+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bing-Vergaser


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo!
    Da ich mir vielleicht einen Bing-Vergaser zulegen will, würde ich gerne ein paar Fragen beantwortet haben:
    1. welcher Bing passt auf meine Schwalbe KR51/1 mit S50-Motor?
    2. kann es sein, dass die Bing-Vergaser keinen 16mm Durchlass, wie die BVF-Vergaser haben(, sondern nur 15+17mm)?
    3. haben die Bing-Vergaser von der Größe her die gleichen Hauptdüsen, wie die Originalen?
    4. bei Bing-Vergasern heißt es doch immer "60km/h"; bedeutet das dann auch, das meine Schwalbe, die jetzt ca. 65 km/h läuft, mit Bing langsamer fährt?
    5.(und Letztens) Bing-Vergaser sind von der Leistung so gut wie die Originalen, oder?

    Ciao.

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    Hm,
    hab mir den Bing 17/15/1104 auf meine KR51/2 gebaut, weil ich die Faxen mit dem alten Vergaser dicke hatte. Den Vergase gibt es mehreren verschiedenen Versionen, ich glaube, der 17/15/1105 ist für die KR51/1 zuhelassen. Für die KR51/2 ist gar keiner vorgesehen, der 17/15/1104 passt aber einigermaßen.
    Der Vergaser hat nur 15mm Durchmesser, nicht 16mm wie der Original.
    Die Hauptdüsen des Bing sind eine ganz andere Bauform als die vom alten Vergaser (Sechskant statt Schlitz). Hauptdüse ist eine 68er (im Originalvergaser eine 67er).
    Mit dem Bing läuft meine ziemlich genau gleich schnell wie vorher, aber zuverlässiger. Der Bing ist kompakter und hat zusätzlich einen Benzinfilter. Allerdings ist der Einlaßstutzen fast auf gleicher Höhe wie der Benzinhahnauslauf, und bei fast leerem Tank hatte ich gelegentlich Probleme (geht aus, mit Choke fängt er sich dann wieder).
    Die Leistung ist etwa genauso, der verbrauch deutlich niedriger. Der Umbau ist auch wenig problematisch, allerdings muß man die Zughüllen bei Kaltstarter und Gaszug etwa um einen Zentimeter kürzen: Kunstoffmantel um ca. einen Zentimeter mit Teppichmesser abmachen, mit Zange die gewendelte Hülle um den Zug vorsichtig aufdrillen, und dann mit einem Seitenschneider seitlich abzwicken. Dabei den Innenzug nicht beschädigen. Geht aber, und die sache ist in zehn Minuten erledigt.
    Ich bereue den Bing-Einbau nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  2. bing vergaser
    Von Nemo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 19:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.