+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: bläulicher Qualm aus Auspuff nach Simmerringwechsel [gelöst]


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard bläulicher Qualm aus Auspuff nach Simmerringwechsel [gelöst]

    Hallo Schwalbennestler,

    ich habe heute bei meiner KR 51/2E den Simmerring auf der Kupplungsseite (Primärritzel) gewechselt - die Schwalben-OP verlief auch ganz gut...

    Als ich eben eine kleine Testfahrt machen wollte und sie gestartet habe lief sie kurz im Leerlauf - ich gab daraufhin leicht gas und der motor nahm sofort Gas an - als ich dann aber wieder den Gashahn schloss, behielt der Motor unverändert seine Drehzahl und ging nach ca. 10 Sekunden von alleine aus...
    Im nächsten Moment kam eine große Rauchwolke (roch irgendwie verbrannt...) aus dem Auspuff - also vermutlich eine Fehlzündung oder?

    Daraufhin ließ sie sich nicht mehr starten...

    Ich habe eben die Zündkerze rausgeholt und sah, dass sie voller Öl war - also feucht...

    Was ist da los?

    gruß schwalbenraser


    EDIT:

    Ich habe die Zündkerze eben noch mal gesäubert und wieder eingesetzt - sie ließ sich daraufhin auch starten, jedoch geschah das gleiche, was ich oben beschrieben habe...

    Außerdem hab ich beim Befüllen ein wenig zu viel Öl reingemacht - hat das irgendwelche Auswirkungen?

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Könnte Getriebeöl sein. Ich schätze mal das da mit dem Simmerring was nicht stimmt. Vieleicht die Lippenfeder runtergerutscht? oder Wedi defekt.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Schwalbe73,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort

    Der Qualm hat übredings nach "verbranntem" gerochen...
    Eben hab ich noch mal das Getriebeöl abgelassen und festgestellt, dass eine ganze Menge fehlt - Ich hatte fälschlicherweise 500ml eingefüllt und jetzt sind es bloß noch ca. 430ml...

    Wird also sicher Getriebeöl sein, was da verbrennt...

    gruß schwalbenraser
    PS. Mittlerweile glaub ich fast, dass der Qualm gar keine Fehlzündung war... Muss also wahrscheinlich doch noch mal da an den Wedi ran ... :cry:

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Markus-KR51/1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Minden
    Beiträge
    298

    Standard

    hallo

    es sammelt sich im motor auch nen bisle öl..also du bekommt nieee die genauen 500ml raus...aber 430 is echt heftig
    mfg
    markus

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Hast Du den WeDi schön trocken eingesetzt ? Wenn nicht, könnte er wieder rausgeflogen sein.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Es kann eigentlich nur Getriebeoel sein, wenn nach dem Simerringwechsel eine blaue Rauchwolke hinter dem Moped auftaucht.

    Nimm einfach mal den Deckel runter und sieh nach.

    mfg

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Haben wir da nicht immer von weißem Qualm geredet? Oder bin ich jetzt durcheinander?

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Hast Du den WeDi schön trocken eingesetzt ? Wenn nicht, könnte er wieder rausgeflogen sein.
    Damit er beim einbauen kaputt geht?!

    Sorry, aber ich hab gelernt das man den immer mit etwas Öl anfeuchtet bzw benetzt damit man ihn, ohne ihn zu beschädigen, einsetzen kann....

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Haben wir da nicht immer von weißem Qualm geredet? Oder bin ich jetzt durcheinander?
    nur von Rauchwolke, ohne farbe :wink:

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Nö. Der Simmerring geht nicht kaputt. Wie soll er denn halten, wenn er schon wie ´ne Bockwurst in den Senf flutscht? Das mit der Farbe war allgemein gemeint. Sonst las ich schon öfters, es handelt sich um weißen Qualm. Hab selber das Problem noch nicht gehabt.

    Gruß, Matthias

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    Also meine, die ich eingesetzt hab, halten bisher alle.

    hmm wahrscheinlich glück.... naja, iss ja auch egal...

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Simmerringe werden 1h vor dem Einbau in Diesel-Treibstoff eingelegt, damit sie geschmeidig werden. So steht's im Simson-Handbuch.

    Die Kurbelwelle wird dann da leicht gefettet, wo der Simmerring dichtet. Der Simmerring-Sitz selber wird aber trocken belassen.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Die Kurbelwelle wird dann da leicht gefettet, wo der Simmerring dichtet. Der Simmerring-Sitz selber wird aber trocken belassen.
    genau so wurde es mir beigebracht! Der sitz im Motorgehäuse mit Bremsenreiniger der auffn Lappen gesprüht wurde, schön entfetten..
    dann den Simmerring ringsrum einölen,
    da wo er dichten soll auch.

    Und in dem Titel steht blauer Qualm... sorry

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Schwalbennestler,

    vielen Dank für die zahlreichen Antworten!
    Beim Einbau habe ich den Wedi völlig trocken eingesetzt (mit einem kleinen Stück Holz und einem leichten Hammer ganz leicht Stückchen für Stückchen eingeschlagen...)

    Die Wolke kam immer erst dann, wenn der Motor schon wieder aus war - so war jedenfalls mein Eindruck...

    gruß schwalbenraser
    PS: Also der Qualm war schon so weiß - bläulich also beides^^

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Im Titel steht "bläulicher Qualm", bühü, das ist mir klar. Geht es aber um verbranntes Getriebeöl, sollte er wohl weißlich sein. Nur stellvertretend hier

    @ schwalbenraser-007: Wirst wohl nachschauen müssen ...

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    OK - Werde mich morgen noch mal ranmachen ...

    gruß schwalbenraser

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Qualm aus dem auspuff...
    Von birgit1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 23:13
  2. starker qualm aus auspuff...
    Von michaelh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 10:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.