RSS-Feed anzeigen

pruesslee

Eine Woche Urlaub, der Fortschritt

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
von am 04.08.2010 um 09:47 (1834 Hits)
So nachdem ich nun ein paar Tage Urlaub hatte und natürlich auch etwas Zeit gefunden hab mich in meiner Garage aufzuhalten, hier nun das Update was alles so passiert ist.

1. Die Rahmenteile waren alle zum Sandstrahlen und Pulverbeschichten, jetzt glänzen sie wieder in schönstem schwarz .

2. Ich hab das Hinterrad zerlegt, alles geputzt und poliert

3. weitere Kleinteile bearbeitet, geputzt poliert, lackiert usw.

Um mich zwischendurch wieder ein wenig zum säubern, schleifen usw. zu motivieren hab ich auch schon ein paar Teile zusammensetzen können - die Lagerschalen vom Lenkkopflager sowie die neuen Schwingenbuchsen sind in ihr neues Heim eingezogen, Fussrastenträger, Motorhalter, Schwinge und Obergurt sitzen wieder an ihrem Platz.

Momentan friemel ich an der Telegabel, die muss auch nur noch montiert werden und mit Öl befüllt werden.

als Impression noch ein paar Bilder von meinem neuen/alten Hinterrad, von den Rahmenbauarbeiten knips' ich heute noch ein paar Bilder:
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blogs/pruesslee/attachments/15573-woche-urlaub-fortschritt-100728_130522.jpg   blogs/pruesslee/attachments/15574-woche-urlaub-fortschritt-100728_130512.jpg   blogs/pruesslee/attachments/15575-woche-urlaub-fortschritt-100727_144324.jpg   blogs/pruesslee/attachments/15576-woche-urlaub-fortschritt-100727_144312.jpg  

"Eine Woche Urlaub, der Fortschritt" bei Twitter speichern "Eine Woche Urlaub, der Fortschritt" bei Facebook speichern "Eine Woche Urlaub, der Fortschritt" bei Mister Wong speichern "Eine Woche Urlaub, der Fortschritt" bei YiGG.de speichern "Eine Woche Urlaub, der Fortschritt" bei Google speichern "Eine Woche Urlaub, der Fortschritt" bei del.icio.us speichern "Eine Woche Urlaub, der Fortschritt" bei Blogperlen speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Fahrzeuge , Allgemeines

Kommentare