+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: blinker und hupenausfall nach regen-fahrt


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard blinker und hupenausfall nach regen-fahrt

    moin
    nach langer langer zeit hats wiedermal geregnet... und ich musste natürlich nach hause fahren^...
    schön ordentlich nass geworden, noch nun funktíonieren hupe und blinker nicht mehr... als ich losgefahren bin gingen sie noch einwandfrei..
    hat da jemand ne idee? kann die sicherung durch regen durchbrennen?
    grüße

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Schau sie dir doch einfach an.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin prof
    war nicht nötig
    als ichs eben probiert hab gings schon wieder
    also denne, grüße

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    ich brauch doch noch einmal eure hilfe...

    es ging kurze zeit wieder alles, hupe schön laut, blinker gingen auch einwandfrei... doch nun geht schon wieder nichts... an der batterie direkt liegen 7,5 V an.... an der hupe kommt jedoch nur 1V an... ist das normal? nicht oder.. denn sie gibt kein ton von sich...
    bisher hab ich die kontakte an der batterie sauber gemacht, die sicherrungen sind auch noch drin, und der masse kontakt ist auch gut, denn der motor läuft ja ganz normal...
    hat jemand ne idee? von wo bis wo muss ich mitm multimeter messen?
    grüße

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Schaltplan hast Du ? -> www.moser-bs.de

    Stromlauf für die Hupe, die Spannung von 6-7V kannst Du mit Multimeter gegen Masse (Rahmen) messen:

    1. Akku +Pol
    2. Kabel rot/grün Klemme 15 an der Sicherungsdose
    3. Sicherung nach Klemme 51 OK ?
    4. Kabel rot/grün zum Zündlichtschalter Klemme 30
    5. In Stellung EIN und LICHT Klemme 15/51 mit Kabel schwarz/gelb und schwarz/weiß
    6. Kabel schwarz/gelb an Klemme 15 der Hupe

    Wenn Du bis hier Spannung gemessen hast, klemm jetzt Dein Meßgerät einseitig an den +Pol des Akkus und miß an der Klemme 31b der Hupe...wenn der Hupenknopf gedrückt wird, muß Du dann Spannung messen. Wenn nicht, miß direkt am Hupendruckknopf, wenn immer noch nicht, fehlt die Masse am Hupenknopf...

    Alles klar ?

    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kontakte putzen... Bei unserem Rasenmähertrecker hat auch Grünspan die Kontakte lanksam umschlossen. Bis man drauf kommt....

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    aaalso...
    hab mir das ganze mal angeschaut...
    1. ich find keine bezeichnungen wie 31b etc.. weder an der hupe, noch unter dem blechdeckel an den steckverbindungen... die kabel scheinen von der farbe aber noch i.o zu sein....
    jedoch, wenn ich ein pol an die hupe hebe, und den anderen masse, hab ich ne spannung von 7 volt.. wenn ich nun den anderen pol von der hupe nehme, und auch an masse hebe, hab ich auch 7 volt :-? kann das sein? die hupe scheint noch son leichtes klacken abzugeben.. mehr auch nicht,... wenn ich die spannung an den soffitten der blinker messe kommt da auch nur ca 1 volt an wie an der hupe.. tun aber nix,...
    ich hab kein schimmer von der elektrik :-/ und hier im süden is kein schwalben profi :-/
    grüße

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von martin90
    jedoch, wenn ich ein pol an die hupe hebe, und den anderen masse, hab ich ne spannung von 7 volt.. wenn ich nun den anderen pol von der hupe nehme, und auch an masse hebe, hab ich auch 7 volt :-? kann das sein? die hupe scheint noch son leichtes klacken abzugeben.. mehr auch nicht,... wenn ich die spannung an den soffitten der blinker messe kommt da auch nur ca 1 volt an wie an der hupe.. tun aber nix,.
    Was ist bitteschön "hebe" ????

    Die Hupe liegt (über den Kontakt am Zündlichtschalters) am Plus-Pol des Akkus. Die Masse der Hupe (Minus-Pol des Akkus) wird über den Hupdruckknopf geschaltet. Also sollte es hupen... :wink:
    Wenn an der einen Seite der Hupe 7V ankommen, halte doch einfach mal die andere Seite der Hupe an Masse...sollte hupen. Wenn nein, Hupe defekt oder verstellt (kleine Schraube an der Rückseite der Hupe verstellen).

    Gruß aus Braunschweig

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    hebe wie halten, heben,... den kontakt des messgerätes mit dem anderen kontakt in berührung bringen ;-)
    hmmm, ich versuchs mal.. ich hoff ich komm weiter...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    halte doch einfach einnen fasenprüfer an die batterie , wenn leuchtet , gut ,
    wenn nach kuzer zeit das licht schwächer wird dann neue batterie.
    mfg
    claas
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    halte doch einfach einnen fasenprüfer an die batterie , wenn leuchtet , gut ,
    wenn nach kuzer zeit das licht schwächer wird...
    ..., dann die Sonne geht unter...

    ...mit 'nem Phasenprüfer ( die für 230VAC ausgelegt sind) wirst Du da wohl kaum was messen

    Gruß aus Braunschweig

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin leute
    also es wird und wird nicht besser, egal was ich mache...
    ich habs mal durch rumrütteln an so einem blech-kasten der hinter dem scheinwerfer, also das ding das direkt an der lenk-rohr/gabel aufnahme vom rahmen in festgeschraubt ist, die hupe mal kurz zum tröten gebracht... allerdings dannach toten stille,... und nie wieder was hin gegriegt^...
    als ich ein kabel direkt vom plus pol der batterie an den blinker gehalten habe, hat er ein schwaches dauer-leuchten von sich gegeben... an der hupe hat sich so jedoch nichts getan..
    also die batterie gemessen, die hat komischerweise nur noch 4V gehabt.. gestern hatte sie noch 7,4.... woher kommt das? hab ja nichts mehr auf der batterie laufen gehabt... aber die hängt jetz erstmal am ladegerät...
    könnte da der elektronik regler kaputt sein? und wenn ja, wo sitzt der dass man den mal messen kann? is dass dieser komische blechkasten hinterm scheinwerfer?
    also dann, grüße

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker ausgefallen nach Regen/Gewitter
    Von coolboy_2000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 20:24
  2. Keine Blinker/Bremsicht bei Regen
    Von crashtestdummie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 18:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.