+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Blöde Frage Bremslichtschalter


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard Blöde Frage Bremslichtschalter

    Hi,
    hab schon die Suchfunktion benutzt, aber ich finde keine Lösung.
    Ist es normal, dass man die Schraube des Bremslichtschalters rein und rausschieben kann, ohne sie zu drehen (also die Schraube is total locker)?
    Und muss die Kontaktzunge zwischen den beiden Muttern sein oder müssen beide Muttern vor der Kontaktzunge sein (also aussen)?
    Weil, ich kann den Bremslichschalter nicht so wirklich einstellen, weil ich die Schraube nicht fixieren kann, ausser sie ist komplett rausgeschraubt...

    Grüße Bummi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Nein, die Schraube sollte fest sein. Einstellen tut man sie ja durch Drehen ihres Kopfs, der ist exzentrisch.

    Am besten gelingt das, wenn du das Rad ausbaust, und die Bremse auf der Werkbank bearbeitest.

    Dazu den Schraubenkopf saubermachen, und schauen, ob das Kontaktfähnchen am Bremsnocken fest ist. Wenn's wackelt, wird eine genaue Einstellung nicht gelingen.

    Dann kannst du - mit Sicht statt Raten - Schraube und Kontaktfähnchen so aufeinander einstellen, dass sie sich gerade eben so nicht berühren, wenn der Hebel nicht betätigt wird. Auch kannst du dann das Fähnchen von der Höhe her so hinbiegen, dass es ohne zu verhaken über die Schraube gleitet.

    Die Zusammenbau-Reihenfolge der Schraube ist wie hier gezeigt:

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-komplett.html

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Okay, vielen Dank
    und wie mach ich das, dass sie wieder fest ist? Hinterrad ausbauen und ausprobieren?
    UND: Wenn die Schraube ganz draussen ist, leuchtet das Licht dann bei ganz starkem Druck auf die Bremse oder bei sehr sanftem?

    Viele Grüße
    Bummi

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Du hast es noch nicht verstanden, die Schraube guckt immer mit dem gleichen Abstand raus.
    An der Bremsbacke (innen) ist ein Kontaktblech angenietet, die Einstell-, und Kontaktschraube hat einen unrunden Kopf (auch innen). Wenn du an der Schraube drehst ist deren Kopf mal weiter und mal näher an dem Kontaktblech dran. Trittst du auf die Bremse bewegt sich das Kontaktblech in Richtung Schraubenkopf und berührt diesen irgendwann, dann leuchtet das Brmslicht auf. Mit der Schraube stellst du also nur den Abstand zwischen Kontaktblech und Schraubenkopf ein. Die außenleigenden Muttern dienen nur dazu das Anschlußblech für das Bremskabel festzuhalten und die Schraube am verdrehen zu hindern.

    mfg Gert

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Genau so. bummipol, nimm das mal auseinander, dann verstehst du's auch :)

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    AH okay jetz hab ichs gecheckt, danke!
    Und woran könnte es dann liegen, dass die Schraube locker is?
    Danke und viele Grüße
    Bummi

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Meistens ist die locker, weil wer dran rumgeschraubt hat, der das Prinzip nicht verstanden hat

    ... und manchmal aber auch, weil die beiden Kunststoff-Buchsen zerbröselt sind.

    Bestell dir mal lieber die Bremsenteile, die du brauchen könntest, bevor du aufmachst: Beläge, Zwischenlagen aller drei Stärken, Nocken mit Fahne, Kontaktschrauben-Satz.

    Dann kriegst du's wenigstens in einem Aufwasch wieder zusammen, ohne Bestell- und Paketpause dazwischen.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Hab ich nich, ich schwöre :)

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Naja, ich denke, ich werde erstmal versuchen, das jetzige Teil wieder zu regenerieren... :)

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Ausgenudelte Kunststoffbuchsen und wackelnde Kontaktfähnchen regenerierst du wie?

    Mach mal neu, dann klappt das auch dauerhaft - solange niemand von außen dran rumdreht :)

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Aber das kostet dann gleich wieder so viel Versand kosten (AKF: das teil keine 2€, Versand 6€)...
    :)

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ruf mal bei Taubert an, dann kommte es auch im Briefumschlag auf dein Risiko. Mal ganz nebenbei bemerkst solltest du auch die anderen genannten Teile daheim haben....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Eben ... irgendwann brauchst du das alles sowieso - und auch z.B. Dumcke schickt Kleinkram im Luftpolsterbrief, wenn man lieb fragt :)

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Ich werd das Teil ausbauen, und probieren, die Einzelteile im Baumarkt zu bekommen, das sollte doch klappen, oder?
    Ich hab sowas alles noch nich zu Hause, weil ich die Schwalbe erst seit Februar hab... :(

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Außer den Muttern und Federscheiben sind das alles Spezialteile, sowohl die Schraube selbst als auch die Kunststoffteile. Nichts davon gibt's im Baumarkt, noch nicht mal im Schrauben- und Werkzeug-Handel.

    Bevor du also für 10 Euro Benzin verfährst zwischen den diversen Baumärkten und Schraubensortimentern, bestell einfach die passenden Teile und fertig.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Bummipol
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Fürth/ Bay.
    Beiträge
    315

    Standard

    Nachdem ich mir jetz auch noch nen Blinker bestellen muss, weil die schöne Schwalbe umgefallen ist, hat sich das eh erledigt... Bestell ich das Teil halt mit :)
    Grüße Bummi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blöde Frage zum Motor KR 51/2
    Von Christkind™ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 21:57
  2. blöde frage...
    Von schubidu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 15:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.