+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Beule Delle Im Tank???


  1. #1
    Tankentroster Avatar von TomTeddy87
    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    126

    Standard Beule Delle Im Tank???

    Hab mal noch ne frage...

    Hat einer ne ahnung wie ich da wo ich die stelle am beispiel Bil angezeichnet habe am Besten ne delle raus bekomme?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Schwalle
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Schildow
    Beiträge
    308

    Standard

    Hallo!

    Ich hab solch eine "Delle", mal beim "Beulendocktor" rausziehen lassen.
    Allerdings bei einem Yamaha SR 500 Tank, bei dem die Originallackierung noch einwandfrei war.

    Es hat 50 Euro gekostet. Dafür brauchte ich den Tank nicht neu lackieren und man sah nachher nichts mehr.

    50 Euro werden vermutlich für deinen Tank zu teuer sein. Da bekommst du bestimmt einen in der "Bucht".

    Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich den Tank schön lüften und dann an der tiefsten Dellenstelle eine Schraube aufschweißen (Punktschweißen reicht aus). Auf das Gwinde der Schraube kannst du dann so ne Öse aufschrauben (ich komm jetzt nicht auf den Namen dieser Dinger). Jetzt braucht nur noch einer deiner Freunde den Tank festhalten, du befestigst eine starke Leine an der Öse und ziehst die Delle schön vorsichtig raus. Ist dann die Delle raus, flext du einfach die Schweißpunkte von der Schraube ab und verputzt die Schweißstelle. So hat das mal mein Kumpel mit einem alten Hondatank gemacht.

    Ich hatte es mal mit Saugnäpfen für den Transport von Fensterscheiben probiert. Das hat allerdings nichts gebracht, weil das Tankblech doch sehr dickwandig ist. Auch Versuche durch die Tanköffnung brachten nichts. Der Beulendoc hat dafür speziell abgewinkelte Hebel.

    Vielleicht klappts ja mit der Schraube. Wenn nicht, kannst du ja immernoch in der "Bucht" nachschauen.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Ich denk mal das einfachste wird noch sein die Beule einfach zu verspachteln.

    Ansonsten soll das auch mit trockenen Erbsen gehen.
    Tank mit den Erbsen füllen ... Wasser drauf und Abwarten ... und dabei stehen bleiben ! Ansonsten zerreist es wohl den Tank.

    Auch wenn das möglich sein soll hört sich dass mit der Schraube aber doch besser an.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.04.2006
    Ort
    Hamburger Land
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von 6646Andreas
    Ich denk mal das einfachste wird noch sein die Beule einfach zu verspachteln.

    Ansonsten soll das auch mit trockenen Erbsen gehen.
    Tank mit den Erbsen füllen ... Wasser drauf und Abwarten ... und dabei stehen bleiben ! Ansonsten zerreist es wohl den Tank.

    Auch wenn das möglich sein soll hört sich dass mit der Schraube aber doch besser an.
    Erbsen????

    Warum versucht Ihr das denn nicht gleich mit Bauschaum ?

    Lass doch die Beule da, wo sie ist, ist immerhin ein Zeichen von Benutzung und so wirklich stark wird das den Tankinhalt nicht minimieren.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    45

    Standard

    War bei mir auch mal.
    Tank leeren, und dann deckel drauf, Benzinhan abschrauben und durch die Öffnung mit einer druckluftpistole(iich hatte 8bar) vorsichtig,reinblasen.
    Nur 5 sec drücken hat bei mir gereicht, der ganze tank hat sich aufgebläht, und die delle war drausen..
    War aber nur ne kleine....
    Vieleicht klappts bei dir auch..

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    jap, so haben schon viele ihre augen verloren, weil der tank geborsten ist! X(

    wie kommt man auf solche ideen??

    NICHT nachmachen.....

  7. #7
    Tankentroster Avatar von TomTeddy87
    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    126

    Standard

    Ich habe mich für spachteln endschieden...

    Habe heute schon den alten lack runter gehauen und grundiert....
    Ich sage euch das mach ich nie wieder
    mfg

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    45

    Standard

    des war eigentlich per zufall, als ich den tank sauber reinigen wollt, da isch die delle mit rausgegangen.
    Man muss halt wissen wann schluss ist, dann ist es eigentlich nicht gefährlich..

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Wie ich schon gesagt habe ... Spachtel macht sich am besten ,einfachsten oder wie auch immer.

    Aber das mit den Erbsen ist für mich auch einleuchtender als der Bauschaum .. LOL ... die Erbsen bekommt man einfach besser raus als Bauschaum ...

    Diese Sache ( Erbsen ) hab ich aber schon mehrfach gehört ... sonst hätte ich das nicht angesprochen ... wenn jemand damit schonmal gearbeitet hat würde mich das seht Interessieren !
    Wirkt bestimmt auch nur bei leichten Beulen ... und ähnlich wie Pressluft ... das letztere fällt für User ohne Kompressor eh aus ... und es sollte wenig <18-Jährige geben ,die Zugriff auf nen Kompressor haben.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    P.S.

    Zur kontrolle der Fläche sollsich ein ... gelb-scwwarz ... gestrichenes blech ganz gut machen ! Deren Muster wird sich im Lack spiegeln und dadurch jede Unebenheit sichbar mache .

  11. #11
    Tankentroster Avatar von DaWichtel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Schweinfurt (Bayern)
    Beiträge
    103

    Standard Moin

    leg doch einfach ein kleines Feuerchen im Tank und machn Deckel drauf, vielleicht fliegt er dir ja dann auch nicht um die Ohren, und wenn du ganz viel glück hast geht auch die Beule raus

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn die Beule keine scharfen Kanten hat
    kannst Du Sie mit einem Hebel ausdrücken.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Tankentroster Avatar von atomgewicht
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    210

    Standard

    wenn die Fläche groß genug ist und eben sollte auch das
    gehen


    Gruß aus dem sonnigen Süden
    Matthias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Beule aus Tank entfernen vor Pulverbeschichtung
    Von simsonS77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 22:32
  2. Delle im Tank!
    Von Pati im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 18:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.