+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 70

Thema: Bing Vergaser eintragen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard Bing Vergaser eintragen

    Hallo liebes Nest
    Ich hab mir vor kurzem einen Bing gegönnt, und hab jetzt die Frage ob ich den wirklich eintragen lassen muss und wie viel das ca. kostet. Ich hab mich schon durch diverse Threads und Seiten gelesen, bin aber zu keinem eindutigem Ergebnis gekommen (und falls ich was überlesen habe Asche über mein Haupt). In den beigelegten Papieren, steht, dass ich es tun muss, hab aber im Inet zT anderes gelesen. Und was hat es für Folgen, wenn ich es nicht mache, nicht nur wenn ich im überwachten Berlin mal angehalten werde, sondern vor allem wegen der ABE und dem Versicherungsschutz.
    Vielen Dank schonmal

    Mo :)

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Ich habe bei meioner sr50 auch den Bing drauf und das Papier dabei ,wo drin steht man solle es eintragen lassen. Der ist orginal Ersatz für den BVF Vergaser und wird ja auch nachgerüstet.Mit Genehmigung (ABE).Hat nicht mehr Leistung,verschlechtert nicht die Abgaswerte und wurde sogar zum Schluß von Simson verbaut...... Aber ob man ihn unbedingt eintragen muß? Kostet ja auch Geld.Gruß aus D.dorf
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    für den Bing gibt es nur ein Gutachten und das sagt eindeutig, dass das abgenommen werden muss. Was gibt es da nochzu fragen?

    Das das kaum einer macht ist was anderes, aber streng genommen muss das.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    Den Bing hab ich schon, und bin durchaus zufrieden
    Wie viel würde das denn kosten? Weil an sich will ich das korrekt machen, aber ich hab halt keine lust nochmal so viel geld zu investieren, beim Auto sind Einzelabnahmen ja zum Teil unbezahlbar...

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nimm die Papiere, geh damit zur Dekra und frage dort, was das kostet. Die Welt kann das nicht kosten, aber du bist auf alle Fälle auf der sicheren Seite.
    Es ist sehr lobenswert, daß du dir auch wegen der ABE und dem Versicherungsschutz Gedanken machst!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    hier der Wisch von Bing (Seite 5):

    http://www.bingpower.de/shared/image...pe15161718.pdf

    Hier die Preisliste des TÜV-Nord:

    http://www.tuev-nord.de/cps/rde/xbcr...-stationen.pdf

    Ich lese da was von 21,30€

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    ... wenn man dann eins der gelisteten Fahrzeugmodelle hat. Ist's ein "ähnliches" (etwa S51 oder SR50 ohne /1), dann könnte es immer noch einfach sein. Bei ganz anderen Fahrzeugen (S50, KR51 usw.) geht's dann aber mit Abgas- und Geräuschmessung richtig ins Geld.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    ... wenn man dann eins der gelisteten Fahrzeugmodelle hat. Ist's ein "ähnliches" (etwa S51 oder SR50 ohne /1), dann könnte es immer noch einfach sein. Bei ganz anderen Fahrzeugen (S50, KR51 usw.) geht's dann aber mit Abgas- und Geräuschmessung richtig ins Geld.
    steht auch neuerdings bei MZA dabei:

    Simson - Ersatzteile Simson - Ersatzteile MZ - MZA

    Zitat Zitat von MZA
    Beiliegendes Gutachten nicht für die KR51-Modelle gültig!

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    Ich hab eine S51C, dürfte also keine probleme machen. Wenn sich das wirklich auf 20€ beläuft (vielen Dank Tobias :) ) werd ich das wohl früher oder später machen.

    @H.J. Ja, ich denk halt immer an die vielen Unfälle im Stadtverkehr, und man ist dann ja doch schnell auf den Versicherungsschutz angewiesen. Vor allem in der Probezeit und als verarmter Schüler kann ich mir da keine Lücken leisten

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ein vergessener Fakt zur BING-Umrüstung: In der Serie wurden mit den BING-Vergasern auch andere Luftfiltereinsätze verbaut - größer und mit Trockenfilter, nicht mehr geöltes Metallgeflecht. Den muss man mit ersetzen, damit der Unterdruck im Vergaser und damit die Gemischaufbereitung wirklich stimmt. Das Dumme daran ist, dass es diesen Trockenfilter nicht zu kaufen gibt.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    gibt es da irgendeine Alternative? Den Metallfilter hab ich schon länger nicht mehr drin, bei mir ist ein undefinierter "Watte"-Filter drin, den mir der Verkäufer damals dazugegeben hat ... Läuft gut und meiner Meinung nach auch nicht zu dünn. Dennoch hätte ich natürlich lieber einen passenden. Waren das Papierfilter?

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Theoretisch wäre das eigentlich kein Problem, man könnte den Filter ja nachbauen, classica-colonia.de hat ja auch Trockenfilter für die BVF-Vergaser. Einfach in der passenden Größe zuschneiden und größere Filterdose basteln, zack fertig.

    Praktisch läuft es aber wohl auf ein Glückspiel hinaus, den richtigen Luftwiderstand zu treffen, wenn das neue Material nicht rein zufällig dieselbe Luftdurchlässigkeit hat.

    Juristisch könnte es aber problematisch sein. Ich kenne mich im Zulassungsrecht zwar nicht besonders aus, aber wenn die Zulassung (mit Eintragung) für das System inkl. Filter gilt, dann wäre es doch illegal mit einem Filter in falscher Größe zu fahren. Es steht zwar nicht Sportfilter drauf, juristisch ist das aber egal. Und da sich durch den falschen Filter wohl die Leistung verschlechtert, könnte durchaus das Abgas (schlechtere Verbrennung) verschlechtert werden. Herzlich Willkomen bei § 19 StVZO "Änderungen vorgenommen werden, durch die ... das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird".

    @wiki-Schreibberechtigte: Dieses Problem nebst Erfordernis neuer Bowdenzüge könnte imho durchaus im Wiki BING_vs._BVF erwähnt werden.

    @mo51: Hast du mal über einen 16N3 nachgedacht? Ich will ja keinen Vergaserglaubenskrieg vom Zaune brechen, aber ich bin mit dem 16N3 jedenfalls sehr zufrieden (keinerlei Einstellprobleme), die Legalisierungskosten des Bing könnten ja langsam in die Preisklasse eines neuen 16N3 kommen. Und den Bing könnte man immer noch vertickern... Unabhängig von den Vorteilen des einen oder anderen wäre es jedenfalls pragmatisch gesehen einfacher mit neu erhältlichen Serienteilen zu arbeiten.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    An sich würde ich den Bing jetzt ganz gerne behalten obwohl ich die BVF auch schöner finde... aber kein Vergaserkrieg jetzt
    Ich denke mal bei den Luftfiltern von Zweitaktern hört jede Pingelichkeit auf, und in den beigelegten Papieren steht auch nichts von Luftfilter. Ich denke dass der Tüv da auch nicht draufschauen würde. Meine Bedenken sind in der Hinsicht rein technischer Natur...
    Das mit dem Basteln hab ich mir auch schon überlegt, aber ich denke auch, dass das Pi mal Daumen auch nicht wirklich was bringt.
    Achja und von wegen Neue Bowdenzüge: ich hab die ganz normalen Alten genommen, kein Problem

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von mo51 Beitrag anzeigen
    Achja und von wegen Neue Bowdenzüge: ich hab die ganz normalen Alten genommen, kein Problem
    das hatte meine ich mal der schwarze Peter geschrieben, ich hab keine Erfahrungen mit dem Bing.

    Ich würde es komplett richtig legal machen, aber ich bin ja auch juristisch paranoid. Wie gesagt könnte der falsche Filter das Abgas beeinflussen und dann haben wir § 19 StVZO.

    Das Problem wäre der Versicherungsgutachter nach einem Unfall, nicht der Tüv oder kleine grüne Männchen.

    Technisch ist es aber schon doof, den (angeblich) besseren Vergaser einzubauen und dann nicht richtig betreiben zu können.

  15. #15
    Tankentroster Avatar von mo51
    Registriert seit
    28.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124

    Standard

    Meine Rede, aber anscheinend existiert der "richtige" Luftfilter ja nicht. Das sieht nach viel Bastelspaß aus
    Ich sehe auf jeden Fall keinen Juristischen Zusammenhang zwischen dem Luftfilter und dem Vergaser, nur weil mit dem Vergaserwechsel in der Produktion auch die Luftfilter gewchselt wurden, aber das wird ja letztendlich der Tüv entscheiden, und wenn das Teil so wie es ist eingetragen ist, kann mir sowieso niemand was

  16. #16
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Ich fahre den Bing in der sr50 mit dem Kokosfilter und hatte seit Jahren nie Probleme.
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bing Vergaser eintragen /in Neuen Papieren vermerken lassen
    Von peterpuller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 13:17
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 19:55
  3. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  4. Vergaser eintragen
    Von Bosse im Forum Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2003, 19:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.