+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Blinker wechseln


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dani
    Registriert seit
    21.08.2011
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    35

    Beitrag Blinker wechseln

    Moin moin, ich wollte heute meine Blinker an meiner Schwalbe wechsen, nur weiß ich einfach nicht wie, ich find keine Schrauben am Blinker und gar nichts. Ich will nichts beschädigen.


    Bitte um Ratschlag.

    Gruß Dani

  2. #2
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Hallo.
    Bei dir sind vermutlich die Griffgummis ganz einfach verrutscht, sodass man die Aussparungen im Lenkerrohr links und am Gasdrehgriff rechts nicht mehr sieht... musst wohl bisschen friemeln, theoretisch sind die sichtbar, wenn man sich ganz normal raufsetzt.

    VG Marcus
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von august28
    Registriert seit
    03.08.2011
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    61

    Standard

    Hab das mal am gardrehgriff gehabt und wollte nichts abbrechen, beim versuch das gummi über das loch zu schieben. Daher hab ich mir den dremel mit nem schleifaufsat geschnappt und an der stelle wo die schraube sein müsse ein neues loch reingeschliffen.

    Danach die schleifspähne wegwischen und neu einfetten!!

    P.s. Meine griffen sind und waren schon oll
    Mischungsverhältnis: 1:50 (Schrauben:Fahren "in Minuten")

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dani
    Registriert seit
    21.08.2011
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    35

    Standard

    Ende dieser Woche werden meine neuen Blinker eintreffen, dann werd ichs mal versuchen. Mir macht nur der Gasdrehgriff Sorgen.

    Muss ich die Griffe solang hin und her schieben, bis ich die Löcher seh??


    Gruß Dani =)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von panzer-paul
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    du kannst versuchen das gummi am drehgriff nach oben zu drehen, als wolltest du gas geben nur in die andere richtung. dann müsstest du die löcher mit den schrauben sehen können.
    -------------------------->Simson<-------------------------

  6. #6
    Tankentroster Avatar von panzer-paul
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    hier ein bild:
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von august28
    Registriert seit
    03.08.2011
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    61

    Standard

    Drückst du zu doll, sprigt die schnecke im drechstück (griff) über und du kannst garkeit gas mehr geben.

    vllt warm-föhnen (das gummi) und dann vorsichtig probieren??

    wenn du eh neue blinker bekommst, kannst die die alten ja auch einfach so kräftig drehen, bis das kunststoffgewinde kaputt geht und die blinker ohne sie abzuschrauben rausziehen.

    dann kannst du auch den gasdrehgriff abziehen und daaaaaann, kannst du die schraube rausfischen

    und mit einer Rohrzange (so eingestellt das sie möglichst bündig am gasgriff ((dessen metallstück)) anliegt) das gummi verdrehen. stück für stück, so hab ichs gemacht.

    ohje. was fürn tipp aber so kanns funktionieren..
    Mischungsverhältnis: 1:50 (Schrauben:Fahren "in Minuten")

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    schau dir die neuen Blinker an, wenn du sie hast, da siehst du dann, dass da ein Loch drin ist, durch das eine Madenschraube kommt. Dann must du wie oben beschrieben den Griffgummi so drehen, dass das Loch über der Schraube ist.

    Nimm die alten Blinkergläser, die Blinkergläser der Nachbauten haben kein Prüfzeichen und sind nicht zugelassen.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dani
    Registriert seit
    21.08.2011
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    35

    Standard

    Ich denk dank eurer Hilfe werd ichs bestimmt hinbekommen! =) Danköööö

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Moppedshow
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Am Ende der Welt
    Beiträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von phklein Beitrag anzeigen
    Nimm die alten Blinkergläser, die Blinkergläser der Nachbauten haben kein Prüfzeichen und sind nicht zugelassen.
    Nur noch mal zum Verständnis: das bedeutet also, dass alle Blinker, die man bei den einschlägigen Händlern bekommt an sich nicht zulässig sind? Was macht man denn, wenn der Vogel auf dem Blinker landet und ihn in tausend Teile zerlegt??

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, wenn die Gläser keine Prüfzeichen haben, was bei den Nachbauten immer der Fall ist. Dann hast du richtigen Spaß, wieder originale Blinkergläser zu organisieren, was im Fall eines SR50 vorne schon langsam richtig heikel werden kann, wie ich selbst erleben durfte. Das Gehäuse vom Nachbau ist dagegen kein Problem.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Die Nachbauten der originalen Blinker haben keine Zulassung. Beim Blinkergewechsel musst du also entweder alte Originalgläser (mit Prüfzeichen) benutzen oder ganz andere (zugelassene) Blinker einbauen.

    Die ganz anderen Blinker müssen natürlich auch wieder zugelassen sein, da gibt es auch welche ohne Zulassung. Dabei muss man bei den Ochsenaugen darauf achten, dass die Blinker sowohl für Front als auch Heck zugelassen sind, die meisten sind nur als Frontblinker geprüft, so dass man dann separate Heckblinker braucht (wie bei der S51...).

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lindach
    Beiträge
    56

    Standard

    ich habe nachgebaute blinker (gehäuse wie gläser) drin und wollte mal fragen was passieren kann wenn ich angehalten werde und das bemängelt wird?
    Hier Bohren für neuen Monitor (x)

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    In dieser Konstellation wird es wohl erst mal einen Mängelschein geben, wobei ich noch nie gehört habe, das das von interesse dabei gewesen ist. Interessant wird es erst, wenn du einen unfall hattest und eine Versicherung, evtl sogar deine, etwas bezahlen soll. Dann kann das schlagartig interessant werden, da ein Gutachter das mit Sicherheit feststellen wird und sich die Versicherung darauf berufen wird, daß deine ABE erloschen ist usw usf und dementsprechend nicht zahlen will, sonder das dann an dir hängen bleibt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lindach
    Beiträge
    56

    Standard

    also wenn unfall dann so das beide blinker unerkennbar zerstört werden :P ne da sollt ich mir glaub mal orginale besorgen...besser wärs...
    Hier Bohren für neuen Monitor (x)

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn dir das mal bei einem Unfall passiert, möchte ich nicht unter deinem Helm stecken....

    Ansonsten: Ja, besser wäre das, so wie auch mit allen anderen Gläsern.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. öl , wechseln oder nicht wechseln?
    Von vegemite im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 18:10
  2. Blinker ausbauen und Gaszug wechseln
    Von schwalbino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 19:37
  3. Schwalbe KR51/1K Blinker wechseln
    Von jaidablju im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 17:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.