+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bowdenzug-Ärger


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard Bowdenzug-Ärger

    Hallo,

    ich hab an meiner KR51/1 den chokehebel unter dem lenker, aber nicht den plastikhebel mit gummireibelement wie an der /2, sondern den metallhebel. dementsprechend hat mein vergaser am chokeanschluss eine spieleinstellung für den bowdenzug. da dies ja später auf spieleinstellung im zug selber unter dem lenker und plastikhebel geändert wurde, bin ich davon ausgegangen, dass es sich bei mir um die "alte ausführung" handelt und habe mir den entsprechenden bowdenzug bei taubert bestellt.
    problem: der ist zu kurz. so kurz, dass ich davon ausgehe dass der zug den ich bekommen habe für kr51 gedacht ist, mit starterbetätigung zwischen den knieen. der bowdenzug der neueren ausführung (habe ich auch da) passt ebenfalls nicht, dort ist die hülle wegen der spieleinstellbuchse am vergaser zu lang.
    was bestell ich nun? könnte der bowdenzug für s50 passen? ich habe auf dem bild bei taubert gesehen dass der unten das gleiche ende hat wie meiner, und auch keine zusätzliche spieleinstellung im zug selbst. ich hatte nur noch nie eine s50 in der hand und weiß deswegen nicht, wo beim s50 die starterbetätigung sitzt. kurzum: soll ich den s50 zug bestellen? passt der dann?

    gruß
    carsten
    ..shift happens

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Das untere Ende das im Starterkolben sitzt ist bei allen Bowdenzügen gleich, auch die Verstellschraube am Vergaser ist bei allen Modellen vorhanden und niemals nicht geändert worden.
    Warum schnippelst du an dem zu langen Bowdenzug nicht einfach ein Stück von der Hülle ab? Metallkappe abnehmen, Bowdenzug "abisolieren" , die Stahlspirale aufwickeln und mit Seitenschneider abkneifen, Kappe wieder drauf.

    mfg Gert

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hmmm... es muss aber trotzdem einen unterschied zwischen den ausführungen geben, der hebelweg bei meinem choke ist ganz anders als bei einem späteren plastikchoke.
    ..shift happens

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Desterwegen gibts wahrscheinlich auch unterschiedliche Bowdenzüge..
    Du kannst die Stellschraube am Vergaser auch weglassen, vielleicht reicht ja der Bowdenzug dann aus, ohne ihn zu kürzen.

    mfg Gert

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hab ich schon versucht, die länge passt dann aber der zug verklemmt sich ein bisschen und der startvergaser schließt nicht mehr richtig....

    weiß denn keiner welchen startvergaser betätigungshebel das s50 hatte?
    ..shift happens

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich wundere mich immer mehr. habe mit taubert telefoniert, der mir nochmals versichert hat, dass der kurze zug, der nur bis an die aluabdeckung am knieblech reicht, bei mza "kr51/1 alte ausführung" heißt. das ist doch blödsinn, die /1er hatte den choke doch gar nicht mehr da.
    der bowdenzug mit der neuen ausführung ist schon der für den plastehebel, beim alten hebel passt der nicht. einen bowdenzug für schwalben zwischen 68 und irgendwann ende der 70er gibt es wohl offenbar nicht. komische sache.

    auch die anderen vogelserie mopeds mit bvf haben einen betätigungsbowdenzug für den choke. es muss doch irgendwo so einen zug geben!!!

    ein foto meines betätigungshebels stelle ich heute später noch rein.
    ..shift happens

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hast du denn deinen alten Bowdenzug nicht mehr? dann könntest du Gesamtlänge und freies Seilende messen.
    Sonst bestell auf Verdacht mal einen für die KR51/2

    mfg Gert

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hier das bild
    Angehängte Grafiken

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ärger mit den Blinkern
    Von Darkhunter08 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 21:38
  2. ärger mit isolator
    Von Simi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2003, 19:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.