+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bingvergaser empfehlenswert?Problem an Ampel!


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard Bingvergaser empfehlenswert?Problem an Ampel!

    Hat der Bingvergaser irgendwelche Vor und Nachteile im Vergleich zu den BVF-Vergasern oder tuen die sich alle nichts z.B.Verbrauch,Leistung,Leerlauf,Einstellungsfreund lichkeit?
    Ich habe im Moment an meiner frisch überholten Kr51/1 einen 16N1-5 da tritt das Problem auf,dass wenn ich an einer Ampel stehe sie schön durchläuft im Leerlauf alles kein Problem,aber wenn die Ampel grün wird ich losfahren will geb Gas(ich reisse nicht auf oder so)nimmt die zuerst kein Gas an als wenn sie versoffen wäre.Dann nach 2Gedenksekunden nimmt sie endlich Gas an nun kann ich einkuppeln.
    Habe den Vergaser komplett gereinigt.Chokezug hat genug Spiel,der hat am Anfang immer geöffnet beim Lenken das ist aber behoben.Musste einen neuen Schwimmer kaufen, da der alte ein Loch hatte.Habe Schwimmerstand nach Erhard Werner eingestellt.Bedüsung ist original.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bingvergaser hat einen großen Nachteil gegenüber dem originalen-BVF Vergaser. Er ist viel teurer. Vorteile des Bing sehe ich ehrlich gesagt keine.

    Versuch deinen BVF nochmal richtig einzustellen. Auch die Nadel. Mach die Düsen sauber und guck nach, ob die Ansauganlage sauber und dicht ist. Ebenso, daß der Vergaser, Vergaserflansch oder der Zylinderfuß keine Nebenluft ziehen.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Vergaser ist ein wenig mager eingestellt.... Beim aufreißen Magert das Gemsich dann noch ein STück ab bevor Sprit aus der Hauptdüse kommt.

    Also Schau mal anch der Ansauganlage ( Luftfilter drinne und mal saubergemacht und eingeölt ?? ) Und ist an der Ansauganlage alles dicht...

    Sonst einfach mal nen Stück fetter stellen indem du die Umluftschraube ne halbe Umdrehung reinsetzt

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Starfliter,
    Hatte vor ein paar Monaten genau das gleiche Prob (Gasgeben...1-2 Sekunden Pause...und dann ging sie ab...)
    Mach mal Deinen Auspuff sauber, hat bei mir Wunder gewirkt... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard

    Den Auspuff und den Krümmer hat ich ausgebrannt.
    Ansaugsystem hab ich mal nachgeckuckt ist dicht.Düsen hab ich gereinigt und Benzinfilter eingebaut.Ich werds nochmal mit dem 16N1-12 ausprobieren.Könnte mir vorstellen dass in meinem 16N1-5 das Schwimmernadelventil undicht ist,sodass der im Leerlauf zuviel sprit bekommt und wegsäuft bei normaler Fahrt braucht der dann aber "soviel" Sprit ,dass dieser Effekt nicht mehr störend wirkt.Denn sie läuft ganz normal ihre knappen 65.
    Solang man fährt merk ich keine Gaslöcher oder ähnliches nur wenn man halt irgendwo steht oder etwas zuspät zurückschaltet muckert sie.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 11:43
  2. KR51/1S - Welches Buch ist empfehlenswert?
    Von Joymachine im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 19:49
  3. Welche Schwalbemodell ist empfehlenswert???
    Von Tolby im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 19:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.