+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Boah, der Elektrikteufel lässt grüßen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard Boah, der Elektrikteufel lässt grüßen

    Ich habe heute mal wieder vier Stunden an meinem Vogel gearbeitet.
    Ich habe jetzt alle Kabel angeschlossen.
    Allerdings funktioniert nur die Leerlaufanzeige und die Blinker (bzw. sie leuchten, blinken aber nicht.
    Alles andere ist ohne Funktion.
    Ok, eine Verndiagnose ist so gut wie unmöglich.
    Aber vielleicht stand ja schon andere vor einem ähnlichen Problem und haben Tipps für mich.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Goldi,

    da empfehle ich Dir mal die Seiten vom net-harry und von mir

    Und um meinem guten Ruf gerecht zu werden, empfehle ich Dir das zu Deiner Simme passende Buch von Erhard Werner, schau hier

    Vorab soviel: auch beim Habicht kannst du die unabhängigen Stromkreise gut mit einer Prüflampe überprüfen. Ich geh nach Deiner Beschreibung davon aus, dass das Motörchen läuft. Einfach die Kabel von der Grundplatte zum Zündlichtschalter abziehen und nacheinander mit der Prüflampe checken.


    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    Ähh nö,
    laufen tut der Habicht noch nicht.
    Aber es sollte doch trotzdem so gut wie alles funktionieren.äHatte diesbezüglich schon einmal eine Frage im Forum gestellt.
    Ich habe den Kabelplan von net-harry verwendet.
    Ich traue mich eigentlich nicht so recht an das Einstellen der Zündung ran. Da muss ich mich noch etwas belesen. DA soll ja recht schnell etwas kaputt gehen, wenn man einen Fehler macht.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    wenn was nicht funktioniert wie es soll ist irgendwo was falsch verdrahtet oder
    defekt. das gilt es zu untersuchen!

    versuche die elektrik als einzelne baugruppen aufzufassen. guck da auch mal
    auf harrys seite da hat er die baugruppen sehr übersichtlich dargestellt.

    du musst systematisch vorgehen! als erstes sorge dafür das du einen funken
    hast und der motor läuft! dazu den zündkreis mittels prüflampe/multimeter
    kontrollieren!

    dann nach dem frontlicht gucken, usw usw,......

    andere variante, du setzt dich mal mit jemanden erfahrenen und ner pulle bier
    zusammen! beim klönschnack können dann mal grundlegende dinge erklärt
    werden! gibts da jemanden in deiner nähe?

    keine angst vor der zündung! wirklich kaputt macht man da nur in den
    seltensten fällen was, eher ist es ein verstellen der zündung! aber was hat die
    zündeinstellung mit deiner elektrik zu run?

    MfG
    Lebowski

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Goldi,

    um bei einer Simme etwas kaputt zu machen, muss man sich schon reichlich blöd anstellen.

    - Blöd wäre z.B. nicht eines der guten Bücher von Erhard Werner zu lesen, bevor man ins "Eingemachte" geht. :wink:
    - Blöd wäre es, hier auf die Suchfunktion zu verzichten, denn jede Menge Fragen sind schon sehr oft beantwortet worden.
    - Blöd wäre auch, hier keine Fragen zu stellen, wenn man sich nicht sicher ist.
    - Ganz besonders blöd wäre es, sich von blöden Antworten einschüchtern zu lassen: merke es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten. (gilt nur für die, die sich abgesprochen fühlen :wink: )

    Zum Thema Zündung einstellen hat net-harry eine gute Anleitung geschrieben, den Link hast Du ja schon bekommen.

    Peter

    Nachtrag: die Wechselstromverbraucher (Front, Rück, Bremslicht) gehen nur bei laufendem Motor

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    hmm,ok.
    dann werde ich weiterbauen und versuchen, die Elektrik durchzumessen.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ohne Motor sollen ja auch nur die Blinker, die Leerlaufanzeige und die Hupe funktionieren. Licht geht erst bei laufendem Motor.

    Damit der Motor läuft, braucht's nur den Kerzenstecker und eine Kerze (und zusätzlich eine externe Zündspule, wenn die nicht auf der GP ist). Mehr nicht (z.B. Zündschloss etc.)

    mfg

  8. #8
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    ...da der Motor nicht passt wird auch die Elektrik verbastelt sein.

    Zum Glück sind die Schaltpläne der 1er und 2er fast identisch.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    Na den Motor hatte ich eigentlich wieder in Originalzustand versetzt.
    Beim Vergaser muss ich schauen, ob der auch noch ausgetauscht werden muss.

    Ich werde mal schauen, ob ich das mit der Zündungseinstellung hinbekomme.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    So,
    ángesprungen ist der Habicht leider noch nicht. Aber immerhin funktioniert die Hupe. Ich habe ein anderen Blinkgeber engebaut, weil die Blinker permanent leuchteten.
    Ist aber der gleiche Effekt.
    Vermute, dass die Batteriespannung nicht ausreicht.
    Funktioniert die Tachobeleuchtung nur bei laufenden Motor?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nu' schau dir doch mal den Verkabelungsplan ganz in Ruhe an.

    http://www.akf-shop.de/moser/kr51-1s.png

    Wo ist das Tachobirnchen angeschlossen? Richtig, über Drossel und Schalter direkt an der Grundplatte - genau wie das Rücklicht. Also Wechselspannung, und damit keine Funktion bei stehendem Motor.

    Und ja, Blinkgeber klassischer Bauart arbeiten über Erwärmung - und ist die Spannung schwach, ist auch die Erwärmung schwach, die Blinkfunktion bleibt aus.

    Lad mal die Batterie nach, sonst stirbt die dir auch noch weg.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Goldi1
    angesprungen ist der Habicht leider noch nicht.
    Um Fehlerquellen in der Verkabelung und beim Zündlichtschalter auszuschliessen, zieh einfach mal nur das braun/weisse Kabel von der Grundplatte direkt an die Zündspule und dazu noch die Masseverbindung.

    Dann sollte ein Funke zu erzeugen sein. Bevor Du den nicht hast, lohnt eine Einstellung nicht.
    Weitere Voraussetzung sind dann "nur" noch intakter Unterbrecher, Kondensator, Zündspule, Kerzenstecker und Kerze.

    Peter

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    Einen Funken habe ich. das habe ih geprüft.
    Aber es kann auch sein, dass die 0,7L Sprit, die ich reingekippt habe nicht ausreichen zum Starten.
    Obwohl die Kerze feucht war (Nach einigen Startversuchen.
    Ich habe mir erlaubt, an die feuchte Zünkerze ein Feuerzeug zu halten.
    Normal hätte der Sprit brennen müssen. Oder?
    Tat er nicht.
    Könnte sein, dass ich Feuchtigkeit im Kraftstoffsystem habe.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Mit nur 0,7l Sprit muss der Benzinhahn auf "Reserve", sonst kommt nix.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wenn Du einen Funken hast, dann kommt es jetzt auf einen halbwegs richtigen Zündzeitpunkt an.

    0,7 Liter im Tank sollten ausreichen für den Anfang.

    Bau Dir mal einen Behelfstank mit Verbrauchsanzeige:
    20ml Spritze kopfüber auf kurzes Schlauchstück an Vergaser und dann kontrollieren, ob beim Kicken der Spritpegel langsam sinkt.

    Sonst auch noch die Kompression überprüfen: über 5 Bar sollte die auf jeden Fall kommen.

    Peter

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Goldi1
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207

    Standard

    Benzinhan war auf reserve.
    Kolbenringe sind neu.Falls das interessant ist.
    Mein Benzinhan ist undicht. Das habe ich gerade gesehen.
    Wo bekomme ich am besten einen Reperatursatz her?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Elektroteufel lässt Grüßen.....
    Von Bonapartex im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 17:54
  2. Simson Fahrer grüßen selten
    Von Asesino im Forum Smalltalk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 16:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.