+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Betriebserlaubnis und Technische Daten?????


  1. #1

    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    9

    Standard Betriebserlaubnis und Technische Daten?????

    Hallo Schwalbenfreunde,

    ich habe meine Simson Schwalbe in den letzten Tagen fertiggestellt und wollte jetzt von euch wissen, wie ich zu der Betriebserlaubnis für meine Schwalbe komme. Ich habe schon beim TÜV angerufen und die sagten, dass sie eine Betriebserlaubnis erstellen aber nur wenn ich ihnen die genauen technischen Daten liefere. Doch da meine Schwalbe 1974 gebaut worden ist, sind keine Unterlagen mehr vorhanden. Und nur mit der Betriebserlaubnis kann ich mir beim Landratsamt einen Berechtigungsschein holen.
    Soviel Probleme und ich weis nicht mehr weiter. Achja, die Schwalbe wurde bei folgendem Geschäft gekauft:

    Motor-Technik-Zweiräder
    Pistorius
    Am Kieferberg 76
    09337 Callenberg OT Grumbach
    (Sachsen)

    Sollte ich dort vielleicht nachfragen???

    Ich danke euch im Vorraus

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    ich habe auch eine betriebserlaubnis vom KBA angefordert. kostete irgendwas in die 50 €.
    da hast du ein blatt papier, ist A5-format. da steht alles drauf.

    TIPP: du brauchst jetzt sicherlich auch gleich noch ein versicherungskennzeichen. das kaufst du am besten bei der WGV. da ist es günstiger als bei ÖSA oder SPARKASSE. das kann man im internet beantragen.

  4. #4

    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Akrapovic Beitrag anzeigen
    TIPP: du brauchst jetzt sicherlich auch gleich noch ein versicherungskennzeichen. das kaufst du am besten bei der WGV. da ist es günstiger als bei ÖSA oder SPARKASSE. das kann man im internet beantragen.
    danke dafür aber ich habe schon ein kennzeichen und das datenblatt habe ich aus dem internet gelassen.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Akrapovic Beitrag anzeigen
    ich habe auch eine betriebserlaubnis vom KBA angefordert. kostete irgendwas in die 50 €.
    Normal kostet der Auszug aus der ABE incl Porto und Nachnahmegebühren um 25 Euro. 50 Euro kommen mir deshalb sehr hoch vor.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Normal kostet der Auszug aus der ABE incl Porto und Nachnahmegebühren um 25 Euro. 50 Euro kommen mir deshalb sehr hoch vor.
    ich hab aber irgendwie 56 im kopf... dann waren es vielleicht 26?!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ~25 incl. Versand
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von orange-schwalbe-besitzer Beitrag anzeigen
    Und nur mit der Betriebserlaubnis kann ich mir beim Landratsamt einen Berechtigungsschein holen.
    Kann mir das jmd erklären? Was für ein Berechtigungsschein?
    Ansonsten ist, wie meine Vorredner schon beschrieben, es ganz einfach beim KBA alles zu beantragen. Kostet um die 23,00 € zzgl. Nachnahme und Porto.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Berechtigungsschein?
    ehm pssssuu. wer weiß
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  10. #10

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    moinsn!
    dem ersten eintrag entnehme ich , dass ich das moped garnicht zum tüv bringen muss, um die bescheinigung zu bekommen. Das heißt, dass ich die tüv-bescheinigung auch ohne blinker und bremslicht wegen kurzgeschalteter elektronik bekomme?? (so nach den motto: was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß)

    hoffe auf antwort trotz langer zeiz nach den restlichen einträgen..

    bis denne!

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Richtig ist, dass du nicht zum TÜV musst, um Papiere für dein Fahrzeug zu bekommen (mal davon ausgehend, dass wir hier von einem Simson-Kleinkraftrad reden, welches vor 1992 erstmals in den Verkehr gekommen ist). Woher du diese Papiere bekommst, steht nach wie vor in FAQ und Wiki.

    Falsch ist jedoch, dass etwas, was keiner weiss nicht doch plötzlich ziemlich heiss für dich werden kann. Denn die Tatsache, dass das Fahrzeug nicht zulassungspflichtig ist, bedeutet noch lange nicht, dass es im nicht ordnungsgemäßen Zustand am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen darf. Das bedeutet konkret: Was laut ABE dran war (Blinker etc.), muss auch dran bleiben und funktionieren. Sonst kann das ganz schnell Ärger geben.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo unbekannter Affe,

    die Betriebserlaubnis bekommst Du per Post vom KBA. Schau in die FAQ und ins Wiki, da steht wie's geht. Und auch welche Angaben notwendig sind. Es prüft keiner, ob auch alles, was dran sein muss, auch dran ist.
    Nur wenn das Fahrzeug als gestohlen gemeldet ist, gibt es gleich Ärger.
    Aber:
    Wenn Deine Mopete nicht in Ordnung ist, dann hast Du ein Problem, spätestens wenn Du kontrolliert wirst.
    Hat das Fahrzeug original Blinker, dann müssen die auch funktionsfähig anmontiert sein. Dito mit dem Bremslicht, das hatten sie alle, auch ohne den genauen Typ zu kennen.
    Also mach keinen Scheiss und bring alles an Deiner Mopete in Ordnung, bevor Du Dich damit in den Strassenverkehr wagst.

    Peter

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Da hänge ich zur Aufklärung noch "Berechtigungsschein" drauf:

    Diese Bescheinigung wird bei moderneren Kekssägen deren ABE abhanden kam durch die Zulassungsbehörde gebührenpflichtig ausgestellt.

    Sie besagt: Kekssäge ist nicht gestohlen und die Papiere liegen dort auch wegen "Wegen-Tuning-aus-den-Verkehr-ziehens-durch-die-Rennleitung" herum.

    Oder einfacher gesagt:

    Es wird xyz bestätigt dass das Fahrzeug xxx nicht gestohlen und dass die Papiere nicht wegen technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen sind. Daher liegen keine Bedenken gegen die Ersatzausstellung einer Betriebserlaubnis von Seiten der Behörde vor. Gezeichnet i.A. Verwaltungsmensch

    Wird bei meinem Brötchengeber nur an Leute rausgegeben die explizit den Eigentum nachweisen können (Bescheinigung der Versicherung) und die dann auch eine Eidesstattliche Versicherung über den Verlust der Original-ABE abgegeben haben.

    Ulkigerweise stellt das KBA die Ersatz-ABE´s ohne diesen Verwaltungsakt aus.

    Damit haben wir mit unseren Vögeln definitiv VORTEILE gegenüber dem Kekssägendem Volk...

    Habe schon deswegen ewige Diskussionen mit den Kollegen gehabt, aber im Falle von Simsons gibt es halt eine Lücke im System. GRINS
    =/\= ...see us out there... =/\=

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Nur wenn das Fahrzeug als gestohlen gemeldet ist, gibt es gleich Ärger.
    Aber:
    Wenn Deine Mopete nicht in Ordnung ist, dann hast Du ein Problem, spätestens wenn Du kontrolliert wirst.
    Hat das Fahrzeug original Blinker, dann müssen die auch funktionsfähig anmontiert sein. Dito mit dem Bremslicht, das hatten sie alle, auch ohne den genauen Typ zu kennen.
    Also mach keinen Scheiss und bring alles an Deiner Mopete in Ordnung, bevor Du Dich damit in den Strassenverkehr wagst.

    Peter
    Bis auf den oft fehlenden, aber vorgeschriebenen Rückblickspiegel ist dem nichts hinzu zufügen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  15. #15

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    ok, vielen dank!

    dann hab ich ja noch einiges zu tun :( und das als blutiger anfänger.. naja ich werd mich mal durchs forum wurschteln und anleitungen oder tipps suchen.

    gruß, mathis

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Du kannst die Betriebserlaubnis beim KBA schon dann bestellen, wenn Du nur den Rahmen mit Typenschild und FIN hast. Das Ding frisst kein Brot, sondern motiviert Dich höchstens, in die Pötte zu kommen.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Technische Daten
    Von olli-bolli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 13:19
  2. SR2 Technische Daten
    Von pimpmaster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.