+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Blinker nachrüsten


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    13

    Standard Blinker nachrüsten

    Tach allerseits,
    bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage.
    Meine Freundin hat sich eine Schwalbe gekauft und da sie nicht sonderlich viel Ahnung von der Technik hat, helfe ich ihr natürlich ein bisschen. Den Motor und Vergaser haben wir soweit wieder in Ordnung. Nun hat das Ding keine Blinker. wollte mal fragen, wie ihr das so handhabt, einfach beim abbiegen winken oder doch lieber nachträglich montieren? was wäre das für ein Kosten/zeitaufwand nachträglich Blinker ranzubauen?
    schönen dank schon mal
    Frosty

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Eine Schwalbe ohne Blinker hat keine Betriebserlaubnis mehr. Da gehören Blinker dran !

    Also: Blinker kaufen, dann anschließen und erst dann wieder fahren !

    Kosten/Zeitaufwand: Kosten für Blinker um die 6 Euro pro Stück, wenn die Verkabelung fehlt ein neuer Kabelbaum für um die 25-30 Euro dazu 2 neue Sofitten (Birnen), 2 Abstandshülsen für um die 2,50/Stück und die Zeit was Du brauchst das reinzuverkabeln/Anzubauen bzw das in einer Werkstatt machen zu lassen.
    =/\= ...see us out there... =/\=

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Bis auf die Urschwalbe KR50 müssen Blinker verbaut sein, sonst kann und muss man Handzeichen geben. Ich fahre eine alte DKW, die auch keine Blinker hat/haben muss und finde es durchaus >>auch<< vorteilhaft, weil man beim Ausstrecken des Arms beinahe automatisch den Schulterblick macht.

    Aber zurück:
    Du brauchst neben einer geladenen Batterie, also funktionierender Ladeanlage, einen Blinkgeber, den Schalter am Lenker und zwei Lenkerendenblinker.
    Der finanzielle Aufwand hält sich in Grenzen, je nachdem was alles rausgerissen wurde. Die Fummelei die Kabel durch den Lenker zu ziehen, wenn die alten Kabel rausgerissen wurden, könnte ein wenig zeitaufwendig werden. Rechne mit einem gemütlichen Schraubernachmittag.

    Peter

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Um das nochmal klar auszudrücken: Schwalbe gab's nie ohne Blinker - du rüstest also nicht nach, sondern du baust etwas wieder dran, was schonmal dran war. Mach erstmal Bestandsaufnahme, Batteriefachdeckel ab, Scheinwerfer raus, und nachschauen, ob Batterie, Blinkgeber, Ladeanlage noch da sind.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Also ich bin grade dabei wieder Blinker an meine Schwalli zu bauen, aber mir fehlt im Moment noch der Blinkgeber! Was passiert eigentlich wenn ich die beiden Stecker vom Blinkgeber aneinader halte? gibt dann doch ein Standlicht bei den Blinkern oder? Geht da was kaputt wegen Überspannung etc.?

    Achja, grundsätzlich ist es nicht schlimm ohne Blinker zu fahren, sofern sie nicht in der ABE stehen!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Die beiden Leitungen, die an den Blinkgeber gehen, kann man völlig gefahrlos miteinander verbinden und hat dann ein Dauerleuchten der jeweiligen Lampe(n). Da gibt es keine Überspannung, sondern im Idealfall nur die volle Batteriespannung.

    Und die Blinker stehen in der ABE. Das was der gemeine Mopeten-Treiber als Papiere dabei haben muss, ist nur ein müder Auszug daraus.

    Peter

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Die beiden Leitungen, die an den Blinkgeber gehen, kann man völlig gefahrlos miteinander verbinden und hat dann ein Dauerleuchten der jeweiligen Lampe(n). Da gibt es keine Überspannung, sondern im Idealfall nur die volle Batteriespannung.

    Und die Blinker stehen in der ABE. Das was der gemeine Mopeten-Treiber als Papiere dabei haben muss, ist nur ein müder Auszug daraus.



    Peter
    Danke, das wusste ich garnicht! Gut das ich sie eh nachrüste und der Blinkgeber bald da ist

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    hallo,
    danke für die antworten. sieht tatsächlich aus, als ob die Blinker mal abmontiert wurden. vielleicht hängt ja das Kabelgedöns da noch drin. eine Batterie hat die Schwalbe jedenfalls nicht. funktionieren die Blinker nicht auch über die Lichtmaschine?
    Wir haben beim Kauf übrigens gar keine Papiere oder ABE dazubekommen. Nur ein paar Versicherungspapiere, der Verkäufer meinte, das reicht zur Anmeldung.
    Wie sieht das eigentlich aus? habe noch nie einen Roller anmelden müssen, so Sachen wie Tüv braucht man ja gar nicht, oder? was für Papiere muss man da mitnehmen?
    schönen Dank
    Frosty

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Den Versicherungsschein geben die auch ohne ABE raus, aber trotzdem brauchst du eine ABE. Mitnehmen musst du den Zettel vom Versicherer und die ABE und Tüv gibts nicht für Mopeds.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  10. #10
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von Bley Beitrag anzeigen
    Den Versicherungsschein geben die auch ohne ABE raus, aber trotzdem brauchst du eine ABE. Mitnehmen musst du den Zettel vom Versicherer und die ABE und Tüv gibts nicht für Mopeds.

    Jonas
    Blau markiert ---> manche Versicherungsverkäufer tun das tatsächlich; aber das ist nicht rechtens. Normalerweise müssen die ABE-Auszüge kontrolliert werden.

    qdä

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    TÜV imWesten und DEKRA im Osten geben dir ein Gutachten als ABE , günstiger ist eine Abschrift der ABE vom KBA. Die ist genauso gut.

    Die Blinkerkabel und alles was dazu gehört sind nicht schwierig zu montieren.
    Wenn du den Gas/-zug/-griff abbaust kannst du einfach die Kabel durchstecken oder ziehen.
    Da keine Batterie verbaut ist musst du warscheinlich die Anlage , mit Schaltplan mal überprüfen.

    Unwissenheit führt oft zu fehlenden Funktionen und weniger Kabeln als es sein soll.
    Köche haben auch schmutzige Hände!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker nachrüsten?
    Von vetti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 21:09
  2. s50 blinker nachrüsten
    Von Fuchswurst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 15:34
  3. Blinker an Simson Spatz nachrüsten?
    Von Kati2k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 10:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.