+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zu blöd zum Schaltung einstellen?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Böse Zu blöd zum Schaltung einstellen?

    Hi Leute ich hab langsam keine Geduld mehr mit meinem M541 Motor.
    Also ich hab das Ding regeneriert Sprich neue Lager usw. Bei der Gelegenheit hab ich von Akf den Umbausatz auf 4Gang gegönnt.

    Soweit sogut Motor zusammengesetzt und eingebaut. Paarmal kicken und er lief.
    Dann Probefahrt Motor läuft soweit alle Gänge funktionieren liesen sich nur nicht Sauber einlegen.
    Also Getriebevideo auf Youtube gesehen und die Grundeinstellung gemacht. Keine Verbesserung zu merken. Also dachte ich mich ok sicher sind die 2 Federn der Schaltklinke nichtmehr so dolle, weil der Ganghebel nicht richtig in die 0 Lage zurück ging.
    Was soll ich sagen Heute kamen die neuen Teile und es ist immernoch der selbe Mist. Naja immerhin geht der Schalthebel jetzt wieder in die Ausgangslage zurück. Die neue Schaltklinge nimmt die Schaltwalze auch nicht immer mit. Also egal wie ich es einstelle 1 und neutral gehen alle anderen Gänge bekomm ich nicht rein.

    Keine Ahnung was das Problem ist Laut sämtlichen Videos die ich gesehenhabe müsste das ding butterweich Schalten tuts aber net. Wenn ich das Problem nicht lösen kann werd ich mir wohl jemanden suchen müssen der da ahnung von hatt

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Du hast aber schon die Schlatungseinstellung im 1.Gang gemacht?
    !.Gan einlegen,dann die Mutter lösen.Dann die spezielle Schlitzmutter mal nach rechts drehen.Mutter wieder anziehen. Dann Schaltung erneut prüfen.
    USW. Bis es paßt.Siehe Handbuch: Probleme beim nach oben schalten!Schlitzmutter etwas weiter nach links drehen.Probleme beim runterschlaten :weiter nach rechts drehen.
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Einfach mal während des Schaltens am Rad drehen.....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Ja das ist mir schon alles klar ich habe ja geschrieben das ich das nach anleitung gemacht habe es ändert nichts dran das sich nur erste und Leerlauf einlegen lassen.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das Maß in der Anleitung ist ein Anhaltspunkt und stimmte wohl für Werksneue Motoren. Du kannst auch mehrere Millimeter darunter, oder darüber liegen, bis es stimmt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Hast du den sprengring auf der schaltwalze?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltung einstellen die X-te
    Von sasquotschi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 13:23
  2. KR 51/1 Schaltung einstellen ich bin zu blöd ?!?
    Von Buggy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 13:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.