+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: wieder blinker


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard wieder blinker

    Hallo zusammen,

    habe viel aus dem Forum umgesetzt um meine Schwalbe fahrbereit zu machen.

    Habe jetzt nur noch kleine Probleme mit einer KR 51 / 1

    Blinker funktion ohne laufenden Motor super, wenn Motor läuft sieht man kaum eine Blinkfunktion keine ahnung wodran das liegt

    2. Vergaser bekomme ihn nicht eingestellt wenn der motor warm ist läuft sie immer noch zu schnell und auf einmal geht sie aus springt sofort wieder an und läuft dann wieder zu schnell.
    Habe denn Vergaser geseinigt schwimmer nachgemessen saugt sich auch nicht voll alle düsen gereinigt und mit druchluft durchgeblasen Luftfilter gereinigt Auspuff gereinigt Zündung eingestellt was kann ich noch tun?

    3. Schaltung habe eine 3Gang Handschaltung und im Forum bis jetzt nicht dazu gefunden wie stelle ich sie ein den 2Gang kann ich manchmal nicht sauber schalten.

    hoffe auf Hilfe Gruß Norbert

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard Re: wieder blinker

    Zitat Zitat von Hobbymonteur
    Hallo zusammen,

    habe viel aus dem Forum umgesetzt um meine Schwalbe fahrbereit zu machen.

    Habe jetzt nur noch kleine Probleme mit einer KR 51 / 1

    Blinker funktion ohne laufenden Motor super, wenn Motor läuft sieht man kaum eine Blinkfunktion keine ahnung wodran das liegt
    Wenn du ein Messgerät hast, dann klemme das mal an die Batterie und schaue nach der Batteriespannung in beiden Zuständen...
    Bricht die Batteriespannung bei laufendem Motor zusammen, dann hast du einen Fehler in der Elektrik. (Lade-Stromkreis, Batterie verpolt?)

    2. Vergaser bekomme ihn nicht eingestellt wenn der motor warm ist läuft sie immer noch zu schnell und auf einmal geht sie aus springt sofort wieder an und läuft dann wieder zu schnell.
    Habe denn Vergaser geseinigt schwimmer nachgemessen saugt sich auch nicht voll alle düsen gereinigt und mit druchluft durchgeblasen Luftfilter gereinigt Auspuff gereinigt Zündung eingestellt was kann ich noch tun?
    Vermutung: ggf Nebenluft? (Vergaserflansch, Simmering Lima-Seite)

    3. Schaltung habe eine 3Gang Handschaltung und im Forum bis jetzt nicht dazu gefunden wie stelle ich sie ein den 2Gang kann ich manchmal nicht sauber schalten.

    hoffe auf Hilfe Gruß Norbert
    Vielleicht hilft dieses online-Büchlein weiter:

    http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/#a0

    Suche bitte im Menüpunkt 3, ob du was passendes findest... (ggf passt die Einstellanleitung für den handgeschalteten 2-Gang-Motor?)

    Gruß Frank

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Frank,

    danke für die Antwort werde gleich die Batterie messen und mich noch mal melden.
    Auch der Tipp mit der Seite für die Handschaltung war gut.
    Bis später gruß Norbert

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard Blinker und andere Sachen

    Hallo da bin ich wieder
    habe die Batterie gemessen und bei beideb Messungen die gleiche Zahl auf dem Messgerät erhalten ist das jetzt gut oder schlecht?

    Das mit der Schaltung ist besser geworden fürs erste geht es.

    und das mit der Nebenluft habe ich noch nicht rausgefunden, wie erkenne ich ob der Simmerring gefeckt ist?

    Gruß Norbert

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin Norbert,

    in der Kürze:

    keine Spannungsänderung: Scheint nix verpolt zu sein, sofern deine Ladesicherung (Glassicherung) heil ist.
    Beim Gasgeben müsste die Batt-Spannung leicht ansteigen: Ein Zeichen dafür, dass Ladestrom fleißt! Sonst sicherung nachsehen und alle Kontakte des Ladestromkreises reinigen und auf straffen Kontaktsitz achten.

    defekter Simmering: Schaue mal unter den Lima-Deckel, ob an der Welle oder auf der GP um die Welle Öl-Schmadder zu sehen ist. (Bei U-Zündung kann aber auch etwas Öl durch die Zentrifugalkraft von einer zu gut gemeinten Unterbrecherschmierung herrühren... Also genau hinsehen!)

    Ich würde aber Hauptaugenmerk erst einmal auf den Vergaserflansch und den Vergaser selber legen! Ist überhaupt der zu deinem Motor richtige Vergaser (Bestückung/Abstimmung) verbaut?

    Ein Anzeichen für Nebenluft beim 2Takter: u.A. schlechteres Abtouren beim Gaswegnehmen (Wenn ausgekuppelt) und schlechterer Anzug.

    Gruß Frank

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hi Frank,

    das ging aber schnell, richtig wenn ich Gas gebe steigt die Spannung und habe
    beide glassicherungen schon mal ausgetauscht sind also nicht defekt die große 4A und die kleine 1A.

    Das mit dem Simmering ist in Ordnung kein Ölaustritt.

    Laut der Datenblätter im Forum sollte es ein 16N 1-5 Vergaser sein der ist auch eingebaut und die Düsenbestückung habe ich auch überprüft ist dann auch in ordnung.

    Gas wegnehmen ist meiner Meihnung nach in Ordnung nur der Anzug ist ein bisschen schlecht, wenn ich zu früh schalte geht fast nichts mehr.

    Gruß Norbert

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Zitat Zitat von Hobbymonteur
    Hi Frank,

    das ging aber schnell, richtig wenn ich Gas gebe steigt die Spannung und habe
    beide glassicherungen schon mal ausgetauscht sind also nicht defekt die große 4A und die kleine 1A.

    Das mit dem Simmering ist in Ordnung kein Ölaustritt.

    Laut der Datenblätter im Forum sollte es ein 16N 1-5 Vergaser sein der ist auch eingebaut und die Düsenbestückung habe ich auch überprüft ist dann auch in ordnung.

    Gas wegnehmen ist meiner Meihnung nach in Ordnung nur der Anzug ist ein bisschen schlecht, wenn ich zu früh schalte geht fast nichts mehr.

    Gruß Norbert
    Das hört sich soweit ganz gut an!

    Ladeanlage/Batterieladung: Die ist dann OK!
    Und deine Blinker?

    Betreff Anzug:
    Ein Zweitakter ist ein wenig träge, wenn er nicht gescheucht wird. Ich habe meinen Bock immer hochtourig gefahren, bevor ich hochgeschalten habe.

    Simmering:
    Also Nebenluft wird's dann eher nicht sein, wenn der Vergaserflansch auch dicht ist.

    ABER:
    Was mir noch betreffs des zu hohen Standgases einfällt:
    Hast du beim Gasbowdenzug etwas Spiel gelassen? Nicht dass der zu straff sitzt und der Motor deswegen nicht weit genug im Standgas runterkommt...
    (Bowdenzughülse soll sich in den Aufnahmen leicht (ca 1mm) auf und ab bewegen können)
    Jedoch würde aber der Motor im leicht erhöhten Standgas nicht einfach absterben... (Grübel)


    Gruß Frank

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Frank,

    wollte dir nur mitteilen das ich gestern 15.10.07 den Gaser mehr als einmal aus und eingebaut habe, und nun die Überraschung das Gaser problem ist weg keine ahnung warum.
    Habe dem Gaser fuß mit ausgebaut über feines schleifpapier gezogen und wieder neue dichtungen verbaut bin gestern noch 50KM gefahren und heute auch läuft jetzt super.

    Naja bist auf die Blinker halt werde am Wochenende noch mal alle kabel und anschlüße kontrollieren.

    Danke nochmals für deine Hilfe

    Gruß Norbert

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Hallo Norbert,

    na vielleicht hat er ja doch am Vergaserflansch Nebenluft gezogen... Das entscheidende ist doch, dass dieses Problem beseitigt ist.


    Was mir noch etwas Kopfschmerzen macht:
    Blinker funktion ohne laufenden Motor super, wenn Motor läuft sieht man kaum eine Blinkfunktion
    wobei du auf meine Fragen betreffs der Batteriespannung folgende Antworten gegeben hast:
    habe die Batterie gemessen und bei beideb Messungen die gleiche Zahl auf dem Messgerät erhalten
    (Batteriespannung 1x ohne laufenden Motor und 1x mit laufenden Motor)

    ... richtig wenn ich Gas gebe steigt die Spannung und habe beide glassicherungen schon mal ausgetauscht sind also nicht defekt die große 4A und die kleine 1A.
    (ob Batteriespannung beim Gasgeben steigt)


    Jetzt einige neue Fragen (Brauche Input! ) :

    Werden etwa die Blinker auch heller, je mehr Gas du gibst?
    Wie verhält sich die Hupe? (Zündung an ohne Motor; - mit Motor und wenn du Gas gibst)

    Irgendwohin muss ja die Batt-Power abbleiben: Die Batt puffert ja die Blinker.
    Du könntest mal was testen: Ladesicherung (kleine) rausnehmen, ob die Blinker dann bei laufendem Motor genau so hell beliben, wie ohne laufenden Motor.


    Gruß Frank

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Frank,
    hier kurz Inputt für dich habe nicht viel zeit und mache am Wochenende weiter

    Habe grade meine Garage eingeräuchert und folgende dinge festgestellt.

    Hupe gleich laut ob Motor läuft oder nicht auch beim Gasgeben keine änderung

    Bei laufendem motor und Gasgeben werden die Blinker immer dunkler und laufen immer schneller bis nur noch einganz schwaches dauerlicht zu sehen ist.
    Das mit den Glassicherungen werde ich am Wochenende machen.

    Hoffe war fürs erste genug Inputt?

    Gruß Norbert

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Ja, das reicht an Input!

    Aber das beseitigt doch nicht meine Zweifel, sondern irretiert mich nur etwas mehr... Aber egal! Da hilft halt nur die systematische Suche...

    Versuche doch erst einmal die kleine 1A-Ladesicherung herauszunehmen.(Nicht die 4A-Sicherung herausnehmen!!!)

    Bleibt der Blinker nun beim Gasgeben gleich hell, so würde ich auf einen Defekt der Diode in der Ladeanlage tippen. Keine Panik! Das ist zum jetzigen Zeitpunkt doch noch garnicht sicher...
    (Ist nur eine Vermutung von mir... und wenn's doch so ist, gibt es Lösungen)


    Gruß Frank

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo habe die sicherung endfernt und hatte das selbe ergebnis.

    Nach dem zusammenbau bemerkte ich das keine Blinkfunktion mehr vorhanden war.
    Habe dann das Lampenblech gelöst und ein wenig abgezogen Blinkfunktion wieder da, dieses habe ich bestimmt eine halbe Std. gemacht bis ich nach dem
    zusammenbau wieder eine blinkfunktion hatte.

    Kann es sein das der Blinkergeber defekt ist oder an Masse kommt?

    Oder der Sicherungskasten an masse kommt?

    Bin das wochenende nicht daheim kann erst am Montag weiterschrauben.

    Hoffe Du hast noch eine Lösung für mich

    Gruß Norbert

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin Norbert,

    wäre der Blinkgeber defekt, dann würde er nicht mal "ja" - mal "nicht" funktionieren, wenn du da irgendwo rumwackelst.

    Das hört sich nach Wackelkontakt oder einem "Kurzen" an. Schraube mal den Scheinwerfer raus und leuchte mit einer Taschenlampe rein und bringe mal etwas "Ordung" in die Kabel (vorsichtig und ohne "Gewalt" zur Seite drücken), so dass keine Kontakte an Masse kommen können oder Kontakte untereinander Kontakt bekommen können (ggf die Kontakte isolieren). Achte auch mal im Lampengehäuse, ob da eventuell Kabelisolierungen (die Plaste-Kabelummantelungen) beschädigt sind (wenn, dann mit ISO-Band flicken).

    Gruß Frank

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Frank,

    die gute Nachricht nun hat mich der Ergeiz gepack obwohl Elekrik nicht mein ding ist, und die schlechte jetzt geht gar nichts mehr weder Blinker noch Hupe Hilfe
    X(
    was ich heute gemacht habe:
    Scheinwerfer ausgebaut und Kontrolle Kabelschuhe oder blanke Kabel an Masse
    soweit ich sehen konnte alles in Ordnung.
    Schaltplan Ausgedruck und Kabelverbindungen überprüft, bis auf zwei kabel die eine andere farbe hatten aber trozdem richtig angeschlossen waren nichts festgestellt.
    Dann von vorne Angefangen
    Batterie gemessen mit und ohne laufenden Motor Spannung verändert sich nicht
    beim Gasgeben jedoch veränderte sich diesmal die Spannung nicht.
    Habe es genauso wie beim letzten mal gemacht kann es sein das die Ladeanlage einen Wackler hat und ich deshalb beim ersten Messversuch gute werte hatte?
    Habe auch gemessen ob Spannung am sicherungskasten ankommt und abgeht ist auch in OK
    Was kann ich jetzt tun?

    Gruß Norbert

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin Norbert,

    schaue als erstes zur Sicherheit nach den Sicherungen. Defekt?
    Sind die Sicherungshalterkontakte selber auch sauber?

    bei eingeschalteter Zündung:
    Du kannst auch mit einer Prüflampe oder einem Messgerät (Volt) mal am Blinkgeber das schwarz-weiße Kabel zum Rahmen/zur Masse messen und an der Hupe das schwarz-gelbe Kabel zur Masse/zum Rahmen. Die Lampe sollte bei beiden Messungen leuchten bzw dein Messgerät sollte die Bordspannung anzeigen.

    Die Frage ist jetzt ob und wo du Spannung misst bzw. die Lampe leuchtet oder nicht leuchtet.

    Ich denke mal, dass du vielleicht auch schon am Zündschloss, wo schwarz-gelb und schwarz-weiß (Klemme 15/51) zusammentreffen nichts messen kannst.

    Wenn Nein: Hast du am Zündschloss auf Klemme 30 (rot-grün) überhaupt Spannung?

    Wenn nein, dann messe noch einmal am Sicherungshalter den Kontakt 51 (rot und rot-grün teilen sich diesen Anschluss) Sicherung heil? Batterie geladen?
    Wenn auf 30 doch Spannung ist: ziehe mal 30 ab und halte es auf Klemme 15/51 und schalte Blinker ein bzw Hupe mal. Wenn es blinkt bzw hupt: Möglicherweise oxidierte Kontakte bzw Zündschloss defekt? (Kontakte reinigen und Schaltebene Kontakt 30 zu Kontakte 15/51 per Durchgangstest/Widerstandsmessung überprüfen: sollte voller Durchgang sein, wenn das Zündschloss ok ist)

    Überprüfe auch mal außer Sauberkeit der Kontakte auch den Sitz der Kontakte. sie sollten nicht wackeln können uns müssen sehr straff aufzustecken sein. Wenn Die Steckschuhe zu lose auf die Kontakte raufgehen, dann vorsichtig mit einer Flachzange so zusammenbiegen, bis sie schön straff auf die Kontakte gehen.
    Mache dieses mal an der Ladeanlage, am Sicherungshalter, am Zündschloss die oben genannten Kontakte sowie an Blinkgeber und Hupe.

    Wenn alles OK ist, sollte eigentlich Blinker und Hupe wieder funktionieren.

    Gruß Frank

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    13

    Standard

    Moin Frank,
    hat was länger gedauert aber jetzt, ersmal danke für die guten Ratschläge bis jetzt

    habe alle Kontakte soweit es ging saubergemacht und die anderen mit kontaktspray bearbeitet. ( kann das Zündschloß nicht ausbauen da sonst die schrauben abreißen )
    Batterie geladen, Klemme 15/51 Lampe leuchtet Klemme 30 lampe leuchtet

    Durchgangstest von 30 zu 15/51 ist OK.

    Hupe und Blinker haben wieder funktion

    In Fahrtrichtung rechts Blinkerfunktion bei laufendem Motor und Gasgeben jetzt normal aber auf der anderen Seite beim Gasgeben wird die Blinkerfunktion jetzt etwas dunkler und bleibt dann auf Dauerlicht stehen.

    Was kann ich jetzt noch machen?

    Gruß Norbert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder das Thema Blinker
    Von SimmiFreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 14:57
  2. (mal wieder) blinker...
    Von trollaxt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2004, 08:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.