsleistung schlechter. Das Gefuehl koennte besser sein, da man eigentlich bei Naesse erwartet der Bremsweg ist laenger.

    Oder Die Bremse ist wirklich total verdreckt, so dass die Feuchtigkeit den Mock anloest, festbapt und dann beim ersten bremsen besser packt. Da kann ich mich anti-dusel dann nur anschliessen = Bremsenreinigen.

    Ansonsten hab ich mein Moep gestern in den Winterschlaf geschickt, ab heute ist Schnee und Glaette mit Nachtfrost angesagt, das bedeutet SALZ, dann lass ich die Schwalbe lieber stehen und putz Sie schoen sauber. (Auch die Bremsen)

    Harry

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    bei feuchten Wetter bildet sich Rost in der Radnabe, das führt dazu das beim ersten bremsen die Bremswirkung aufgrund der größeren Reibung stärker ist.
    Dagegen lasst sich kaum was machen, also nach Standzeit kurz vorsichtig anbremsen, möglichst mit beiden Bremsen und der Rostbelag ist weg und die Bremse funktioniert wieder normal.
    Vielleicht mal in einer Mußestunde beide Räder ausbauen und Bremse mal mit Bremsenreinigerspray aussprühen, dabei wird der Bremsstaub usw. entfernt.

    Gruß
    schrauberwelt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremswirkung an der Schwalbe
    Von Eifelschrat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 20:04
  2. Wehnig bremswirkung vorn
    Von Schwalbenheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 19:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.