+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 39

Thema: blaue Schwalbe gestohlen !!! Sie ist wieder da !!!!


  1. #1

    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    7

    Standard blaue Schwalbe gestohlen !!! Sie ist wieder da !!!!

    Hi,

    in der Nacht vom 13. auf den 14.02.07 wurde meine blaue Schwalbe in Niederkassel (Köln/Bonner Raum) gestohlen. Sie ist original blau und hat hinten ein großes schwarzes Topcase drauf.

    Die Fahrgestell-Nr. lautet: 776655
    Die Motor-Nr. lautet: 1986428
    Kennzeichen: 470 KKA gültig bis 28.02.07

    Sie ist in einem sehr guten Originalzustand, bis auf das Topcase.

    Falls Ihr sie seht oder findet bitte meldet euch.

    Danke Eure

    Dany

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    144

    Standard

    Servus,

    komme zwar nicht aus der nähe werde aber auf jeden Fall auf Märkten und im INternet die Augen offen halten....

    Aber kannst du vielleicht, um zukünftige Schwalbenbesitzer zu informieren, mal kundtun wie deine Schwalbe gesichert war? Schloß, Kette, angekettet etc?

    Denn irgendwann wird man dann ein gutes Mittelmaß gefunden haben wie man so ein Teilchen absichern sollte...

    Grüße


    Sven

  3. #3

    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    7

    Standard

    Hi Sven,

    also meine Schwalbe stand auf meinem ringsrum 1,80 m hohem blickdicht eingezäunten Grundstück in meiner Garage. Wobei die Gartentür abgeschlossen war aber das Garagentor geöffnet. Die Ärsche haben die Gartentür aufgebrochen und sind auch noch ins Haus eingestiegen und haben da gewütet wie die Berserker.

    Gruß

    Dany

  4. #4

    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    wir haben gestern einen Anrufen von der örtlichen Obrigkeit bekommen. Meine "Else" ist wieder da. Ich hab sie noch nicht gesehen, mein Mann meinte aber es muss einiges von der Optik wieder gerichtet werden. Was aber das wichtigste ist, auf den Ersten Blick ist nichts verzogen und der Motor sprang auch an. Sie ließ sich bis zu der Garage von Bekannten fahren.

    Gruß

    Dany


    P.S. Wenn ich sie hier habe mache ich mal Fotos.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Ist denn schon etwas zu den Tätern bekannt? Ich meine, ob das Klischee, (hab jetzt keine Ahnung, ob das richtig geschrieben ist ), von jugendlichem Blödsinn in deinem Fall bedient wird, oder es ein richtiger Raubzug von Profis gewesen ist?

  6. #6

    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    7

    Standard

    ja die Täter sind meinem Mann bekannt zumindest die Gruppe und ich bin mir sicher Er wird das ganz locker ohne die Schmier erledigen,geht das ganze über die Schmier kommt vor Gericht eh nur ein DU DU DU raus und die lachen sich kaputt,so aber kriegen Sie ne Strafe die Sie so schnell nicht vergessen werden .

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    ...im Mittelalter wurden die Finger abgehackt...

  8. #8

    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    7

    Standard dreist hoch zehn

    so nu hab ich mein Moped ja wieder und man stelle sich vor, die Täter werden ja mitbekommen haben das mein Moped welches Sie geklaut haben nicht mehr dort steht wo es hinterlassen wurde vom Täter, also hatten die nichts weiter zu tun wie schon wieder bei mir einzubrechen und wollten mir die Schwalbe nochmal klauen , naja glücklicherweise stand Sie nicht bei mir sonder bei Bekannten in der Garage ,ich glaub ich werde 220v anschließen und genüsslich warten

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Geht so viel Frechheit überhaupt. Das wäre mir der Spaß wert, mich da auf die Lauer zu legen einige Nächte lang und dann würde der Baseballschläger kreisen ohne Rücksicht auf Verluste.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    144

    Standard

    Also da würde ich Selbstjustiz anwenden.. wenn die auf deinem Grundstück einsteigen, Sachschaden anrichten und du in Notwehr handeln musst biste vollkommen auf der sicheren Seite...

    Die Idee mit dem Baseballschläger ist schon gut, allerdings würde ich selbigen noch oben mit rostigen Nägeln versehen.. alternativ könnte man sich bei Saw 1-3 Anregungen holen.

    Auf jeden Fall müssten die Typen mal gehörig Ihre Lektion lernen.. am besten Fallgitter inner garage und dann haste se beie Eier... dann hauste nen paar mal richtig kräftig und genüßlich drauf ( aber so richtig mit Genuß!!!), dabei darauf achten das du insbesondere Arme und Beine triffst damit die nie wieder anner Simme rumschrauben oder mit selbiger wegfahren können, zum Abschluß vielleicht noch einen oberhalb der Brust und dann rufste den "Freund und Helfer"... die brauchen dann zwar mindestens 1 Stunde bis die sich mal zu dir hin bequemen (war zumindest bei uns so als eingebrochen wurde und die Einbrecher noch im Haus waren als wir nach hause kamen) aber solange lässte die Jungs dann bei dir inner Garage warten.

    Was dir dann passieren kann: Eigentlich nichts.

    Habe selber mal zu diesem Thema recherchiert und mich in Gesetztestexten und Gerichtsbeschlüssen umgeschaut, und dort hieß es zwar immer das die Notwehr "im Verhältniss" stehen muss aber wenn du wie du sagts da 3-4 Leute hast dann musste halt ordentlich drauf hauen.

    Das einzige was solche Leute, die in diesen Fällen Notwehr ausgeübt haben vom Richter zu hören kriegten war eine mündliche Verwarnung, dass sie beim nächsten mal doch bitte etwas zarghafter sein sollten. Dies hat allerdings keine weitergehenden rechtlichen Konsequenzen...

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich glaube es ist verboten, in der Sitzbank seiner Schwalbe, genau an der Stelle wo beim Fahren die Eier liegen, einen Sprengsatz zu deponieren, der dann bei unerlaubter Benutzung aus Versehen bums macht.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Notwehr ist die Wehr die anzuwenden ist um
    einen Tatsächlichen Rechtwidrigen Angriff
    abzuwehren .
    Putativnotwehr bezieht sich auf andere Personen.
    w.o
    Die Verhältnismässikeit ist da wichtig , Sie darf auf
    keinen Fall überschritten werden .
    .................................................. .................................
    Das ist wichtig sonnst bekommt das Schwein das klaut
    ein DUDDU vom Richter und Du gehst in Bau,
    Deutsche Rechtssprechung,

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Deutsche Rechtssprechung meiner Meinung nach fü'n Arsch.

    Alleine schon die Tatsache "Täterschutz vor Opferschutz!"...
    --- gehört Abgeschafft.

    Grüße

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich hab mir lang überlegt, ob ich hier was schreib. Jetzt ist der Punkt erreicht, wo ich mich nicht mehr zurückhalten kann...

    Mir geht dieses pauschale Geseiher über den Staat im Allgemeinen und das ach so schlechte deutsche Rechtssystem im Speziellen langsam sowas von auf den Zeiger. Hier wird ja mittlerweile so getan, als lebten wir in einer drittklassigen Bananenrepublik, in der das Recht nach Gutsherrenart gesprochen wird, sofern mal ein Richter Lust dazu hat. Es bestehen zweifellos auch Defizite, aber wir sollten die Kirche doch bitteschön mal im Dorf lassen.

    Und wenn ich dann les, was hier alles noch als "Notwehr" verkauft werden soll, kann ich mir nur noch an den Kopf fassen. 220V am Garagentor? Rostige Nägel am Baseballschläger? Geht's noch? Vielleicht sollte hier mal jemand die Verhältnismäßigkeiten im Auge behalten. Es geht hier um den Diebstahl von leblosen Gegenständen (auch wenn wahrscheinlich viele eine fast schon sexuelle Bindung zu ihrer Simme haben). Bei allem Verständnis für die Emotionen, die da hochkochen mögen: Da steht niemand mit der Knarre vor euch, der euch nach dem Leben trachtet. Die hier vorgeschlagenen Maßnahmen gehen weit über das hinaus, was ich als Notwehr ansehen würde. Das ist schon nicht mehr fahrlässig, das ist heimtückisch. Bei solchen kranken Ideen würd ich auch Täterschutz vor Opferschutz gehen lassen.

    Das Schöne an unserem Rechtsstaat ist, dass jeder Anspruch auf gerechte und gleiche Behandlung hat. Das unterscheidet uns von "Wilden". Sobald aber Selbstjustitz zur Regel wird und das Vertrauen in diesen Rechtsstaat verloren geht, kann es nur noch bergab gehen. An dieser Stelle eine abschließende Frage an martin90: Welche Rechtsprechung wär dir statt der deutschen denn lieber?

    MfG
    Ralf

  15. #15
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Ich hab mir lang überlegt, ob ich hier was schreib. Jetzt ist der Punkt erreicht, wo ich mich nicht mehr zurückhalten kann...

    Mir geht dieses pauschale Geseiher über den Staat im Allgemeinen und das ach so schlechte deutsche Rechtssystem im Speziellen langsam sowas von auf den Zeiger. Hier wird ja mittlerweile so getan, als lebten wir in einer drittklassigen Bananenrepublik, in der das Recht nach Gutsherrenart gesprochen wird, sofern mal ein Richter Lust dazu hat. Es bestehen zweifellos auch Defizite, aber wir sollten die Kirche doch bitteschön mal im Dorf lassen.

    Und wenn ich dann les, was hier alles noch als "Notwehr" verkauft werden soll, kann ich mir nur noch an den Kopf fassen. 220V am Garagentor? Rostige Nägel am Baseballschläger? Geht's noch? Vielleicht sollte hier mal jemand die Verhältnismäßigkeiten im Auge behalten. Es geht hier um den Diebstahl von leblosen Gegenständen (auch wenn wahrscheinlich viele eine fast schon sexuelle Bindung zu ihrer Simme haben). Bei allem Verständnis für die Emotionen, die da hochkochen mögen: Da steht niemand mit der Knarre vor euch, der euch nach dem Leben trachtet. Die hier vorgeschlagenen Maßnahmen gehen weit über das hinaus, was ich als Notwehr ansehen würde. Das ist schon nicht mehr fahrlässig, das ist heimtückisch. Bei solchen kranken Ideen würd ich auch Täterschutz vor Opferschutz gehen lassen.

    Das Schöne an unserem Rechtsstaat ist, dass jeder Anspruch auf gerechte und gleiche Behandlung hat. Das unterscheidet uns von "Wilden". Sobald aber Selbstjustitz zur Regel wird und das Vertrauen in diesen Rechtsstaat verloren geht, kann es nur noch bergab gehen. An dieser Stelle eine abschließende Frage an martin90: Welche Rechtsprechung wär dir statt der deutschen denn lieber?

    MfG
    Ralf
    Du bringst es wieder mal auf den Punkt

    Immer regen sich alle auf, aber nachdenken tut auch keiner.
    Genauso wie sich jetzt alle aufregen, dass Deutschland sich für die im Irak kümmert. "Unsere Jelder, die wohnt doch schon de janze Zeit da drüben"
    Aber wenn der Präsident sagen würde, "Ähm sorry, wir helfen euch nicht, ihr wohnt nicht in Deutschland", würden sich genauso alle aufregen, und fragen, ob das an der Sparpolitik liegt.....

    Recht machen kann man es keinem Bürger .

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Aber eventuell etwas für den Rechtschaffenden Bürger ,
    das Er nicht immer der Blöde ist und der Verbrecher
    Vergewaltiger oder Andere Subjekte mit einem
    Fingerzeig davonkommen und der Ehrliche immer
    die A.karte hat .
    Zumindest sollten Die den angerichteten Schaden
    wieder gutmachen.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blaue Schwalbe in Rathenow gestohlen
    Von Misfit666 im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 15:24
  2. Blaue Schwalbe gestohlen in Leipzig
    Von phidu im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 14:20
  3. blaue schwalbe in grabow gestohlen
    Von sperberlutz im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 06:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.