+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Bodensee- Comer See. 740 KM Simson-Urlaub 2.0


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard Bodensee- Comer See. 740 KM Simson-Urlaub 2.0

    Hallo,



















    740 KM auf Simson Suhl. 3x S51, sowie ein Simson Starbicht.

    Bis auf eine defekte Lichtspule und losvibrierte Schraube keinerlei defekte. Selbst Passabfahrten mit weit über 90 KM/H haben sie alle mit bravur gemeistert. Ist übrigens die 2. Alpenüberquerung für den Star und die gelbe S51

    Video-Impressionen von der Bergziege:

    Simson S51Julierpass- Onboard - YouTube

    Simson S51 Julierpass Bergziege - YouTube


    Gruß hony

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard




  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Weitere Bilder:













    Kurzes Intermezzo: Was fehlt auf diesem Foto?





    Gruß hony

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    schöne Tour und Bilder,wie lange wart ihr denn unterwegs und wie sahen die Tagesetappen aus?Gibt es auch eine Googel Map Wegskizze?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Mich würde brennend euren Weg interssieren, habt ihr ne Rundtour gemacht? Wo, wie oft übernachtet? Zimmer? Camping?
    Ich habe nämlich demnächst vor in den Süden zu fahren mit nem Kumpel, geplant Gardasee, aber Comer See war ich noch nie, sieht gut aus!
    Wäre nahezu der gleiche Weg.
    Wie lang wart ihr denn unterwegs, viel Gepäck scheints ja nicht zu sein.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Caligula Beitrag anzeigen
    schöne Tour und Bilder,wie lange wart ihr denn unterwegs und wie sahen die Tagesetappen aus?Gibt es auch eine Googel Map Wegskizze?
    Wegskizze ist ganz einfach:

    Lindau, Bregenz, 190er runter Feldkirch Dornbirn, dann Liechtenstein, Maienfeld, Chur, Julierpass, Chiavenna und Lago di Como. Auf Deutscher Seite kennen wir uns natürlich gut aus und daher genüsslich durchs Hinterland, in Voralberg teils viel Verkehr, Schweiz total entspannt und Italien wieder italienisch sportlich (2 Räder besonders). Alles in allem jedoch sehr entspannt und ohne Probleme zu machen, sofern man die 50erle nicht schont und somit nicht als Verkehrshindernis auffällt.

    Fahrzeit: 9 Uhr ca gestartet mit vielen Pausen / Fotoshootings entspannt um ca. 19.00 Uhr nach 290 KM Fahrzeit in Dervio (Italien) angekommen.

    Wir hatten ein kleines möbeliertes Appartement um wenig Gepäck mitzuschleppen. Ergo 45 KM/H Schnitt über die ganze Strecke problemlos machbar, wenn die Rushhour in den Städten nicht zu stark ist.

    Gepäck hatten wir unterm Strich doch zu viel für die 4 Tage und dies machte sich dann schon an den Pässen bemerkbar, jedoch mit gut gewarteten Maschinen auch kein Problem. Eigentlich war fast alles zumindest im 2. Gang fahrbar, nur selten musste man in den 1. runter.

    Gruß hony

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Hui ganz schöne Strecke für einen Tag. Da wir Zelten wollen, werden wir wohl langsamer sein (durch das Gepäck). Aber der Weg ist ja das Ziel

    Was habt ihr zur Navigation genutzt? Nur Karte, Navi?

  8. #8
    Tankentroster Avatar von kabag65
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    freibeurg
    Beiträge
    202
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    hallo,

    schöne tour, mal sehen, evt. machen wir nächsten monat mit den simson freunden freiburg auch eine 2 tägige alpentour.

    grüße kai

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von honyama Beitrag anzeigen
    Wegskizze ist ganz einfach:

    Lindau, Bregenz, 190er runter Feldkirch Dornbirn, dann Liechtenstein,
    ja danke für die Infos,so kann man sich mehr von der Tour vorstellen

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Caligula Beitrag anzeigen
    ja danke für die Infos,so kann man sich mehr von der Tour vorstellen
    Weiß jetzt nicht wie ich es aufnehmen soll.. als echter Dank, oder schnippischer Seitenhieb?!

    Entschuldigung, es reicht wirklich bei maps.google.de diese Punkte einzugeben, dann Autobahn und Mautstraßen meiden klicken und schon spukt google nur eine fahrbare Route aus, die wir auch so genommen haben.

    Anders sind wir bei unserer Tourplanung net vorgegangen und so viele Straßen gibt´s in der Schweiz leider auch nicht.

    Zur Navigation @ Southpole: Letztes Jahr sind wir die Strecke bereits gefahren und unsere Navigation bestand aus einer rel. umfangreichen Karte und ein DinA4 Blatt mit genau diesen Städten/Dörfern, die man mehr oder weniger 1:1 durchquert. Beim zurück sind wir dann alle eben von unten nach oben wieder abgefahren. Doch für einen Süddeutschen sollte man sich m.E. zumindest ein wenig im 100 KM Radius auskennen. Dieses Jahr hatte ich DAnk 12v Vape auch ein Navi mit an Bord, doch ganz ehrlich: Es stiftet mehr Unsicherheit mit allen Angaben, als wenn man mit gesundem Menschenverstand und etwas Selbstvertrauen an die Sache rangeht, besonders bei allen sonstigen Angaben (wie z.B. Ankunftszeit usw). Auf manchen Straßen versagt es dann eh, wenn kein Satelitenempfang mehr da ist.

    Ist wirklich Kindergarten!

    Ich gebe euch natürlich in sofern Recht: Auf deutscher Seite ist dies nicht möglich, da sehr viel Verkehr und ausgebaut ist- in der Schweiz/Liechtenstein überhaupt nicht, italienischer Teil um Chiavenna geht auch sehr gut vom Verkehrsaufkommen. Doch wenn man in Süddeutschland rund um den Bodensee sein Unwesen treibt, dann kommt man wirklich auf abenteuerlichsten Wegen bis Bregenz, auch ohne ein Auto zu sehen..

    Gruß hony

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Hui ganz schöne Strecke für einen Tag. Da wir Zelten wollen, werden wir wohl langsamer sein (durch das Gepäck). Aber der Weg ist ja das Ziel

    Was habt ihr zur Navigation genutzt? Nur Karte, Navi?
    Stimmt so nicht unbedingt.. mein Kumpel wog zusammen mit Tasche und Ausrüstung auch locker an die 110 KG und er konnte locker mithalten!

    Ist natürlich immer relativ. Meine gelbe S51 war in den NVA-Taschen bis oben hin voll mit Ersatzschläuchen und sonstigem Werkzeug /Schrauben. Das war auch locker das 3fache einer normalen Campingausrüstung.

    Gruß

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von honyama Beitrag anzeigen
    Weiß jetzt nicht wie ich es aufnehmen soll.. als echter Dank,
    Ne Ne das war kein schnippischer Seitenhieb,keine Sorge ich kann selbstständig mit Googel Maps arbeiten

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Okay, denke wir werden das mit dem navigieren genauso machen. Bis Liechtenstein weiß mein Kumpel ne gute Strecke.

    Wie war eigentlich so das Tankstellennetz, gabs da irgendwie mal "Stress" eine zu finden, weil der Sprit knapp wurde?

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Okay, denke wir werden das mit dem navigieren genauso machen. Bis Liechtenstein weiß mein Kumpel ne gute Strecke.

    Wie war eigentlich so das Tankstellennetz, gabs da irgendwie mal "Stress" eine zu finden, weil der Sprit knapp wurde?
    Tankstellennetz ist eigentlich sehr gut, nur vor den Pässen unbedingt volltanken. Wir haben bei der Rückfahrt bis zum Pass hoch einen Tank leergesaugt, doch es ging vom Julierpass zum Glück nur noch Berg ab zu nem SB-Tankautomat.

    Also eigentlich alles super, da doch größere Städte auf der Wegstrecke liegen, Pässe lieber vorher nochmal vollmachen.

    Gruß hony

    @ Caligula: Super, dann hab ichs ja doch richtig verstanden. :-)

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    gut, ich nehme an bezahlt wird mit ec-karte an so einem Automat?

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    gut, ich nehme an bezahlt wird mit ec-karte an so einem Automat?
    Ist machbar, aber er hat sogar Euro-Scheine angenommen.

    Gruß hony

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson-Kontakte am Bodensee gesucht
    Von feif im Forum Simson Freunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 23:24
  2. Bodensee-Tour mit zwei Simson KR51/2 E
    Von daave im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 11:10
  3. Simson Tour vom Bodensee zum Lago Maggiore
    Von alexbaer im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 10:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.