+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Blei-Gel für Schwalbe


  1. #17
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,

    Zitat Zitat von bpshop99
    ...Ein normaler Blei-Gel hat eine zu hohe Ladeschlussspannung und wird in der Schwalbe nicht korrekt geladen...
    Woher hast Du diese Information über eine höhere Ladeschussspannung?

    Gruß aus Braunschweig
    Das hatte ich mal auf einer Website gelesen In den Datenblätter habe ich nie nachgeguckt, habe diese Info leider so genommen (ist also nicht gesichert). Die Seite war in anderen Bereichen relativ kompetent.

    mfg

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Astrofreak
    hab schon alle große elektronik versender abgeklappert, aber nix passendes gefunden...
    Bürklin, Reichelt, Conrad, Schukat, Schuricht, ELV nix, nur die ganz kleinen passen, und die haben nur 1,3Ah
    das sind ja alles elektro-laeden.

    wie waere es mal mit dem passenden fachhandel? also motorradzubehoer:
    www.polo-motorrad.de
    www.louis.de
    www.akf-shop.de/

    bei AKF habe ich auf die schnelle dieses exemplar gefunden:
    12V 4.5Ah - Höhe: 100, Breite: 90, Tiefe: 70


    ... und dann gibts ja noch ne menge weiterer haendler ...

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Francois
    bei AKF habe ich auf die schnelle dieses exemplar gefunden:
    12V 4.5Ah - Höhe: 100, Breite: 90, Tiefe: 70
    passt aber nicht rein wenn Astrofreak richtig gemessen hat. (120x55x100) :wink:

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard

    astrofreak hat geschrieben: 120x55x100 rein (LxBxH)

    die batterie sitzt in der schwalbe aber "quer" drin.
    fuer mich (und AKF) sind die logischen masse: HxBxT.

    deswegen gilt eventuell:
    astro-laenge = "breite"
    astro-breite = "tiefe"
    astro-hoehe = <keine diskussion>

    insofern waere das AKF-teil in astro-sprache:
    100x90x70 (HxBxT) := 90x70x100 (LxBxH) ??

    hmmm, das passt bestimmt nicht. 70mm in vorne/hinten-richtung hoert sich enorm an ...

    und das ding sieht auch so quadratisch aus: http://www.akf-shop.de/shop/product_...S70--SR50.html

    angeblich passt es in folgende typen: S51 , S70 , SR50 , SR80

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    höre ich aus deinem Text etwa Ironie heraus?
    find ich ja schon gut dass du dir so Mühe gibst, weiß allerdings immer noch nicht wie du die bat in die Schwalbe bringen willst
    irgendwie immer zu breit, nä.

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    is doch ganz simpel, die schmalste seite des akkus darf nich breiter als etwa 55mm sein /muss zwischen luftschlauch und rahmen passen), ob das nun Länge breite tiefe oder höhe ist, ist einem blei-gel akku völlig wurst...

    die schmalste seite bei dem AKF akku ist nun mal 70mm, ergo: passt nich

    um es mal vöölig allgemein zu sagen mit den maßen:

    abstand zischen blech und "tür" ~120mm sonnst gehts net mehr zu
    abstand zwischen luftschlauch und rahmen sind ~ 55mm mit quetschen vileicht 60mm, mehr geht nich...
    in der höhe is man eigentlich nur beschrängt, in dem sinne das man den akku irgendwie da rein bekommen muss, nach oben ist ganz ordentlich luft (bis zum luftfilter) ~100-150mm

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard

    dann sollte der hier passen? der haette zumindest mal 3Ah.

    GEL12-3L-A
    http://s196713811.e-shop.info/shop/a...EL12-3L-A.html
    12V 3Ah (23 EUR)
    LxBxH = 98 x 56 x 109 mm

    (gefunden bei: www.blei-akku.de )

  8. #24
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Coole Website! Der Accu passt, der Preis ist ok. Nur die Kapazität ist ein wenig mager..

    DIESER Accu ist schon ein wenig besser: 5AH, Vliestechnologie, Maße: 120 x 60 x 131 - Aber der Preis ist mit 49 Euro doch ein wenig hoch....


  9. #25
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    So,.... und weil ich diese ewige Sucherei jetzt endlich leid bin, habe ich soeben zwei Stück bestellt.
    Für zwei Schwalben.

    Und Basta!

  10. #26
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Welchen? Den teueren? Hm, mein Zeigefinger juckt auch schon und will auf "Bestellen" klicken, nur ist mein Buchhaltungsareal im Kopf momentan noch der Chef. Blöd, dass es genau diesen Akku nicht bei Ebääh für den halben Preis gibt.

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Den Teuren, jawohl, genau den! Zwei Stück.

  12. #28
    Glühbirnenwechsler Avatar von philippg
    Registriert seit
    01.07.2006
    Ort
    80337 München
    Beiträge
    90

    Standard

    ich habe gerade noch mal den aktuellen stand (6 jahre nach dem letzten beitrag) zum thema "12V blei-gel" gecheckt.

    ich habe bloss einen einzigen treffer der zu den hier diskutierten dimensionen passt:
    www.accu-24.de

    Intact GEL 12-4A-BS YTR4A-BS 12V 2.5Ah
    - 2.5Ah
    - L x B x H = 113 x 48 x 85 mm
    - 34 EUR
    Angehängte Grafiken
    Geändert von philippg (21.06.2014 um 20:21 Uhr)

  13. #29
    Tankentroster Avatar von elbemoench
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    150

    Standard

    Steinigt mich, aber mein Gel-Akku sitzt unter der Sitzbank, da kommt man auch viel besser dran. An der Halterung der Original-Batterie hab ich ne ordentliche Hupe verbaut.

    Nicht Original, aber auch gut;-)

  14. #30
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Auf jeden Fall mutig die Stromquelle neben dem Tank mit den Benzingasen zu haben. Aber wenn du dich damit gut fühlst...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Batteriepfand für 6V Blei/Säure-Batterien?
    Von GreenHawk im Forum Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 21:29
  2. Blei-gel akku 12V
    Von Fab im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 21:55
  3. blei-akku richtig laden
    Von 2radfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 15:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.