+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Blinker gehen nicht - alles probiert...


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard Blinker gehen nicht - alles probiert...

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit den Blinkern meiner KR51/2:

    Nachdem ich eine neue volle Batterie eingebaut haben, habe ich gemerkt dass die Blinker nicht funktionieren.
    Habe dann einen neuen Blinkgeber versucht, hat aber auch nichts gebracht.
    Danach habe ich mit dem Multimeter den Weg vom Blinkgeber zu den Blinkern durchgemessen funtkioniert alles wie es soll, der Schalter ist also auch ok.
    Masse liegt an an den braunen Kabeln.
    Was komisch ist: messe ich die Spannung an den Blinkerkabeln, so habe ich die 6,3V (allerdings durchgehend, nichts pulsierendes). Schließe ich sie aber an den Blinker an, bricht die Spannung sofort zusammen.

    Ich weiß keinen Rat mehr, was da los sein könnte... Bitte helft mir :)

    Viele Grüße,
    Florian

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Hast du auch das richtige 6 Volt Glühobst in den Blinkern?

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    ja, müsste schon passen, war ja bei den Blinkern dabei... sind übrigens neue Blinker

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von anfänger-flo Beitrag anzeigen
    Was komisch ist: messe ich die Spannung an den Blinkerkabeln, so habe ich die 6,3V (allerdings durchgehend, nichts pulsierendes).
    Meinem Verständnis nach dürfte es auch erst unter Last "pulsieren".
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    ah ja, stimmt :)
    hab ich garnicht dran gedacht...

    aber wie kann es sein, wenn die volle Spannung anliegt, dass die Birne nicht brennt?
    wenn ich die Birne direkt an die Batterie anschließe brennt sie ja...

  6. #6
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    hast du den Blinkfeuer mal überbrückt... dann kamst du zumindest den mal sicher ausschliessen...
    vg spatzfahrer

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    nein hab ich noch nicht gemacht... aber hab es mit einem nagelneuen Blinkgeber probiert, da war es das allergleiche Problem, also glaube fast nicht dass es daran liegt...

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von anfänger-flo Beitrag anzeigen
    Was komisch ist: messe ich die Spannung an den Blinkerkabeln, so habe ich die 6,3V (allerdings durchgehend, nichts pulsierendes). Schließe ich sie aber an den Blinker an, bricht die Spannung sofort zusammen.
    Möglichkeit 1: Der Motor lief und du hast die Ladespannung gemessen. Die Spannung ist zusammengebrochen, da der Ladestrom für die Blinker nicht reicht und die Verbindung zur Batterie unterbrochen ist. Verdacht: Sicherung kaputt.

    Möglichkeit 2: Die Batterie hat ein größeres Problem. Testen kannst du es, indem du mal eine Birne direkt an die Batterie anschließt. Bricht die Spannung auch dabei stark ein? Verdacht: Batterie ist defekt...
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    Möglichkeit 1: Nein, der Motor ist nicht gelaufen, war wirklich nur die Batterie im Spiel

    Möglichkeit 2: Wenn ich das Birnchen direkt an die Batterie anschließe leuchtet es...

    sehr verwirrend das ganze :)

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Was für einen neuen Blinkgeber hast Du verbaut?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Funktioniert denn die Hupe? Ich schließe mich ansonsten der Meinung an, dass der Blinkgeber vielleicht einen Knall hat. Ich würde diesen einfach testweise überbrücken.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    Die Hupe hab ich leider nicht probiert...
    Ich überbrücke morgen wirklich einfach mal den Blingeber, mal sehen was dann passier... :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nicht an, alles probiert :(
    Von palm369 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 09:41
  2. Blinker gehen nicht, habe alles versucht, sind trd. tot!!
    Von Sebbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 12:42
  3. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 19:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.