+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Bing Vergaser


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    Hallo!
    Da mein Vergaser von irgendeinem der Vorbesitzer richtig mies behandelt wurde, will ich mir einen Bing dranmachen.
    jetzt meine frage:
    welche Bing Typen kann ich verwenden, damit meine 51/2E gut läuft?
    eignet sich z.B. ein 17/15/103 dafür? So einen könnte ich nämlich bekommen.

    danke für die Antworten!
    Tim

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    die zahlen bedeuten bestimmt die Düsenbestückung. dazu kannst du was in der FAQ finden. ich bin mir aber nicht sicher ob man das so einfach gleichsetzten kann...

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    59

    Standard

    Da häng ich mich doch auch gleich an diesen Thread mit an. Bin auch am überlegen, ob ich auf Bing umsteige. Hab ne KR51/1F und weiß auch nicht welchen ich nehmen muß. Bei Schellerhoff hab ich folgendes gesehen:
    Bing Vergaser 17/15/1103-101 für 60km/h 65,00 Euro
    Bing Vergaser 17/15/1104-101 für 60km/h 65,00 Euro
    Dietrich&Co ist Billiger, schreibt aber keine genaue Bezeichnung.
    Wäre schön, wenn ihr mir eine Antwort habt.
    alex

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    112

    Standard

    die gehen beide,
    hab in meiner 2L einen 103 drinne.
    aber irgendwie hab ich vergessen, ob rein fetter oder raus fetter war?
    könnte das jemand mal posten, denn dann kann ich den nachstellen.
    grüße Egon

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    59

    Standard

    Ich weiß nicht so genau, was du mit rein und raus meinst, ich denk du könntest die Teillastnadel meinen, wenns so ist, dann dann ist rein (nach oben in Einbaurichtung) fetter.
    Ist ja auch klar, denn wenn sie weiter unten ist verstopft sie Mehr die Düse und wenn sie weiter oben ist, dann läßt sie mehr Gemisch durch

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    373

    Standard

    und was passiert wenn man die 75kmh variante in die schwalbe baut?

    bringts was wenn man nen 60er drin hätte?

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hey pauzi,

    klar bringt das was,
    ein bisschen "mehr" Leistung,

    mehr verbrauch,

    und "viel mehr" Ärger mit der Trachtengruppe wenn sie dich kriegen,

    was willst du "mehr"

    Volvodidi

  8. #8
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    So, frisch aus dem Urlaub zurück, das Forum ist schon wieder in einen erfreulichen Zustand und ich habe Antwort von Bing bekommen zu den Unterschieden zwischen den verschiedenen Vergasertypen für Simsons. Hier auszugsweise meine kleine Korrespondenz:


    Betreff: Vergaserfrage
    ... habe vor einiger Zeit einen gebrauchten Simson SR50-Roller erstanden und nun entdeckt, dass vom Vorbesitzer nachträglich ein Bing-Vergaser 17/15/1105 (50km/h-Version) montiert wurde. Laut Einstellblätter unter Bing.de müsste allerdings der 17/15/1104 (60km/h-Version) montiert sein. Wenn ich die Angaben in den Datenblättern richtig verstanden habe, sind Gehäuse, Bedüsung und Gasschieber bei beiden Vergasertypen identisch. Nun zu meiner Frage: Worin liegt der Unterschied zwischen den Vergaserversionen und darf ich mit dem 1105 überhaupt fahren?

    Antwort von Bing:
    Es ist richtig, dass die Vergaser bezüglich der Düsenbestückung u. GS gleich sind. Der Unterschied liegt in der Gasschieber-Stellschraube und der Klemmschraube. Diese haben unterschiedliche Kopfformen (s. Anhang, Pos.I u.II,III u.IV) um die bessere Zugänglichkeit zu gewährleisten. Es spricht also nichts gegen die Weiterverwendung dieses 1105er Vergasers, ausgenommen vielleicht der TÜV. Das sollten Sie evtl. klären, um nicht noch irgendwelche Probleme zu bekommen.
    Weiterhin viel Spaß mit Ihrem Fahrzeug.



    Ergo:
    Die Vergasertypen 1103, 1104 und auch 1105 sind alle gleich bis auf besagte Klemm- und Stellschrauben, die beim 1104 einfach nur einen längeren Kopf haben, damit man beim völlig verbauten SR50 besser drankommt.
    Die 75km/h-Versionen (1101, 1102) haben eine größere Hauptdüse (70 statt 68). Eine größere HD in die 60km/h-Version einzubauen bringt bei unverändertem Lufteinlass und Zylinder aber gar nichts, außer einem höheren Verbrauch durch fetteres Gemisch.
    Technisch ist es demnach egal, welche 60km/h-Version man in seine Simson einbaut, für den SR50 kann ich allerding die längeren Schrauben nur empfehlen, da ich bei meinen beiden Bings (1103 und 1105) die Einstellerei nur mit einem Bit und zerschundenen Fingern hinbekomme. Für Schraubendreher oder Schlüssel ist da halt kein Platz.
    Als Anhang hab ich von Bing noch eine technische Zeichung (pdf) der Vergaser mit den unterschiedlichen Schrauben bekommen, die kann ich auf Wunsch gerne mailen.

    Und nicht vergessen: man braucht für den Bing einen anderen (längeren) Gaszug und einen speziellen Flansch!
    In diesen Flansch ist übrigens bei den gedrosselten Simsons (50km/h) eine Buchse eingesetzt, die den Durchlass verkleinert.

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    ...und mit einem intakten BVF kann man sich die ganzen Scherereien sparen, damit geht es nämlich auch, ging schließlich die ganzen Jahre so. Und zwar sehr gut sogar, Leerlauf stabil, zweimal kicken beim Kaltstart, Maximalgeschwindigkeit wird in den nächsten Tagen gemessen.

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    @Lukas
    kannst du mir bitte mal diese pdf mailen?

    brauch man wirklich einen komplett neuen Gaszug, oder kann man da was machen? (hab wenig lust, schon wieder den gasgriff abzumontieren und den zug zu tauschen)

    Gruß Tim

  11. #11
    slu
    slu ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von slu
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    596

    Standard

    Hallo IFDL,
    meines Wissens muss man den Gas- und Startvergaserzug selbst anpassen... Hat zumindest der Vorbesitzer meiner gelben Schwalbe gesagt und damals auch getan. Der hat nämlich auf die KR51/1 einen 1104-er Bing- Vergaser angebaut.

    mfg slu

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  2. bing vergaser
    Von Nemo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 19:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.