+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Bing-Vergaser


  1. #1

    Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo, hab gerade mit nem Mechaniker Gesprochen, und der hat mir von nem Bing-Vergaser vorgeschwärmt, und jetzt wollte nur mal nachfragen, ob der wirklich so gut is, im gegensatz zum Original

    Und ob dadurch die ABE verlohren geht, oder ob der als Original gehandhabt wird.
    Nachdem ich in Bayern wohne, haben die Freunde von dem Grünen-Verein ein besonderes Auge auf solche Sachen, und hab einfach keinen Bock auf Stress mit denen.......

    Würde mich sehr über antworten freuen!!!!

    Gruß aus Freising

    Fabi

    P.s.: Bitte keine Vermutungen(wegen ABE) !Tatsachen!

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin also es gibt Spezielle vergaser die für simson gebaut wurde, die
    auch dann eine extra ABE dabei haben zu mitnehmen

    aber wenn du einen orginalen vergaser richtig einstellst, machen die keinen unterschied! mache sagen es macht sich im verbrauch bemerkbar, doch wenn man immer wie besenkt fährt nimmt sich das nix !!

    stell mal den orginalen richtig ein, wenn du das nicht hinbekommst, meld dich mal wieder

    MFG Bastian

  3. #3
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Moin,

    also auf Bing schwören viele, ich nicht so. Er soll zwar leichter einzustellen gehen, aber wie schon Schwalbe 51-2 schrieb, stell den alten mal richtig ein und mach ihn zuvor sauber, dann läuft der super. Ich liebe meine 16 N 1-12ér, bin damit sehr zufrieden.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  4. #4

    Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke schön für die Antwort,

    des will ich dir Glauben, aber mein eigentliches Prob. liegt dadarin, dass Der Star nicht läuft, und der Mechaniker meinte des Liegt am Vergaser......(üblich bei Simson???)

    Problembeschreibung:

    -Läuft im Leerlauf, und dreht auch bis zum schluss hoch

    -1.Gang, die ersten 4 Meter läuft er, und dann enormer Kraftabbau, bis hin zum Absterben.....

    -Hat da jemand ne ahnung?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ein "typisch Simson"-Vergaserproblem gibt es auch beim Star nicht. Die Simsonvergaser haben sich eigentlich millionenfach bewährt und funktionieren in der Regel bestens. Nicht selten haben da im Laufe der Zeit aber viele unfähige "Experten" oder selbsternannte "Mechaniker" dran rumgefingert und -gefummelt, verstellen und verbiegen alles ohne Sinn und Verstand und wenn dann vielleicht auch noch unwissend und unfachmännisch an der Zündung rumgestellt wurde und die Probleme kumulieren, dann wird hinterher völlig unberechtigt auf Simson geschimpft.
    Es ist aber alles nur eine Sache der richtigen Vergaser-/ Zündungseinstellung ! Der originale Vergaser 16N1-6 ist für den Star gut und richtig. Den würde ich drin lassen. Einstelldaten und -maße stehen im Buch "Simson-Vogelserie" von E.Werner.
    Willst du unbedingt einen (passenden) Bing einbauen, ist das wohl zulässig, muß aber vom TÜV/Dekra für teures Geld in eine neue Einzelbetriebserlaubnis eingetragen werden. (Über die Möglichkeit des Mitführens eines "Teilegutachten/Betriebserlaubnis" fffür den Bing kann ich nix sagen. Keine Ahnung.)

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    ...muß aber vom TÜV/Dekra für teures Geld in eine neue Einzelbetriebserlaubnis eingetragen werden. ...
    Frage dazu: stört das die "Grünen" in der Praxis, bzw. erkennen die den Bing Vergaser überhaupt? Hintergrund: Ich selbst habe auf anraten meines Händler des Vertrauens einen Bing-V. drinnnen, allerdings völlig ohne Papiere.

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    ich dachte bing stellt extra nen simson vergaser her, der als "orginal"-ersatzteil verwendet werden kann.und die abe somit nicht erlischt und auch eine einzelabnahme nicht erforderlich ist!
    kann mich aber auch irren,...

    klärt uns mal einer auf??? ?( ?( ?( ?(

    mfg
    lebowski

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin ich noch mal, wir hatten hier mal ne diskusion, und da sind wir auf das ergebniss gekommen, dass es einen Bing vergaser gibt der als Nachfolger/austausch akzekptiert ist.

    Ich weiß nicht mehr genau wie das mit der ABE war aber ich meine, es gab ein teilegutachten mit, das bescheinigt, dass man den Bing als ersatz legal nutzen kann

    MFG Bastian

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Ich kann Schwalbe 51-2 nur zustimmen beim Bing Vergaser wird eine ABE mitgeliefert, die eine Vollabnahme unötig macht. Man sollte die ABE nur immer schön zu den Papieren legen, falls mal ein ungläubbiges grünes männchen am wegesrand steht...
    Gruß Nemo

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Habt Ihrs noch nicht mit dem Such-Button probiert?
    Einfach mal Bingvergaser o. ä. ausprobieren als Begriff...
    Wäre nett wenn im eigenen Profil wenigstens das Fahrzeug eingetragen wird. Das haben einige hier im Thema nicht gemacht - also weiß keiner für welches Fahrzeug die den brauchen - toll!

    Für KR 51/2 - Fahrer: habs mit dem TÜV gemacht - über 30 Kopien vom Einzelgutachten hab ich an TALOON geschickt. Die sollten den Grünen reichen.
    CU

    Icehand

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Gera
    Beiträge
    281

    Standard

    hidiho!

    also meinens wissens nach sagen die grünen nichts wegen den bing, ich habe meinen für meinen roller(sr50 b3-4) gekauft. ich wurde seitdem mindestens 5 mal kontrolliert, ein paarmal haben sie geschaut aber nie was zu meckers gehabt, eine abe dazu habe ich auch nicht oder sowas, naja das einzige was bei mir auffälligt ist das der gummi de von hinten auf den vergaser draufgesteckt wird ein bisschen größer ist und deswegen das ansaug geräusch etwas ander klingt als original.

    ps: ich finde der bing geht schwerer einzustellen, habe meinen aber mittlerweile perfekt und mein roller läuft wie ein bienchen!

    mfg maik

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also ohne irgend einen amtlichen Wisch geht es jedenfalls nicht. So viel ist sicher. In der vom ehemaligen KTA der DDR (gehört jetzt zum KBA) erteilten "Allgemeinen Betriebserlaubnis" ist nun mal der BVF-Vergaser 16NX-X angegeben. Wenn ein anderer Vergaser als der eingetragene eingebaut wird (z.B. Bing), erlischt normalerweise die ABE, wenn nicht irgend eine Sondererlaubnis erteilt wurde. TÜV/DEKRA kann dir da auf jeden Fall genaueres sagen. Kannst ja einfach mal da anrufen und fragen.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    In der vom ehemaligen KTA der DDR (gehört jetzt zum KBA) erteilten "Allgemeinen Betriebserlaubnis" ist nun mal der BVF-Vergaser 16NX-X angegeben.

    Echt???
    In meinen Fahrzeugpapieren wird das Wort Vergaser nicht mal erwähnt

    Bitte um aufklärung
    grezzes

  14. #14
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ...und man sollte nicht vergessen, die Nachwende-Simson Fahrzeuge wurden schon ab Werk mit *Bing* bestückt

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    ... watt auf die Schwalben und älteren Simson-Modelle
    (mit denen wir uns hier meistens beschäftigen)
    nicht zutrifft...

    Soviel zum "werksmäßigen" Bing-Vergaser.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    @Nemo: Ich meine auch nicht deine Papiere, die in der Regel nur aus einer Pappkarte als "Auszug aus der ABE" bestehen, sondern die echte "Allgemeine Betriebserlaubnis", welche ein umfassendes Gutachten über mehrere Seiten oder gar Aktenordner und eine offizielle Bauartgenehmigung des ehemaligen Kraftfahrzeugtechnischen Amtes der DDR umfasst und nun wohl in Flensburg beim KBA hinterlegt ist. Taloon kann da sicher mehr zu sagen, denn der hat diese Schwarte von Aktenordner wohl in Dresden im KTA-Archiv mal persönlich in der Hand gehabt.
    In dieser ABE ist jedenfalls auch jeder Furz aufgezählt, den irgend wer bei Konstruktion und Zulassung des Mopeds mal gelassen hat. Es ist also jedes Einzelteil, jedes Maß, jeder Leistungsparameter, jede Schraube aufgezählt und eindeutig beschrieben, also auch der Vergaser 16NX-X und seine Bedüsung ...

    @ IWL: Die "Nachwende"-Simsons sind doch ganz andere Fahrzeuge und haben daher selbstverständlich auch eine eigene, neue ABE des Kraftfahrt-Bundesamtes. Dafür gilt logischerweise nicht die alte.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  2. bing vergaser
    Von Nemo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 19:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.