+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bing in SR50/1 bzw S51 Diskussion: Eintragen oder lassen -> diverse Statements


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard Bing in SR50/1 bzw S51 Diskussion: Eintragen oder lassen -> diverse Statements

    Hallo Leute,
    Ich hab seit nun 2 Jahren einen Bing Vergaser als offizielles Ersatzteil im SR50/1, nachdem ich nur Probleme mit dem BVF hatte. Alles läuft, ich bin seit dem nicht mehr stehen geblieben. Vor ein paar Wochen hab ich hier einen Thread mit gelesen, dass der Bing eingetragen werden muss. AKF meint aber (zumindest ein Mitarbeiter von denen), dass er nicht eingetragen werden muss, da er offizielles Ersatzteil ist. Daraufhin habe ich mich umgehört und bin mit dem Teilegutachten von Bing Klingelputzen gegangen. Ich fasse die Ergebnisse mal zusammen:
    1. AKF: muss nicht, da offizielles Ersatzteil
    2. BING Power: keine definitive Aussage, ob eingetragen werden muss, aber es sind keine auch Probleme bekannt bei Kontrollen o.ä.
    3. Zulassungsstelle: keine Ahnung, sind wir nicht zuständig (ist meine Lieblingsaussage)
    4. Dekra (erst mündlich, im Gespräch mit dem Gutachter): solange sich die Leistungsdaten / Abgaswerte nicht ändern, keine Eintragung erforderlich (wortwörtlich war die Antwort: "solange die simme nicht schneller geworden ist, ist es egal")
    5. Dekra (danach schriftlich): Eintragung wird empfohlen, um Missverständnisse mit der Verkehrsleitung vorzubeugen.

    Interessant ist hier, dass die Eintragung offiziell nur empfohlen wird.
    Ich würde noch mal den TÜV anschreiben, und schauen was die sagen.

    Was haltet Ihr davon?

  2. #2
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Was die mit 'solange sie nicht schneller wird' meinen ist das selbe wie 'braucht man nicht' weil die Polizei bei einer al. Ver. kontrolle nach sowas eh nicht schauen.

    Meiner meinung muss das eingetragen werden, jedoch intressiert das im endeffekt keinen. Im Falle eines Unfalles würde es evtl probleme geben..

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    in den Papieren zum Bing steht eindeutig, das er nach §19 von einem Sachverständigen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden muss.
    Das ist nur ein (Teile)-Gutachten und keine ABE. ABE müsste man nur mitführen, Gutachten muss der Graukittel seinen Segen zu geben.

    Siehe auch hier (Seite 5):

    http://home.tu-clausthal.de/~mbtros/BingVergaserAnleitung.pdf

    Damit ist die Sache eigentlich eindeutig. Wie das in der Praxis gehandhabt wird ist eine andere Sache.

    Da würde ich mich nicht auf die Aussage der Mitarbeiter von AKF verlassen. Und es geht nicht nur beim Bing um schneller oder langsamer werden, sondern auch z.B. um Abgaswerte und Verbrauch oder Geräuschemission.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    30

    Standard

    Wie das in der Praxis gehandhabt wird ist eine andere Sache.
    In der Tat. Ich wäre echt mal neugierig, ob/wieviel Simsons denn schon aus dem Verkehr
    gezogen wurden, weil der Bing nicht eingetragen war.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vape eintragen lassen?
    Von Mr.Propper im Forum Recht
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 11:45
  2. Sportstoßdämpfer eintragen lassen
    Von Simmi-Heizer im Forum Recht
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 11:57
  3. hochgebogene sitzbank eintragen lassen?
    Von shoot im Forum Recht
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 17:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.