+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: blinkerfrequenz


  1. #1
    Pitch
    Gast

    Standard blinkerfrequenz

    hallo ,

    habe extra vorher die berühmte suchfunktion benutzt, leider nichts gefunden...


    habe gerade meine /2 mit einer neuen batterie versorgen lassen und dort, wo vorher überhaupt kein licht rauskam, blinkt es jetzt geschwindigkeits- (oder drehzahl?) abhängig. heisst also: vor der ampel habe ich fast ein dauerblinken, was dann an der ampel in den normaltakt übergeht. bei anfahren dasselbe spielchen. ist das was defekt?
    habe gehört, das sei mit einer gewissen toleranz in ordnung, aber so extrem?

    meine 2. lady hat eine durchgehend langsame frequenz, aber die hat auch eine fast leere batterie...

    danke für infos
    P.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Leichte Frequenz-Schwankungen in Abhängigkeit von der Motordrehzahl ist normal. Bei einem gravierendem Unterschied ist vielleicht deine Ladeanlage kaputt oder hat einen Kurzschluß.

  3. #3
    Pitch
    Gast

    Standard

    dauerblinklicht bei tempo 40 ist nicht mehr leicht zu nennen, oder?
    gäbe es für eine defekte ladeanlage noch andere indizien oder wie checke ich, ob sie wirklich defekt ist??

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nö, das ist nicht normal.
    Schau dir zuerst mal den Blinkgeber an.
    Den Blinkgeber findest du in der großen runden Blechhülse im Lampenkasten. Auf dem richtigen Blinkgeber muß auf der Aluhülle draufstehen 6Volt, 1x18 Watt. Falls draufsteht 2x18 Watt oder 2x21 Watt, dann wär es der falsche Blinkgeber und es liegt daran.

  5. #5
    Pitch
    Gast

    Standard

    prima, danke für den tip - dann werde ich das mal als erstes überprüfen...
    :wink:

  6. #6
    slu
    slu ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von slu
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    596

    Standard

    Die Kontakübergänge spielen bei der Sache manchmal auch eine Rolle. Vielleicht mal die Soffitten rausnehmen, Kontakte reinigen, WD40 dran und wieder zusammenbauen.

    Gruß
    slu

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Mein einer blinker geht auch schneller als der andere.... da sinds die kontackte. Stört mich aber nicht sie blincken ja!
    gesetzliche blinfrequenz 90mal die min +-30
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Airhead, wenn ein Blinker schneller geht als der andere, dann liegt das manchmal nauch an unterschiedlichen Soffitten, z.B. die eine von NARVA, die andere von OSRAM oder billig aus Fernost. Auch wenn das beides 18-Watt-Soffitten sind, sind Unterschiede zwischen den Herstellern vorhanden. Bau am besten zwei vom selben Fabrikat ein.

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    BTW: Das original "Blinkrelais" basiert auf einem Heizdraht (erhitzt durch den Strom durch die Sofitte) mit Bimetallschalter...da darf man bezüglich Genauigkeit der Blinkfrequenz keine Wunder erwarten. Habe mal diesen Blechtopf geöffnet...welch' Wunderwerk der Elektromechanik... ...sobald man das Teil anpustet, ist Schluß mit Blinken...
    Gruß aus Braunschweig

    PS: Wer's etwas konstanter will, baut das hier nach !

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.