+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bing Vergaser 17/15/1104 auf 17/15/1105 umbauen --> Unter


  1. #1
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard Bing Vergaser 17/15/1104 auf 17/15/1105 umbauen --> Unter

    Hallo,

    da bei meinem 17/15/1104 eine Seite der Auslassverschraubung gebrochen ist, möchte ich sein "Innenleben" auf einen 17/15/1105 umbauen, der noch bei mir rumliegt.

    Folgende fragen tun sich auf:

    1. Geht das überhaupt?

    2. Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Typen?
    Laut Bezeichnung ist der 17/15/1105 für gedrosselte Mopeds.
    Auf den Teilelisten und nach intensiver Prüfung und Vergleich beider, kann ich allerdings keinen Unterschied feststellen.
    (Außer einer anderen Leerlaufanschlagschraube und Auslassverschraubung)

    Trotzdem fährt mein Moped (Simson S51) mit dem 1105er langsamer...komisch

    Grüße, Sebastian

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    90556 Cadolzburg
    Beiträge
    100

    Standard

    HI

    Was der Unterschied zwischen den beiden Vergaßern ist kann ich dir leider nicht sagen, aber ich hatte das selbe Problem damals bei meiner Zündapp M25 mit dem Bing 1/9/54 und 1/9/XX Vergaßr gehabt.
    Bei mir gab es keine Einbußen der Geschindigkeit etc. Wie das bei dir ist kann ich dir nicht sagen, aber du kannst einmal bei Bing direkt anfragen!

    Zu dem "Umbauen":
    Normal kannst du die Teile des Vergaßer Bing Typ 17 umbauen ohne Probleme. Also den Schwimmer, Gas-Schieber, Düsen Nadel, Deckel, Schwimmerkammer... Nur bei der Bedüsung aufpassen...
    Dürfte ansich kein Thema sein. Meineswissens kansnt du da sogar auch Teile des 17/10/XX nehmen. Bei mir ging das jedenfalls.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    Schwimmer etc brauch ich nicht umzubauen, da eh gleich. Mir gehts nur um die Düsen etc. Aaaaaber, die sind bei beiden Typen gleich. Also check ich einfach nicht, wie die Drosselung beim /5er zustande kommt. Bzw. wie ich sie "lösen" kann.
    Bing selber wusste auch nichts hilfreiches zu dem Thema.

    Kennt einer von euch zufällig die Original Einstellung beider Typen? Also wieviel Umdrehungen welche Schraube raus? Bei Bing auf der Webseite steht da nichts genaues.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Beim Bing gibts doch nur zwei Schrauben, das eine ist die Schieberanschlagschraube für die gibts keinen festen Wert da mit dieser die Leerlaufdrehzahl eingestellt wird.
    Die zweite Schraube ist die Luftregulierschraube die ist 1 Umdrehung offen.
    Wenn du mehr wissen willst schreib mal an Dipl.Ing. Ingo Bogen von der Entwicklungsbateilung bei Bing ingo.bogen@bing.de

    mfg Gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  2. Unterschiede Bing Vergaser 17/15/1103 17/15/1104 17/15/1106
    Von ruediger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.2003, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.