+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Blinker leuchten durchgehend


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard Blinker leuchten durchgehend

    Hallo,
    bei meiner Kr51/2L haben die Blinker nie funktioniert. Mir war das auch immer egal. Irgendwann habe ich mal neue Soffiten eingebaut, weil die alten hinüber waren. Nun das Problem: Obwohl ich keine Batterie zu diesem Zeitpunkt verbaut hatte, haben die Blinker geleuchtet. Aber nicht normal geblinkt, höchstens einmal in 10 sec. sind sie kurz ausgegangen und dann wieder an.
    Die Lampen haben immer so hell geleuchtet, dass sie dann bald durchgebrannt sind, obwohl es die richtigen Werte waren.
    Was ist das Problem?
    Vielleicht brauche ich einen neuen Blinkgeber?
    Und wieso haben sie extrem hell geleuchtet?
    Danke schon mal für Antworten.
    Gruß Daniel

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Viel kann ich dir nicht sagen. Aber wenn man 12volt in eine 6 volt lampe pumpt leuchtet diese natuerlich doppelt so hell (also setzen mehr energie frei, dafuer sind se net gemacht und gehn halt kaput). Faehrst du eigentlich 6 oder 12 volt?

  3. #3
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Wieso meinst du 12 Volt? Laut Schaltplan müssen da 6 Volt Birnchen drin sein. Hat keiner eine Idee?

    Gruß Daniel

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    93

    Standard

    der cheater meint, dass du vielleciht ein 12V boardnetz hast, aber 6v blinker nimmst!
    aber normalerweise dürften die blinker nicht gehen, solange keine batterie angeschlossen ist!
    überprüfe deshalb mal den schaltplan, besonders die kabel vom/zum blinkgeber und schalter für die blinker!
    haben beide blinker auf einmal geleuchtet?
    wenn sie noch nie richtig funktioniert haben, wäre der schaltplan die 1. anlaufstelle!

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Zitat Zitat von crashtestdummie
    der cheater
    Nicht der cheater, DER CHEAT. Das ist ein unterschied

    Aber ja, ich meinte das mit denn 12volt strom auf 6 volt lampen

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wenn die Blinker ohne Batterie leuchten und du hast Orschinol-Elektrik drin ist schon mal was falsch verkabelt.
    Der Blinkerstromkreis ist bei der KR51/2 von dem übrigen Bordnetz getrennt.
    Vielleicht hatte ein Vorbesitzer mal die Idee die Blinker direkt über die Lima laufen zu lassen und hat was umgebastelt.

    mfg Gert

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hallo Daniel,
    Wenn Du keinen Akku eingebaut hast, versorgt die (ggf. defekte) Ladeanlage direkt die Blinker über den Blinkgeber mit einer pulsierenden Gleichspannung, die dann möglicherweise zu groß ist. Bau erstmal einen passenden Akku ein (Bleigel, 6V 4Ah) um den Ladestrom zu puffern und schau auch nach, ob die Sicherung (4A) in Ordnung ist. Passenden Schaltplan findest Du unter www.moser-bs.de/schwalbe.
    Dann sehen wir weiter... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Boily
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    61

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Bau erstmal einen passenden Akku ein (Bleigel, 6V 4Ah)
    Ich hab auch ne S50 und eine Batterie mit 11 Ah drin. So stehts sogar in meinen Papieren, oder reichen schon 4Ah aus?

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Boily
    Ich hab auch ne S50 und eine Batterie mit 11 Ah drin. So stehts sogar in meinen Papieren, oder reichen schon 4Ah aus?
    Wieso auch ne S50..? Hier geht es um ne KR51/2L und die hat original nen 4,5Ah-Akku drin...

    12Ah sind bei Deiner S50 orichnol... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  10. #10
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Ich kan nden Motor aber leider jetzt nicht starten, da kein Auspuff angebaut ist und es sonst zu laut wäre.
    Müsste der Blinker auch bei abgeschaltetem Motor funktionieren?

    Gruß Daniel

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...mit eingebautem Akku und Zündung an ->JA...
    Gruß aus Braunschweig

  12. #12
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Habe gemessen, dass der Akku wieder im roten Bereich ist. Kann es sein, dass die Blinker mit einem zu schwachen Strom nicht mehr leuchten?
    Daniel

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Daniel,
    Welche Spannung am Akku hast Du denn gemessen ? Bis 6V herab müssten die Blinker noch funktionieren. Sonst überbrück mal das Blinkrelais, leuchten sie dann dauernd ?
    Gruß aus Braunschweig

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Ja, die physic lehrt uns:
    1. Je mehr volt, um so heller leuchtet die lampe (und anders rum auch)
    2. Bei zu wenig volt leuchtet sie schwach, oder garnicht. (weil sie nich genug energie umwandeln kan)

  15. #15
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    @ net-harry: Wie bis 6 Volt herab. Es ist ja nur ne 6 Volt Batterie. Dann müssten die Blinker ja schon ab 5,9 Volt nicht mehr funktionieren?

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Daniel,
    Na ja, nur so als Richtwert. Hängt auch von dem verwendeten Blinkrelais ab, wann da nichts mehr blinkt. Normalerweise hat ein aufgeladener 6V-Akku gut 7V Spannung, wenn er nur 6V hat ist er schon recht leer. Natürlich blinkt das auch noch bei 5,5V Spannung...aber irgendwann ist halt Schluß...
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinker blinkt nicht, sondern leuchtet durchgehend
    Von marcanfa1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 16:07
  2. Blinker leuchten dauernd.
    Von Slaughter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 16:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.