+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bowdenzug für vordere Bremse KR51/1K


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard Bowdenzug für vordere Bremse KR51/1K

    Hi zusammen,
    hab gerade meinen neuen Bowdenzugsatz ausgepackt, dabei ist mir doch aufgefallen, dass der Zug für die Vorderradbremse nicht passen kann.
    Der passt mit seinem Endstück gar nicht durch die Führung der Vorderradtrommel, da geht ja grad mal das Drahtseil durch.
    Hab ich einfach nur den Falschen Zug bekommen oder gibt es da nen Trick, abknipsen und wieder drankleben? (kleiner Scherz)
    grübel....
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Dazu müßte man wissen wie dein "falscher" Bowdenzug aussieht.
    Wurde hier aber auch schon ...zigmal durchgenommen wie der Bowdenzug bei innenliegender Bremse aufgebaut ist und eingebaut wird.

    mfg Gert

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Danke Gert,
    der Bowdenzug scheint schon richtig zu sein (ohne Gewinde für innenliegenden Bremshebel), wenn mann von dem Tönnchen am Ende absieht, dass ich ja so nicht durch die Führung nach innen gekommen. Was ich hier eben gefunden habe ist eine Anleitung zum neu-verlöten des besagten Tönnchens... dann ist es das wohl.
    Merci und Gruß Uwe
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Nein nein, da ist alles richtig.
    Am Bowdenzug hast du doch an der Seite, die in die Bremstrommel kommt, so eine kleine Scheibe, die später den Anschlag bildet, richtig? Diese Scheibe wird wohl noch in der Ankerplatte drin stecken, da der alte Bowdenzug bei der "Demontage" anscheinend einfach zerschnitten wurde.
    Die Scheibe kannst du von innen mit einem kleinen Schraubenzieher rausdrücken. Dann passt wieder alles samt Nippel durch

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Am Bowdenzug für die innenliegende Bremse ist kein Tönnchen fest dran, da ist nur der (angelötete) Nippel nach diesem eine kleine Unterlegscheibe auf dem Seil und dann kommt auch schon die Hülle.
    Die Unterlegscheibe auf dem Seil dient als Widerlager für die Bowdenzughülle im Bremsschild. Diese Unterlegscheibe wird oft im Bremsschild vergessen, wenn das Seil reißt oder einfach abgezwickt wird, dann paßt auch der Nippel des neuen Bowdenzuges nicht mehr durch das Bremsschild.

    o--------------|-------------------Hülle
    Nippel U-Scheibe

    P.S. Am Bremsbowdenzug würde ich ohne entsprechende Erfahrung und Ausrüstung nicht dranrumlöten.

    mfg gert

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Richtig, da wird halt wieder einmal die kleine Scheibe in der Durchreiche festgefault sein. Rostlöser, Pause, Durchschlag ... und die neue dann mit etwas Fett einbauen.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHanno
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    86

    Standard

    Hey danke Jungs das hilft, schau ich mir morgen gleich mal an... rumlöten wollte ich auch vermeiden
    "Die Blaue" hat keine Macken - sie hat Charakter!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Einbau Bowdenzug Bremse KR51/2
    Von kola1970 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 13:15
  2. Vordere Bremse
    Von Labbo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 18:46
  3. Noch ein problem mit der Sr50B4 vordere Bremse
    Von MichaelApolda im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 14:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.