+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 41

Thema: Blinker gehen plötzlich nicht mehr


  1. #17
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Nee. Ich habe ja schon vorher ne Blinkersofitte direkt an die Batterie gehängt aber da hat nichts geleuchtet. Ich denke der Blinkgeber ist i.O.. Der ist übrigends auch neu !

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Das hört sich nach nem defekten weil überladenen Akku an...Ladestrom überprüfen und Akku wechseln... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    @net-harry

    Werde mir nachher mal nen Strom Meßgerät besorgen.

    An welche Kabel der Ladeanlage muss ich das dann ranhängen und auf welche Werte muss es eingestellt werden?

    Gruß
    Robert

    Edit:

    Bin neulich ne 60km Tour gefahren und habe so gut wie nie Blinken müssen. Kann das auch die Batterie überlasten ?
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  4. #20
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja mehr als leicht gasen sollte da nicht passieren (deshalb immer mal nach dem Säurestand schauen und dest Wasser hinzufügen wenns fehlt.

    Undzum teste. Spg der Batterie messen. Die sollte > 5,4 V sein wenn nicht nachladen oder wenndas nicht geht neu kaufen.

    Und zum testen der Ladeanlage am besten Akku anschließen und Spg beobachten wenn der Motor angemacht wird. die soltle langsam aber stetig steigen

  5. #21
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zum Messen des Ladestromes ersetze einfach die 1A-Sicherung von der Ladespule (Kabel rot/gelb) zur Ladeanlage (Kabel rot/grün) durch Dein (Gleich-)Strommeßgerät im 10A-Bereich. Da sollten nicht mehr als ca. 0,5A fließen...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  6. #22
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Habe mir ein Multimeter gekauft.
    Habe Ladestrom gemessen. Multimeter zeigt einen Wert von -0.23 bis -0.25 an.

    Allerdings habe ich keine 1A Sicherung. Die Werkstatt hat mir 2 8A sicherungen verbaut.

    Gruß
    Robert

    Wie kann ich jetzt weiterverfahren ?
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  7. #23
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Macht nix dan waren es 0,25 A Ladestrom und das ist i.O

    Das - kommt daher das du falschherum gemessen hast .... Lief Standgas oder Haste mal hochdrehen lassen

  8. #24
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Lief im Standgas.
    Das war aber recht hoch eingestellt.
    Ich kann ja nochmal Testen was ich für Werte bei Vollgas bekomme ! Moment......

    Oh Gott. Bei Vollgas steigt der Ladestrom auf 1.11A an

    Also doch was kaputt. Die Ladeanlage oder was kann das jetzt sein ?

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  9. #25
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ladeanlage oder Akku. äuft der noch ???

    Wenn der Kaputt ist können da viele Werte rauskommen

  10. #26
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Naja, wie gesagt, um den Pluspol der Batterie habe ich gestern so Kalk änhliches Zeug abgekratzt und so ein paar Spritzer weggewischt. Wahrscheinlich ist der Akku jetzt wohl kaputt. Aber die Parkleuchte und Leerlaufkontrollleuchte gehen noch. Werden allerdings schwächer und schwächer.

    Wahrscheinlich haben die in der Werkstatt deswegen auch ne 8A Sicherung verbaut weil ne 1A Sicherung würde ja bei nem Ladestrom von 1.11A ständig durchknallen.

    Nur, bevor ich jetzt nen neuen Akku kaufe will erstmal wissen was diesen hohen Ladestrom verursacht ?

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  11. #27
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Robert,
    Der erhöhte Ladestrom kann jetzt auch von Deinem möglicherweise defekten Akku kommen.
    Als stolzer Besitzer eines Meßgerätes könntest Du uns ja auch die Spannung des Akkus mitteilen, möglichst mit einer Glülampe (zB 5W) belastet... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  12. #28
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    na was wohl.. der leere Akku. Nen heiler Akku baut ja seine Spannung auf die entgegen der Ladespg gesetzt ist. Damit nimmt der Stromfluß dann ab.

    Du hast wohl nen Plattenschluß und entlädt sich der Akku ständig. 4 € kostet der 6V 4 A Akku bei Louis...

  13. #29
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Wenn ich nix falsch gemacht habe:

    Zündung aus.
    Multimeter auf Gleichstrom im 20V Bereich gestellt und an die Batteriekontakte gehalten.

    ergibt das einen Wert von 4.12 irgendwas. Volt ?

    Mit ner 5W Birne belastet ( die auch sehr schwach leuchtet )

    ergibt das einen Wert von 3.82 irgendwas.

    Gruß
    Robert

    @Shadowrun
    Aber irgendwas muss die Batterie ja zum entleeren bzw kaputtgehen gebracht haben. Weil die is ja neu. Und Blinken in der Stadt und 2W Verbrauch von meiner Betriebsanzeige können das Ding doch nicht so fordern das es nach 1.5 Monaten wieder leer ist.
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  14. #30
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Siehste nen Plattenschluß.

    Normal hat die Batterie 3 Zellen a 2 V also 6 V.

    Bei dir biste nur bei 4 bzw belastet sogar dadrunter. heißt eine der 3 Zellen ist kaputt.

    Und da sich der Ladeanlage "nur" 4 V entgegenstellen ist der Strom natürlich höher als bei 6 - 7 V.

    Da hilft nur nen neuer Akku. Wie gesagt bei Louis kostet der 6 V 4 Ah Akku ur nen paar € ( alten kanste eintauschen sonst werden 7,5 € Pfand fällig)

    Und der alte... kannste Pech gehabt haben. Plattenschluß entsteht wenn die Auswaschungen der Bleiplatten unten zu hoch werden....

    Vielleicht schaltest du das nächste mal auf wenig Ladung um....

  15. #31
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Gut, oder besser nicht gut.

    Aber wir kommen der Sache wohl schon näher.

    Ich hatte ja in einem meiner ersten Postings geschrieben das ich in einer Kammer mit der Säure ein bisschen über "High Level" lag. Liegt es daran das die Batterie kaputt gegangen ist ?

    Wenn ja dann hätten wir das Problem gelöst :)

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  16. #32
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nö... wie oben schon geschreiben sind die Auswaschungen der Bleiplatten.
    Kommen die wieder an die Platten ran gibts nen kurzen und das wars.

    Also entweder Pech oder chronisches Überladen.

    Also mal auf wenig ladung umstellen

    (viel Ladung macht echt nur in der Stast Sinn. Fährt man mal seine 2 - 3 km so kann auf wenig ladung umgestellt werden

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinker, Hupe und Standlicht gehen nicht mehr
    Von iiced im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 16:50
  2. blinker gehen nicht mehr
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 22:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.