+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Betriebserlaubnis und Polizei


  1. #17
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein die ABE war ja noch bei der Polizei ,
    Wer Sie überprüft hat wurde Christian nicht gesagt ,
    es war auch ein anderer Beamter da, übrigens sehr nett ,
    Die Anzeige ist vom Tisch , und Er darf wieder fahren .
    Ich denke auch mal das dienstältere Beamte nicht so
    vorgegangen währen ,Diese wahren sehr jung , ich denke
    das die Tinte Íhrer Zeugnisse noch nicht lange trocken
    ist. :wink:
    Andererseits
    Kontrollen müssen sein , nur weiß ich nicht ob die Polizei die
    Papiere hätte mitnehmen dürfen , und Ihm das Fahren untersagen
    dürfen.
    Er hat ja nichts getan .
    Christian hat sich sehr über die Angelengenheit geärgert , und möchte
    eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen , ich habe Ihm davon abgeraten.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #18
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    und möchte eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen
    Das wäre eigentlich recht, aber persönlichen Nutzen zieht man daraus nicht. Ausserdem kann sich auch ein Polizist mal irren.

    Kontrollen müssen sein, und mir ist recht wenn auch ich mal kontrolliert werde, wenn es denn dazu beiträgt, dass die Strassen sicherer werden.

    mfg

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja Kontrollen sind wichtig ,
    gerade bei Jugendlichen , die bis an das machbare frisierte Plastikgurken
    fahren , auch wegen Alkohol und Drogen ,
    Nur Jemanden der nichts getan hat , das fahren verbieten , ist schon stark ,
    der Beamte hätte sich wenigstens entschuldigen können .
    Da Christian nichts gemacht hat , und der Polizist Sich ja Seiner Meinumg
    nach falsch verhalten hat .
    Auch wenn Jemand sein Moped brauch um damit zur Arbeit zu fahren ,
    Schule oder Ähnliches , ist es sehr ärgerlich wenn das Fahrzeug aus
    solchen Gründen nicht nutzen kann ,
    Naja Er hat ja schon ein paar Jahre ein Auto , deshalb war es für Ihn
    nicht so schlimm .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen , ich habe Ihm davon abgeraten.
    mfg
    haste richtig gemacht. denn wenn er eine macht, ist er jedesmal mode wenn er einen falschen pup läßt. wenn es im eigenen dorf ist und es sich um einen sheriff handelt, mit dem man es öfters zu tun haben könnte, sollte man nicht mit kanonen auf spatzen schießen.
    was nicht heissen soll, das man immer den schwanz einziehen soll. aber ist etwas wirklich tragisches passiert ??? eigentlich doch nicht. also. mund abwischen und gut.
    sieh es doch mal so. die wissen jetzt das alles in ordnung ist und lassen ihn jetzt in ruhe

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Die Polizei...
    Von FalkE im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 20:01
  2. polizei
    Von matthias007 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 18:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.