+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 57

Thema: Blinkgeber 2x18W 6V?


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard Blinkgeber 2x18W 6V?

    Hallo liebe Simsongemeinschaft,

    ich spiele derzeit mit dem Gedanken eine Warnblinkanlage in meine Schwalbe einzubauen, einen richtigen Grund hab ich nicht dafür, aber ich würde es gerne mal probieren. Ich hatte zuerst die Idee, den Blinkgeber der S51 (2x21W) zu verwenden, aber das haut ja nicht hin, da die Schwalbeblinker ja 18W haben. Nun meine Frage: Mit einem 21W Blinkgeber würden die Blinker dann schneller laufen, richtig? Gibt es 2x18W 6V Blinkgeber, und wenn ja, wo? Ich habe keine gefunden.

    Meine zweite Idee war, dass ich in die Blinker solch eine 21W-Sofitte einbaue.

    Mit dem Warnblinker würde das hinhauen, aber dann bräuchte ich ja noch einen 1x21W Blinkgeber, welchen ich ebenfalls nicht gefunden habe. würde ein 21W-Blinker überhaupt funktionieren?

    Vielen Dank für eure Antworten

    mfg
    Albi

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ich würde alles lassen wie's ist und die Warnblinkanlage über ein Relais lösen.
    Du schaltest also mit deinem Warnblinkschalter zum einen die linke oder rechte Seite direkt an (also wie als wäre es ein "normaler" Blinkschalter) und parallel noch ein Relais mit drauf. Dieses Relais schaltet die andere Seite durch, direkt von Kl. 15 kommend, um den Blinkgeber zu umgehen.

    Idealerweise deaktivierst du über deinen Warnblinkschalter noch den Original-Blinkschalter und du hast keine Probleme mehr.

    Wenn du dazu einen Schaltplan haben möchtest, gib kurz Info und ich kritzel was zusammen :-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Dein Vorhaben könnte mit einem lastunabhängigen, elektronischen Blinkgeber funktionieren.


    Edit: @jenson: lampt das dann auch synchron?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    @Olympiablau
    Wäre dies der richtige lastunabhängige Blinkgeber? Wie genau müsste ich den schalten, damit er mir wahlweise nur einen oder beide Birnen befeuert?

    mfg
    Albi

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Nimm einen elektronischen Blinkgeber bis 45 Watt und gut ist. Links, rechts, beides, das wird HINTER dem Blinkgeber geschaltet, nicht AN ihm.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Jo, der sollte gehn.
    Du musst es halt so schalten, vereinfacht gesagt, dass alle 3 Kontakte im Blinkerschalter gleichzeitig miteinander kontakten. Aber lass dir gesagt sein, die Elektriker/Elektroniker hier werden mich dafür sicher lynchen, Strom ist reine Glückssache.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Edit: @jenson: lampt das dann auch synchron?
    Ich denke, die Verzögerung, die das Relais verursacht, sollte vernachlässigbar gering sein. Vllt. blinkt die eine Seite immer 10 msec später als die andere.

    Man könnte sonst auch beide Seiten über das Relais schalten und die Last per Widerstand mit ausreichend Leistung "simulieren".
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Nimm einen elektronischen Blinkgeber bis 45 Watt und gut ist. Links, rechts, beides, das wird HINTER dem Blinkgeber geschaltet, nicht AN ihm.
    Das habe ich jetzt zugegebenermaßen nicht vollständig nachvollziehen können. Sorry, Elektronik ist nicht mein Spezialgebiet. Hinter welchem Blinkgeber soll ich denn den Blinkgeber schalten? Könntest du mir einen Link zum Blinkgeber bis 45W geben? Für mich ist das nicht alles so klar und verständlich wie für dich...

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    ...er meint, du sollst deinen original Blinkgeber durch einen elektronischen Blinkgeber (mit ausreichender max. Leistung) ersetzen, wodurch du keine Probleme wegen dem Blinkrythmus bekommen solltest.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Könntest du mir einen Link zum Blinkgeber bis 45W geben?.
    Hier haste n Link.

    Blinkgeber 6V/12V 18W MZ ES, SIMSON KR (elektronisch) | eBay
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Wenn ich diesen Blinkgeber nehmen würde, zusammen mit 21W-Sofitten, dann würde also die eine Fahne an 15/51 gehen, die 2. an den Standart-Schalter und die 3. an den den Warnblinkschalter, welcher dann noch mit den beiden Blinkern verbunden ist? Würde das hinhauen?

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Konkret seit wann ist 18 = 45? Bitte Hirn ein.

    Und mal im Ernst: Jeder blöde Motorradzubehör-Shop hat elektronische Blinkgeber in jeder erdenklichen Leistungsklasse. Was bitte ist so schwierig?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Und was machst mit der vierten "Fahne"??
    Machs doch nicht so kompliziert. Nimm den ersten von dir verlinkten, tausch ihn gegen deinen 1:1 aus und mach einen zusätzlichen Schalter vom Blinkerschalter zum rechten Blinker. Linken Blinker einschalten, Verbindung zum rechten, mittels extra Schalter dazu, das wars. Die 21W Soffitten würden auch nicht funzen, da nicht genug Power zur Verfügung steht.

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Konkret seit wann ist 18 = 45? Bitte Hirn ein.
    Lieber Peter!
    Bitte Artikelbeschreibung lesen und nicht nur die Überschrift bevor du rummotzt.
    Geändert von Prof (21.05.2012 um 17:43 Uhr) Grund: Doppelpost
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Ersetze deinen Blinkgeber durch diesen hier
    Blinkrelais Relais Blinkgeber 6 Volt 21W 6V 3-polig NEU | eBay

    suche eine passenden schalter, mit dem du 3 Kabel zusammen schalten kannst, teile die Kabel vor dem Blinkschalter und schließe es an.
    So habe ich das gelöst und es funktioniert super. Dass der Blinkgeber 21W hat war bei mir bisher noch kein Problem. Bedenke allerdings, dass die Warnblinkanlage nur bei Voll geladener Batterie funktioniert. (Also wirklich geladen, das ding zieht immerhin 6A )

    Gruß Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    wie wäre es mit dem Blinkgeber?

    Simson - Ersatzteile Simson - Ersatzteile MZ - MZA

    Der kann 6-12V 5-45W.

    Da kannst du genug Warnblinker mit anbasteln..

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,

    wie wäre es mit dem Blinkgeber?

    Simson - Ersatzteile Simson - Ersatzteile MZ - MZA

    Der kann 6-12V 5-45W.

    Da kannst du genug Warnblinker mit anbasteln..

    MfG

    Tobias
    D.h., der Blinkgeber liefert immer die gleiche Frequenz? Wie macht er das? Erkennt er den Verbraucher und schaltet um oder wie muss man sich das vorstellen?

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinkgeber
    Von Knorz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 21:55
  2. Blinkgeber
    Von s51uli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 11:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.