+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bohrung in Schwinge?!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    17

    Standard Bohrung in Schwinge?!

    Hallo Leute!
    Ich habe im Herbst angefangen meine Schwalbe auseinander zu nehmen und Bauteile zu überholen, damit ich bis zum Frühjahr 2014 meine Schwalbe komplett restauriert habe.

    Ich habe nen Bekannten der in einer Beschichtungsfirma arbeitet und mir meine Sachen beschichten kann.

    Und nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Ich wollte mir die Schwingen beschichten lassen.(Vorgehensweise: Lack abbrennen im Ofen/Strahlen/Beschichten/Beschichtung im Ofen einbrennen)

    Mir wurde nun gesagt, dass kleine Löcher (Nadelgroß) wohl in die Schwingen gebohrt werden müssten, damit der Metallkörper nicht im Ofen reißt/aufplatzt.

    Die Löcher würden nach dem Einbrennen wieder geflickt werden...

    Kann ich das problemlos machen, oder sind diese Löcher eine Gefahr für mich und den Straßenverkehr? Weiß ja nicht wie die Sicherheiten da sind?

    Hat jemand damit schon Erfahrung oder könnte mir weiterhelfen?

    Gruß Arthur

    Achja, als Anhang mal mein aktueller Stand! :)
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich fänd schon das "Abbrennen" des Lackes kritisch. Keine Ahnung, wie hoch da die Temperaturen sind, aber wenn nicht hundertprozentig klar ist, dass der Stahl das ohne Schwächung mitmacht, wäre mir diese Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes "zu heiß".

    Es gibt genügend andere Methoden zur Oberflächenbehandlung, wo man nicht irgendwelche Löcher bohren oder mit dem Feuer spielen muss.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    17

    Standard

    O.K hab ich mir schon fast gedacht.
    Ich denke ich bring die Schwingen zur Arbeit mit, lass die vom Kollegen strahlen und grundieren+lackieren mach ich zuhaus selbst.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Davon mal abgesehen haben die Schwingen schon kleine Löcher, somit findet ein Druckausgleich statt und es dürfte nichts reißen oder so.

    Aber genaueres kann ich dazu nich sagen, da ich nich weiß was da wie eingebrannt wird..

    Hast du dem Bekannten die Teile mal gezeigt oder nur drüber geredet..?

    Gruß Robin

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    mein Beschichter musste nichts bohren (bei MZ)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schwalbe keine bohrung für spiegel
    Von bjuke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 22:49
  2. Bohrung im Kolbenboden?
    Von Markus88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 18:59
  3. Zuordnung von Bohrung im Motorgehäuse M53
    Von Sacrademius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 13:27
  4. Fehlende Bohrung Motorblock
    Von erster_versuch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2003, 14:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.