+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Bodensee-Tour mit zwei Simson KR51/2 E


  1. #1
    Avatar von daave
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    7

    Standard Bodensee-Tour mit zwei Simson KR51/2 E

    Hallo an Alle!

    Hier ein kleiner Reisebericht von mir und meinem Kollegen und unseren zwei sahabraunen KR51/2 (Unterbrecher-Zündung). Wir kommen aus Mindelheim im Unterallgäu, nähe Memmingen und von dort aus startete auch vergangenen Montag unsere kleine Tour zum Bodensee. Das heißt, eigentlich wollte wir nach Freiburg, da der Wetterbericht jedoch nichts gutes versprach, blieb es bei der eigentlichen Zwischenstation - Bodensee.

    Unser Gepäck verteilten wir auf Satteltaschen von Polo (17,95€) und auf den Standartgepäckträger. Dazu kam noch ein kleiner Tankrucksack (11,95€), ebenfalls von Polo, um Kleinigkeiten wie Tabak, Sonnenbrille, Geld etc. zu verstauen. Dabei waren eine Standard Camping Ausrüstung, inkl. Zelt, Schlafsack usw. Werkzeugtechnisch hatten wir eine Ratsche mit den gängigen Schlüsselgrößen, einen Abisolierer und Kontaktfüße, WD40 und einen besser zu handhabenden Zündkerzenschlüssel dabei. Ersatzteile: Zündkerzen (Isolator Spezial 260), Birnenset, Flickzeug für die Reifen. Straßenatlas und Karten ebenfalls.

    Tag 1:

    nest1_B.jpg

    Beide Schwalben liefen tadellos von Mindelheim über Memmingen, Bad Wurzach, Ravensburg nach Meersburg am Bodensee. Das Wetter war perfekt und nachdem wir eine Kleinigkeit gegessen hatten, waren wir aller guter Dinge, weiter nach Freiburg zu fahren um dann am darauffolgendem Tag einen Ausflug nach Frankreich zu machen.

    Jedoch spielte uns ab dort der Zufall einen Streich. Zunächst fuhren wir auf der falschen Straße in die falsche Richtung, auf welcher auch noch ein nicht-endenwollender Stau daherschlich und die Schwalben wahnsinnig aufheitzte. Endlich den Fehler bemerkt, fuhren wir ab und gen richtige Richtung Freiburg. Ab da gab es nun immer wieder Zündaussetzer und Schwierigkeiten die die Schwalben stottern ließen.
    Dann auf der Straße richtung Stockach, der absolute Supergau für Schwalbefahrer. Auf einmal das böse böse böse blaue Schild mit dem weißen Auto - kurz - KRAFTFAHRSTRASSE. Es kam ohne Vorwarnung, ohne Bemerkung auf der Straßenkarte, einfach so. Nun stotterten wir mit gefühlten 20km/h vollbepackt auf einer Kraftfahrstraße ohne Standspur und - anscheinend - ohne Ausfahrt. Das Adrenalin war bereits auf einem sehr ungesunden Level und wir hofften und bangten auf die nächste Ausfahrt. Endlich, nach gefühlten 300km - eigentlich 10km - die Ausfahrt und ein Parkplatz an dem wir erstmal hielten und uns über das Geschehene die Köpfe zerbrachen.
    Freiburg war geplatzt. Konstanz am Bodensee sollte unser Ziel werden. Über Nebenstrecken kamen wir auch dann dort an, bis ans Ortsschild, denn da verreckte die Schwalbe meines Kollegen. Sie wollte nicht mehr anspringen, 100maliges Kicken, 100m Anschieben - keine Chance. Unser einziges Ersatzteil brachte aber die Erlösung - neue Zündkerze eingesetzt, und zack! sie lief wieder. Am Campignplatz angekommen, die Schwalben entsattelt, Zelt aufgebaut und erstmal in den erfrischend kühlen Bodensee gesprungen.

    nest3_B.jpg

    Heute 220km gefahren. Abends noch vier Cuba Libré in einer Jazz-Bar getrunken und uns über das Geschehene amüsiert.

    Tag 2:

    Nach Supermarkteinkauf gut gefrühstück wollten wir an diesem Tag wenigstens ein anderes Land besuchen, und da bot sich die Schweiz wunderbar an, da die Grenze durch Konstanz verläuft! Von Konstanz aus fuhren wir nach Romanshorn in der Schweiz, wechselten noch kaputtes Rücklicht und ersetzten auch meine Zündkerze.

    nest4_B.jpg

    Von Romanshorn ging es mit der Fähre nach Friedrichshafen. Von dort nach Immenstaad, kleiner Besuch bei der Großtante. Von Immenstaad nach Meersburg, und dort wieder die Fähre nach Konstanz. Das Wetter war super, und der Bodensee schön zu überqueren.

    nest5_B.jpg
    Den Abend ließen wir mit viel Bier und guter Laune ausklingen, schließlich fuhren wir heute nur 80km, den Rest die Fähre! Das Wetter sollte schlechter werden, darum beschlossen wir am nächsten Tag wieder nach Hause zu reisen.

    Tag 3:

    nest6_B.jpg

    Auf der Heimreise hielt das Wetter gut und technisch liefen die Schwalben auch recht gut, bis auf einer immer noch anhaltendes Zündproblem bei der Schwalbe meines Kollegen. Umleitungen brachten uns noch eine Stunde Umweg, aber schließlich kamen wir nach gefahrenen 140km wieder zu Hause in Mindelheim an.

    Fazit:


    Das war unsere Probetour für die weitaus größer ausgelegte, geplante Tour im Sommer um die Küsten Italiens und wir lernten daraus, dass eine genau geplante Streckenroute, bezüglich Kraftfahrstraßen viel Stress erspart und, dass anscheinend Zündkerzen sehr sehr wichtige Ersatzteile sind! 220km am Tag sind gut machbar. Satteltaschen sind Gold wert. Glutamat-Nahrung in (Über-)Dosen ist nicht sonderlich gut für den Magen auf Dauer.
    Ein Dankeschön an die Isolator Spezial 260 - Du bist einfach Weltklasse!

    Hier die ungefähre Route, Umleitungen und Umwege nicht verzeichnet:
    Link
    Geändert von daave (27.05.2010 um 18:02 Uhr)
    we want the world and we want it now.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Geotobi
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    227

    Standard

    Klasse Sache, die Ausrüstung erinnert mich ein bißchen an eine Tour, die ich mal durch die Eifel gemacht habe. Kann man auf Simsonfreunde Bonn: Wir über uns sehen. Als nächstes wollte ich von Bonn aus eine Tour an den Bodensee wagen. Ist jemand schon mal von hier oben dort runter gefahren und hat ein paar Tipps für die Strecke? Ich dachte so an einen Zwischenstopp.

    Gruß

    Geotobi

    P.S. Gibt es Simsonisten, mit denen man sich unten treffen könnte? Oder die Routenvorschläge haben?
    Die Bonner-Gruppe kann man unter www.simsonfreunde-bonn.de besuchen.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Hi,

    schöne Tour! In der Tat, ne Zündkerze sollte nun wirklich zum "Standardboardwerkzeug" gehören... Für eure längere Tour gilt es dann wohl mal die Unterbrecherzündung der einen Schwalbe gründlich zu prüfen... es gibt nichts Nervigeres als Zündaussetzer und Probs mit der Zündung. Man kann das im vorhinein ja alles ordentlich warten, sodass nichts passiert... auch wenn man nie 100% sicher ist....

    die Satteltaschen itneressieren mich. Sie sehen schön groß aus. Wollte meine nächste große Tour (u.A. auch an den Bodensee... also Tankentroster, wir können ja mal quatschen) Gepäckrollen mitnehmen... aber vielleicht sind Satteltaschen auch gar nicht so schlecht.

    Wievie Liter stauraum haben eure und wie habt ihr sie befestigt?

    lg,
    alex
    Dreck ist Rostschutz!

  4. #4
    Avatar von daave
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Tach Vagabond!
    Die Unterbrecherzündung wird bald rausgeschmissen, ist einfach zu anfällig. Vape wird bald reinkommen denk ich, wenn ich ein bisschen gespart habe! Die Satteltaschen sind super und wahnsinnig günstig. Gepäckrolle könnte man immer noch auch noch zusätzlich draufpacken, sollte es ne längere Tour werden! Befestigt werden die Satteltaschen mittels zwei Klettverschlussriemen die man z.B. unter die Sitzklappe legen kann, das hält gut und man benötigt keine zusätzliche Halterung! Hier der Link zu den Satteltaschen Für den Preis sind sie super geräumig und robust! Genaue Volumenzahl weiß ich nicht aber auf den Bildern kannst es ja erahnen

    lg,
    daave
    we want the world and we want it now.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Hi Daave,

    ja das stimmt natürlich.... Unterbrecherzündung ist anfälliger, hab meine auch durch eine vape ersetzt. Nichts deto trotz gibt es ja hier im Forum Leute die auf die Unterbrecherzündung schwören und ich kann mir auch gut vorstellen, dass man sie ordentlich und halbwegs zuverlässig ans Laufen kriegt...

    Die Satteltaschen schauen wirklich gut aus, sind ja grad sogar im Angebot Ich glaub ich werd einfach mal zu polo hinfahren, da kann man die Größe besser beurteilen...

    Bei Polo gits aber auch ne Gepäckrolle mit 50 Liter Volumen für unter 10 Euro.... da könnte man sich ja auch links und rechts wie einen "Raketenantrieb" die Dinger an die Schwalbe schnallen... Von daher interessiert mich halt wieviel in die Satteltaschen reinpassen... Wenn sie nämlich teurer UND kleiner sind, dann lohnen sich evtl. doch die Gepäckrollen...

    lg
    Dreck ist Rostschutz!

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Haegar
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    951

    Standard

    "ich kann mir auch gut vorstellen, dass man sie ordentlich und halbwegs zuverlässig ans Laufen kriegt... "

    Tzzz Tzzz
    Warum laufen die /1 und /2 und alle "alten" Simsons seit gefühlten 100 Jahren damit??

    Schöne Tour, hat was der Bodensee.
    Die Klettverschlüsse der Taschen halten das wirklich? Leiern nicht aus? Traue Klettverschlüssen nicht. Der Preis für die Taschen ist echt gut.

    Gruß
    Thomas
    Reisen statt rasen

  7. #7
    Avatar von daave
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    7

    Standard Klettverschluss

    Ja die halten sehr gut! Und ich denke nicht, dass sie so schnell ausleiern. Man muss bedenken, dass diese Taschen ja eigentlich für weit aus grössere Maschinen gedacht sind und nicht nur für Mopeds, die im Vergleich mit 60km/h nur "dahinschleichen"
    we want the world and we want it now.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von Haegar Beitrag anzeigen
    "ich kann mir auch gut vorstellen, dass man sie ordentlich und halbwegs zuverlässig ans Laufen kriegt... "

    Tzzz Tzzz
    Warum laufen die /1 und /2 und alle "alten" Simsons seit gefühlten 100 Jahren damit??
    Schau mal ins Technikforum, dann siehst du, wie toll die laufen, draußen in der Realität jenseits der rosa Romantikbrille.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Geotobi
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    227

    Standard

    Hallo,

    ich habe auf den längeren Touren auch diese Taschen verwendet und kann nur sagen: "Warum macht ihr noch Haltesysteme an Eure Maschinen" Man kann die Taschen so befestigen, dass Sie absolut festsitzen. Klettverschluss ist kein Problem und man hat ja auch noch die Plastikverschlüsse. Man hat mir bei Polo mal gesagt, dass die Taschen nur noch abverkauft werden. Das Problem für Motorräder ist, dass viele Auspuffe heute höher liegen und deshalb die Taschen dort nicht universal einsetzbar sind. Bei Schwalben schliessen sie perfekt mit dem Panzer ab.
    Ich würde lediglich empfehlen etwas zwischen die Taschen und den Panzer zu bringen, weil ein bisschen Reibung gibt es immer, obgleich ich noch nie wirkliche Schäden hatte.

    Fahrgefühl mit beladenen Taschen ist gut.

    Also Empfehlung
    Die Bonner-Gruppe kann man unter www.simsonfreunde-bonn.de besuchen.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Hi,

    war heute bei polo und habe mir diese Taschen gekauft... Die Befestigung ist ein bisschen schwierig... man muss den Klettverschluss unter der hochgeklappten Sitzbank wieder zu machen, das stelle ich mir insbesondere bei beladenen Taschen schwierig vor... aber sonst machen sie einen echt guten Eindruck! Ich würde sagen es ist das Größte was man einer Schwalbe zumuten kann, aber dennoch nicht überproportional, sodass man für Beine etc. noch locker genug Platz hat...

    hab sie zwar noch nicht in der Praxis getestet, aber das kommt bald...


    lg
    Dreck ist Rostschutz!

  11. #11
    Avatar von daave
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Mindelheim
    Beiträge
    7

    Standard

    Schön! Also konnt ich ein wenig helfen!
    Tip: Die Taschen befestigen und dann beladen!
    we want the world and we want it now.

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    jup, vielen Dank dafür :)
    Dreck ist Rostschutz!

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    @Geotobi, ich hock jetzt nicht direkt am Bodensee, wohne aber in der Nähe. Es spricht eigentlich nichts dagegen einen Streckenabschnitt z.B. um den Bodensee mitzufahren. Meld dich doch einfach mal wenns ernst wird, ich kanns natürlich auch nicht versprechen wie es zeitlich hinhaut, aber man wird sehen.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Geotobi
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    227

    Standard

    @Southpole:

    Das hört sich gut an, jedoch mussten wir umdisponieren und werden jetzt wohl über die Eifel, Luxemburg, Frankreich und das Saarland wieder nach Bonn fahren. Für die Bodenseetour hätten wir ein paar mehr Tage gebraucht und das ließ sich leider diesmal nicht machen. Streckenabschnitt Saarland ist ja wahrscheinlich leider zu weit.

    Beste Grüße

    Tobi
    Die Bonner-Gruppe kann man unter www.simsonfreunde-bonn.de besuchen.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    naja etwas zu weit ja das wäre dann mehr oder weiniger ne tour zur tour, aber schon rein zeitlich wird das wohl nix..

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    hat schonmal jemand die Wasserdichtigkeit ausprobieren müssen?
    Dreck ist Rostschutz!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson Tour vom Bodensee zum Lago Maggiore
    Von alexbaer im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 10:32
  2. Bodensee Tour
    Von S51-Freak im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 22:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.