+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Blinkgeber defeckt??


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard Blinkgeber defeckt??

    Hallo liebe Nestler,

    Ich habe da mal wieder eine Frage, und zwar war ich eben an meiner S51B2-4 bei und wollte die Blinker und die Hupe wieder in Schwung bringen,
    und nun zu meinem Problem:
    Wenn ich die Blinker anmache, leuchten sie+ Kontrollleuchte aber nich so wie es muß (an...Aus...an...Aus..) Sondern die Blinker gehen ganz schnell an...an...an... einAus ist nicht wirklich dabei!!
    Und das komische ist; mal geht das ganze schneller, mal langsamer
    und die Hupe geht gar nicht!!

    Kann ich mir jetzt nen Neuen Blinkgeber zulegen oder liegt es an irgentetwas anderes??

    Hoffe auf eure Hilfe

    MfG NB88

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    richtige blinkerbirnen?

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Kontakte sauber (speziell am Schalter)? Ladestand der Batterie? Bau doch den Blinkgeber mal aus und teste ihn einzeln mit 2 Birnen, dann weisst du obs daran liegt :wink: .

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    aslo die Birnen sind die richtigen, Batterie wurde heute gerade frische geladen, und die Kontakte sind io...
    Würde der denn gar nicht mehr gehen, wenn er defekt währe??
    und warum geht die Hupe nicht??

    MfG NB88

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Also die Hupe ist meist son Ding für sich. Gugg dir die separat mit ner 6/12V-Stromversorgung an. Wenn der Blinkgeber im Eimer wäre, würde er normalerweise gar nicht gehen.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    das verstehe ich jetzt nicht so genau...: "Gugg dir die separat mit ner 6/12V-Stromversorgung an."

  7. #7
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo, also ich weiß nicht ob man das mit Deinen Fahrzeug vergleichen kann...

    Aber bei meiner Schwalbe KR51/1 hatte ich das gleiche Problem: Blinkt sehr schnell und geht fast gar nicht AUS, Frequenz variierte auch.

    Hab gestern einen neuen Blinkgeber (von Dumcke so 5€) eingebaut, und blinkt sie wieder sauber langsam einAUSeinAus

    Gruß
    RR

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Die Hupe kriegt +Spannung vom Blinkgeber und Masse über den Druckknopf.
    Also nimm mal ein Stück Draht halte es an Masse (Motorblock) und das andere Ende an den Minus-Anschluß der Hupe (braunes Kabel).
    Die Zündung muß dabei an sein, wenn es jetzt tutet ist eine Unterbrechung der Masseleitung auf dem Weg zwischen Lenker/Hupenknopf und Hupe.
    Hast du dir schonmal den Schaltplan für den Möp auf www.moser-bs.de angeguckt?

    mfg Gert

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    das sind ja schon mal sehr gute antworten, das werde ich morgen gleich mal alles ausprobieren!!
    nen Schaltplan habe ich, nen richtig guten sogar, aber auf die Idee mit dem Draht währe ich nie gekommen!!

    MfG Naturbursche88

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    ich finde es immer schön, wenn das Thema das man angefangen hat gut zu Ende gebracht wird!!!

    Also, der Blinkgeber war deffekt, ausgetauscht, Blinkt wieder

    Hupe mit draht (wie beschrieben) probiert, Hupe defekt!!! :cry:
    Aber ich bin froh, dass alles wieder Blinkt, nur noch ne Hupe besorgen und dann kanns los gehen

    Trotzdem noch mal vielen Dank an die fleißigen Helfer,
    das Nest ist wirklich eine sehr große Hilfe!!

    MfG NB88

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Hupe muss nicht unbedingt defekt sein. Die meisten haben eine Einstellschraube dran, wo man manchmal mit regulieren noch was tun kann. Halte die Hupe mal brutal an eine 12V Batterie, da ist die Einstellschraube eher Nebensache , hier sollte auf alle Fälle ein Ton rauskommen. Kann man vor einer Neuanschaffung ja zumindest mal testen.

    Ich habe beim Umbau auf 12V auch einfach meine alte Hupe im Roller drin gelassen und war erstaunt, wie laut die sein kann. Bis zum Exitus dieses Teils bleibt die also einfach in Betrieb.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    das eine gute Idee, muß ich denn mal an meinem kleinen Wagen ausprobieren, sonst habe ich ja keine 12V

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von schreggl
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    so, ich stehe nun, ganz am anfang meiner simson-laufbahn, vor dem gleichen problem wie naturbursche...
    ich kopier das mal aus dem "jemand in würzburg??-thread hier rüber, damit der kollege, der mir nächste woche hilft, nicht so lange suchen muss

    bin zur uni hochgefahren und da kam es mir so vor, als ob eine der glühbirnen ausgefallen wär(anzeige blinkte deutlich zu schnell). beim zurückfahren war es wieder normal -dachte ich. zuhause angekommen hab ich dann bei laufendem motor und angeschaltetem blinker ein schnarren gehört. dachte erst, das wär die hupe, aber es kommt wohl eher vom blink-relais. wenn ich die hupe betätiten will wärend der blinkerhebel an ist, hört das surren auf, aber die hupe funktioniert nicht. davor funktionierte sie aber einwandfrei. ach ja, an der 8A sicherung kann es nicht liegen, da das standlicht funktioniert.

    die ladeanlage ist ja hinter dem zündschloss. der blinkgeber, ist der unterhalb des tanks in einem schwarzen gehäuse verbaut? dort kam jedenfalls das ekelhafte surren her. wenn ja, wir komm ich da ran? muss ich den tank abbauen? zudem würde es mich wundern, wenn der blinkgeber jetzt schon defekt wäre. der, von dem ich die simson gekauft habe, meinte, er habe den blinkgeber erst gewechselt.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    also bei mir ist er in einem messivg farbenden gehäuse unter dem Tank, den man dann abbauen muß... aber gibts sicher auch in schwarz..

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremslicht defeckt
    Von siminator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 10:32
  2. Blinkgeber
    Von Simmerl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2004, 22:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.