+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Blinker = Dauerleuchte


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Willundkannnicht
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    223

    Standard

    hi
    ich habe folgendes problem...
    mein gefährt funzt jetzt endlch fast so wie ich es will.
    aber mit dem blinkern werde ich noch wahnsinnig....
    im stand blinken sie normal aber je höher die drehzahl ist, desto schneller blinken sie...
    ab der hälfte der drehzahl leuchten sie nur noch dauerhaft...
    wie kann ich das unterbinden dass sie relativ gleichmäßig bleiben, egal welche drehzahl?
    danke scho ma im voraus...

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    in dem du deinen originalen blinkgeber durch einen elektronischen ersetzt,
    oder einen spannungsbegrenzer vor deinen originalen verbaust, der bis zu besagter spannung alles durchlässt und dann zu macht

    ansonsten ist das eine ganz normal fehlkonstruktion des blinkgebers und haben alle simson, bevor sie mit ELBA ausgerüstet wurden

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    272

    Standard

    @ charles, von Fehlkonstruktion würde ich nicht sprechen.
    Das bei höheren Drehzahlen die Blinker etwas schneller gehen als im Standgas ist normal. Im Standgas wird die Batterie nicht geladen und so werden die ausschließlich von der Batterie mit Strom versorgt.
    Da Blinker und die Hupe über die Batterie mit Gleichspannung/Strom versorgt werden solltest Du folgendes tun.
    Batterie mit Ladegerät voll aufladen und Kontakte reinigen.
    Prüfe als erstes ob Du die Richtigen Blinkerbirnchen drin hast
    (6V 21W) , dann schau ob es auch der richtige Blinkgeber ist
    (6V 2x21W), dann messe die Spannung der Batterie bei Motor AUS (merken) und nun die Spannung bei Motor AN bei mittlerer Drehzahl.
    Diese sollte nicht wesentlich über 7 Volt DC liegen. Wenn Du nun die Blinker einschaltest sollte sich eine Spannung von ca. 5,5-6,5V DC einstellen. Ist das nicht der Fall hat Dein Ladegleichrichter einen Defekt.
    Durch eine erhöhte Ladespannung kann auch die Batterie in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Sollten alle Werte stimmen versuch es mit einem anderen Blinkgeber. Auch bei diesen gibt es produktionsbedingte und altersbedingte Streuungen was die Blinkfrequenz anbelangt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 12:04
  2. Rechter Blinker leuchtet heller als der linke Blinker!??
    Von Triste im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2004, 00:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.