+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 41 von 41

Thema: Blinker gehen plötzlich nicht mehr


  1. #33
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    OK :)

    Dann tausend Dank an alle die geantwortet bzw. geholfen haben.
    Besonders an net-harry, Shadowrun und Seggi.

    Wieder anständig was dazugelernt.

    Werde mir dann bald ne Batterie holen.
    Auf wenig Ladung umstellen. Also rot/grün von 63a abziehen. und grün an 63 anschließen.

    Und dann hoffentlich wieder mit Blinkern durch die Gegend fahren.

    Gruß
    Robert

    Edit: 15:37
    Und natürlich werde ich nach Einbau der neuen geladenen Batterie wieder den Ladestrom messen :wink:

  2. #34
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    6n4a kostet bei Louis 5,95 . Da kommste billiger weg und hast die Batterie am schnellsten. Imho ist sogar Säure dabei.

  3. #35
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Moin

    Ich habe ja nun seit etwa 2-3 Wochen einen neuen Akku verbaut und die Blinker funktionieren seit dem auch wieder.
    Nun ist es so das sie aber in den letzten drei Tagen immer schwächer geworden sind und selbst bei Dunkelheit keine akzeptable Leuchtkraft haben.

    Ich vermute ne leere Batterie. Aber warum schon wieder leer. Ich die Lampe abgebaut und siehe da, die Sicherung für den Ladestrom ist weg. Ist wohl irgendwie rausgefallen. Keine wunder das die Batterie leer ist.

    Da ich aber nun gerade alles offen hatte habe ich auch gleich nochmal den Ladestrom gemessen. Der ist trotz neuer Batterie immer noch ganz schön hoch. Bei Vollgas ziemlich genau 1A (1.01).

    Ist das zu hoch oder geht das noch ?

    Gruß
    Robert

    P.S.: Die Spannung des Akkus ist unbelastet 5,6 -5,8 V. Nicht ganz 6V aber ich denke das ist ok oder ?

    Edit: Als Akku ist nen Bleigel Akku 6V 4A von C verbaut
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  4. #36
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nö das ist so bei der ungeregelten Anlage.... Und die Spg ist ok...

  5. #37
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Robert,
    Hört sich alles ganz schlüssig an...da der Akku ja (aufgrund der rausgefallenen Sicherung) etwas ausgepowert war, sind die 5,6-5,8V bei 1A Ladestrom OK (der Ladestrom hängt nicht vom Alter des Akkus sondern vom Ladezustand ab...). Ladeschlußspannung im geladenen Zustand sollte dann etwa 7V betragen und dabei der Ladestrom deutlich kleiner sein... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  6. #38
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    'Ne frisch geladene 6Volt-Batterie hat aber eine Spannung von 7,5-7,8 Volt.

  7. #39
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Ladeschlußspannungen für einzelne Bleiakku-Zellen liegen je nach Akkutyp zwischen 2,3 und 2,5V...und da Überladungen (Gasen, Säureaustritt) Akkukapazität vernichten, sollte man sich bei unbekannten Akkus lieber an der unteren Grenze orientieren.
    Deshalb nenne ich als Richtwert gerne 2,3 x 3 Zellen = ca. 7V... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

    Edit
    PS: Wer tiefer in diese Problematik einsteigen will, der lese diese Abhandlung zu dem Thema...da werden dann auch Temperaturabhängigkeiten der Ladeschlußspannung erläutert...

  8. #40
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Das ist richtig ! :wink:

    Vielen Dank für die Abhandlung !!! Habe ich soeben gespeichert.

  9. #41
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hi,
    schau Dir auch mal die beiden Kabel an der Batterie an. Ich hatte schonmal einen (nicht sichtbaren) Kabelbruch am Pluskabel unmittelbar am Ausgang der Batterie.

    Gruss
    OLLIPA

    :wink:
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Blinker, Hupe und Standlicht gehen nicht mehr
    Von iiced im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 16:50
  2. blinker gehen nicht mehr
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 22:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.