+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bing 17 Vergaser einstellen


  1. #1
    KF
    KF ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    120

    Standard Bing 17 Vergaser einstellen

    Hi Leute,

    habe mir kürzlich nen Bing 17 Vergaser samt neuen Gaszug und Starterzug in meine KR51/2 eingebaut. Funktioniert soweit gut, bis auf,...

    dass er zu hoch dreht, das Standgas ist viel zu hoch.
    Habe gerade mal versucht an der Gasstellschraube am Vergaser etwas zu ändern und an der Schraube für die Luftzufuhr, aber irgendwie ohne Erfolg und ich dachte, ihr könnt mir da bestimmt helfen....D. h. ich habe die Gasstellschraube ganz aufgedreht und die Luftregulierschraube sollte nach Anleitung erst komplett eingedreht werden und dann eine Umdrehung wieder geöffnet werden. Das habe ich gemacht, aber auch wenn ich die Gasschieberstellschraube ganz raus drehe, läuft die Schwalbe immer noch viel zu hoch. Dann habe ich mal die Luftregulierschraube etwas hereingedreht, aber auch nur minimale Änderung, aber diese soll ja eigentlich eine Umdrehung draußen sein...
    (Hängt das vllt noch mit der Teillastnadel zusammen, wie hoch / tief diese eingestellt ist?)

    Was mein ihr zu alle dem? Hilfe!

    Danke und

    Gruß aus MS, KF

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Hat dein Gasbowdenzug an der Hülle etwas (5mm) Spiel wenn er geschlossen ist? ansonsten mit der Stellschraube im Deckel wo der Bowdenzug durchgeht einstellen.

    mfg Gert

  3. #3
    KF
    KF ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    120

    Standard

    Hi,

    erstmal danke für die prompte Antwort...

    das Problem ist ja, das er überhaupt kein Spiel hat! Höchstens 0,5mm. Ich habe aber an dem Gasbowdenzug, bzw. an dessen Einstellschraube nix geändert, d. h. die ist voll zu!

    Das ist auch der original Bowdenzug vom Bing, sowie auch der Starterzug...der wiederrum hat etwas zuviel Spiel, obwohl ich die Stellschraube am Deckel voll ausgenutzt habe...

    Was nun? Ahhhhhhhhh....^^

    Danke

    Gruß aus MS, KF

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Spiel an der Bowdenzughülle muß sein, sonst ist ja der Gasschieber ständig angehoben, das heißt geöffnet.
    Die Stellschraube hat doch eine Kontermutter, mach die mal ab und dreh die Stellschraube ohne die Mutter wieder ganz rein.
    Wenn dann immer noch kein Spiel an der Hülle ist mußt du entweder a.) die Hülle kürzen oder b.) einen anderen Bowdenzug kaufen. Falls du noch den alten originalen Bowdenzug hast versuche auch mal den.
    Vielleicht ist der Bing-Bowdenzug an der Hülle zu lang, oder die Seele (Seil) zu kurz.

    mfg Gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bing Vergaser einstellen
    Von CBronson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 10:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.