+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Blinker, Hupe, Parklicht gehen nicht. Batterie NEU !!! HÖ???


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Chris-SHA
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    188

    Standard Blinker, Hupe, Parklicht gehen nicht. Batterie NEU !!! HÖ???

    Servus,

    habe meine Schwalbe neu aufgebaut und am anfang neue batterie reingebaut. Wollte gestern die Blinker wieder anschliesen und habe bemerkt das sich da gar nichts mehr tut.
    Bin mal mit einen Messgerät an die Batterie ran und es leuchtet keine Lampe auf. Also kein Strom drauf.

    Als ich die Batterie gekauft habe, habe ich die Säure selber reingemacht, muss die Batterie danach evtl. noch geladen werden ????????

    Ich habe nur ein 12v Ladegerät, damit kann ich die batterie bestimmt nicht laden oder? Also umstellen von 12v auf 6v kann ich dort nicht.

    Liebe grüße
    Chris
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,

    *eigentlich* sind die Batterien immer trocken vorgeladen, d.h. Saeure einfuellen und die Batterie ist einsatzbereit. War bisher bei allen meinen Batterien so. Ansonsten musst du die Batterie halt aufladen. Eine Moeglichkeit waere, zwei 6V Batterien in Reihe zu schalten, damit du sie mit deinem 12V-Ladegeraet laden kannst. Alternativ koenntest du dir auch einen Spannungsteiler aus 2 Widerstaenden zusammenloeten, aber je nach notwendiger Dimensionierung der Widerstaende muessen die entsprechend grosse Verlustleistungen haben. Ich hab sogar mal ne olle 6V-Batterie immer schubweise direkt mit 12V geladen, hab aber staendig den Ladestrom mit nem Multimeter ueberwacht, die hat dann auch hinterher problemlos funktioniert, empfehlenswert ist es aber nicht, da die Batterie wegen zu starker Wasserstoffgasbildung aufblaehen oder gar explodieren kann.

    Schau am besten mal nach nem billigen 6V-Ladegeraet, es muss ja keine besonders grosse Leistung haben, 30 Watt reichen. Da kannst du mit maximal 5 Ampere laden, das reicht.

    Adrian

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Chris-SHA
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    188

    Standard

    mhm,

    wo du gerade sagst das sie immer vorgeladen sind.

    Mir fällt gerade ein das mein Bremslicht miteinmal nicht mehr geht, das rücklicht aber schon. Und nun fällt mir auch noch ein das die Blinker mal ganz schwach funktioniert haben. Die schwalbe steht jetzt allerdings ca 1-2 Monate mit der Batterie, kann die schon wieder leer sein? oder muss ich mir gedanken machen das evtl. der sogen. laderegler defekt ist????

    sorry, aber ich bin der übelste totale anfänger in sachen elektrik.

    Gruß
    Chris

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,

    also wenn das Bremslicht nicht geht und anscheinend die Batterie auch nicht geladen wird, dann ist irgendwas in dem Stromkreis der Ladespule ausgefallen. Denn diese versorgt die Ladeanlage, Ruecklicht und die Tachobeleuchtung, wenn du auf die Bremse trittst, dann werden Tachobeleuchtung, Ruecklicht und Ladeanlage fuer diesen Moment ausgeschaltet, damit diese vollen Saft erhaelt. Wenn also bei Nachtfahrt deine Tachobeleuchtung und Ruecklicht nicht geht, ist vielleicht die Spule hinueber. So 100%-ig kann ichs dir jetzt aber nicht sagen, da ich keinen gut lesbaren Schaltplan momentan zur Hand hab. Ich nehm mir bei sowas immer den Schaltplan zur Hand und mess alles fein mit dem Multimeter durch, bis ich den Uebeltaeter gefunden hab, ist eigentlich nicht schwer. Aber auf die schnelle kannst du mal folgendes pruefen:

    - gehen Tachobeleuchtung, Bremslicht, Ruecklicht ?
    - sind die Sicherungen beide in Ordnung
    - sind alle Steckverbinder sicher angeschlossen und auch sauber (Uebergangswiderstaende)

    danach wuerde ich testen:
    - haben die beiden Lichtspulen Durchgang
    - haben die Drosseln und der Gleichrichter in der Ladeanlage Durchgang
    - ist die Kabelei richtig verdrahtet und hat Durchgang

    PS: Schwalbe sieht sehr schick aus, hast du gut hinbekommen, Gratulation !

    EDIT: Les gerade nochmal, dass dein Ruecklicht geht, naja, sollte vielleicht nochmal jemand was dazu sagen, der grad nen vernuenftigen Schaltplan zur Hand hat .

    Adrian

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Chris-SHA
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    188

    Standard

    danke adrian für deine Hilfe,

    mir ist heute eingefallen das ich die Batterie ja getestet habe aber ich glaube mit einem 12volt messgerät.

    Von den ganzen sachen wie lichtspule etc hab ich keine ahnung, cih weis doch nichtmal wo und wie die ausschaut. Wie gesagt in Thema Elektrik kenn ich mich Quasi NULL aus.

    Ich kann zwar ein autoradio einbauen und anlagen mit verstärker anschliesen etc, aber sowas boooooar Hilfe ey,

    ich geh jetzt mal in Garage und schau mal ob ich irgendwas sehen.

    Achso,
    mein Chef sagte heute zu mir wenn ich meine neue Batterie selber aufgefüllt habe mit Säure darf ich nur 1/3 Säure pro kammer machen und den rest mit destilierten wasser auffüllen, sonst würde die batterie sich verabschieden.
    Hat er in der hinsicht recht oder ist das nur bei bestimmten batterien der fall?

    Ich habe mir die bekannten 6vol von glaube "Sotex" in eBay gekauft.

    Grüßle
    Chris

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nö die werden komplett mit Batteriesäure gefüllt. Bis MAX ... Danach wird nurnoch mit dest Wasser aufgefüllt wenn was fehlt.

    Und wenn du nen Meßgerät hast reicht das ja schon. Verlänger die Kabel der Batterie nach ausßen und shcließ die Bat an. Dann Spg Meßgerät ran und die Spg nachschauen. Nun Motor starten und die Batteriespg sollte langsam ansteigen

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Chris-SHA
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    188

    Standard

    nenenenenene

    das ist kein messgerät, sorry. das ist so ein ding mit ner glühbrine dran wo ich sehen kann ob strom drauf ist, vielleicht nennt man das auch Stromprüfer ???? gg.

    Man ich habe da null anhung hey

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Achso.. Na ja vielleicht solltest du 5 € im Baumarkt für en Billigmultimeter ausgeben... Am besten mit DUrchgangsprüfer

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker und Hupe gehen nicht!
    Von S50Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 22:46
  2. Hilfe! Parklicht, Blinker und Hupe gehn nicht!
    Von Meisenfricko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 08:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.