+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Betriebserlaubnis KR51/1 K gültig?


  1. #1

    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    8

    Standard Betriebserlaubnis KR51/1 K gültig?

    Hallo Leute,

    hab vor kurzem 2 schöne Schwälbchen in einer Garage gefunden und auch dementsprechend gleich erworben.

    Eine davon ist die KR51/1 K Bj. 79. Ich habe ein Bild angehängt welches bei den Unterlagen dabei war und scheinbar die Betriebserlaubnis dieses Modells darstellen soll. Es wird als "Technisches Gutachten für Kleinkrafträder" deklariert und kommt mir deswegen etwas dubios vor. Die Betriebserlaubnis des anderen Modells sah eigentlich ganz normal aus -so ein grüner Lappen eben.
    Meine Frage:
    Hat irgendjemand so etwas schon einmal gesehen bzw. kann ich damit was anfangen? Was mich stutzig macht, ist die Tatsache dass unten auf dem Zettel "Suhl, den"... steht, was ja wiederum der Ort ist an welchem diese Dinger produziert wurden.

    Grüße
    Daniel
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    gesehen habe ich so einen Wisch noch nicht. Ausserdemm fehlt da die Unterschrift des Sachverständigen.

    Irgendwie ist mir das Ding suspekt.

    Ich würde mir für 26eur die KBA-Abe besorgen, damit bist du auf der sicheren Seite.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Tankentroster Avatar von major_sky
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Marienbaum/Xanten/KreisWesel/NRW^^
    Beiträge
    214

    Standard

    würde dir auch vorschlagen son teil neu zu beantragen, da da
    1. die unterschrift fehlt
    und
    2. ich son seltsammen weiße lappen noch nie gesehn habe

    gruß mjr sky

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.239

    Standard

    Hallo Daniel,

    der weisse Zettel ist kein Abdruck der ABE sondern lediglich die Vorlage für ein Gutachten. Dieses hätte schon zu DDR-Zeiten von einem Volkspolizei-Sachverständigen unterschrieben und von der Zulassungsstelle gegengezeichnet werden müssen. Wenn nicht, ist es nicht als Ersatz für einen ABE Abdruck zu gebrauchen.

    Gruss von Frank

  5. #5

    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo nochmal,

    danke erstmal für die Beiträge. Ich werd mir dann wohl neue Papiere besorgen müssen...

    Grüße
    Daniel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ABE noch gültig?!
    Von Pornsen im Forum Recht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 18:00
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 19:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.