+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Was bin ich doch ein Böser Bube


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard Was bin ich doch ein Böser Bube

    Heute die Post aufgemacht und mich hat fast der Schlag getroffen. Ein schreiben vom Landkreis, Antrag auf Begleitperson ist abgelegt, der Antagsteller hat 6 Punkte.
    Wir haben einen Antrag für unseren Lehrling gestellt. Ich war mir ziemlich sicher nicht einen Punkt zu haben.

    Ich gleich ans Telefon und die Sachbearbeiterin angerufen, das hat alles seine Richtigkeit, die Punkte sind aus dem Verkehrsunfall von 2012. Ich habe damals mit dem Auto einen Kumpel auf dem Motorrad die Vorfahrt genommen, dumme Sache. Ich wurde damals auch zu einer Geldstrafe von ~1500 € verurteilt und wegen Körperverletzung bin ich auch Vorbestraft.
    Jetzt kommt der Hammer, da sagt die gute Frau zu mir das waren 6 Punkte verbunden mit einen drei Monatigen Fahrverbot.

    Da ist mir doch die Kippe aus dem Mund gefallen. Da habe ich mich erstmal für die Auskunft bedankt.

    Den ganzen Schreibkram vom Amtsgericht zusammen gesucht, alles ein paar mal gelesen da steht nichts von 6 Punkten und vom Fahrverbot auch nicht.

    Ich habe erstmal einen Anwalt aufgesucht um mich zu Informieren, der fand den Vorfall schon sehr wunderlich. Er holt sich jetzt vom Amtsgericht die Unterlagen und dann sehen wir weiter.

    Tolle Geschichte und das nicht mal am 01 April. Vielleicht haben die Einfach Vergessen mir das mit zuteilen

    Mal schauen was bei rumkommt. Wäre der Hammer wenn die mir den Schein wieder abnehmen. Dabei wollte ich doch eigentlich immer Legal fahren.

    Gruß vom bösen Buben
    Frank

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    die Punkte müssten aus der Verkehrsstrafttat kommen. Die gibt es wohl automatisch gratis bei einer Verurteilung:

    Punkte im Verkehrszentralregister | K. S

    Bei Straftaten ist auch eine ewig lange Verjähringsfrist drin. Das dauert 5? Jahre bis die Verschwinden.

    Eintrag ins Führungszeugnis gibt es doch eh erst ab 90 Tagessätzen, das ist also nicht so kritisch.

    Ich würde mir da auch anwaltliche Beratung holen. Du kannst auch mal im Verkehrsportal.de fragen, die jungs sind in sowas echt fit. Die werden dir auch sagen können wann die verfallen und ob es eine Möglichkeit gibt da mit einem lustigen Seminar die eher zu entsorgen.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    so brauchste wenigstens nicht mit dem lehrling in der gegend rumkutschen - das muss dann jetzt wer anders machen

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von ICKEvK Beitrag anzeigen
    so brauchste wenigstens nicht mit dem lehrling in der gegend rumkutschen - das muss dann jetzt wer anders machen
    Ich glaube das kann Frank noch verschmerzen, aber der hat Angst, dass er durch die Gegend gekutscht werden muss, auf dem Beifahrersitz seines eigenem Autos.

    MfG

    Tobias

    Edit: Wollte Frank nicht ein Gespann haben? Muss er nur noch einen Fahrer dazu suchen.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt der Hammer, da sagt die gute Frau zu mir das waren 6 Punkte verbunden mit einen drei Monatigen Fahrverbot. ...
    Darüber muss es ein offizielles Schreiben / Urteil geben ...

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #6
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    Genau so sieht es aus , da fehlt wohl ein gelber Brief. Dein Rechtsverdreher wird es schon richten.
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also ich bin ja nicht so fit in der Materie, aber wenn die Punkte so lange zum Verjähren brauchen müssen ja erstmal erteilt worden sein. Und wenn kein Brief kommt hat sich das doch nach ner gewissen Zeit von ganz allein erledigt? Also zumindest muss sich ja auch das Amt an gewisse Fristen halten, würde ich sagen. Aber das wird dein Rechsverdreher schon raus finden, du dein Moped nach Suhl fahren darfst oder schieben musst
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Im Urteil steht nur die Geldstrafe, nichts von Punkten oder Fahrverbot.
    Ertsmal abwarten wie sich das entwickelt. Der Anwalt meinte erstmal vier Wochen warten ob jetzt was passiert.

    Gruß
    Frank

    Ich habe schon mal Luft auf mein Fahrrad gepumt

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Im Urteil steht nur die Geldstrafe, nichts von Punkten oder Fahrverbot.
    Ertsmal abwarten wie sich das entwickelt. Der Anwalt meinte erstmal vier Wochen warten ob jetzt was passiert.

    Gruß
    Frank

    Ich habe schon mal Luft auf mein Fahrrad gepumt
    Hattest du ein Fahrverbot ? Bzw die Lizenz die 3 Monate abgegeben?
    Weil im Normalfall wirst ja von der Führerscheinstelle informiert das du den Lappen abgeben bzw. Einsenden sollst. Machst das nicht kommen die die Jungs von der Rennleitung meist morgens vor dem Wecker und holen es bei dir ab

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    In der Regel kommt die Benachrichtigung vom Straßenverkehrsamt auch per einschreiben, ich habe aber keine Post bekommen. Ich kann mir auch schlecht vorstellen das die was vergessen. Hoffentlich sind die jetzt durch meinen Antrag nicht aufgewacht.
    Also abwarten wie sich das entwicklet.
    Gruß
    Frank

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Böser Schock am Morgen- trotzdem ein Happy End
    Von Vogelfreund1983 im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 19:08
  2. Böser LKW
    Von Casimel im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 09:18
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 15:08
  4. Böser Blick und Lack
    Von Ragnar im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 12:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.