+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: bowdenzug: nippel / plombe fehlt an der seele (photo)


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von philippg
    Registriert seit
    01.07.2006
    Ort
    80337 München
    Beiträge
    90

    Standard bowdenzug: nippel / plombe fehlt an der seele (photo)

    hallo forum,

    ich habe ein problem mit meinen bowdenzug der vorderradbremse: der nippel (die "plombe") zur verankerung im bremshebel ist irgendwie verschwunden.
    siehe punkt 3. in der angehaengten graphik.

    dementsprechend rutscht die seele mit dem verbleibenden endstueck natuerlich immer aus der verankerung.

    bei wikipedia steht:
    "Die Nippel können an der Bowdenzugseele durch Pressen, Löten oder Anschrauben befestigt werden."

    kann ich so einen nippel nachtraeglich drantackern? oder muss ich gleich den kompletten bowdenzug (seele mit nippel) austauschen?
    wo kriege ich diesen nippel her?
    und wie genau befestige ich ihn?

    war schon vergeblich in 2 fahrradlaeden und 3 motorradwerkstaetten. keiner konnte mir helfen.
    gut, die motorradwerkstaetten waren eher fuer ducati und co.

    gruss, philippg
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard

    hi,

    woher kommst du denn ? ..ein zug zu wechseln ist nicht schwierig und ich hab in düsseldorf für nen nagelneuen zug mit allen pi-pa-po 5 euro oder so gezahlt !

    gruß lava

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von philippg
    Registriert seit
    01.07.2006
    Ort
    80337 München
    Beiträge
    90

    Standard

    das ist ja gerade der punkt: ich traue mich da nicht ran.

    deshalb wuerde ich gerne einfach einen neuen nippel fuer 0,20 EUR draufquetschen - und fertig.

    die frage ist: gibt es die einzeln? und wie macht man sie dann fest?

    gruss, philippg

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard

    ich hatte auch kein gutes gefühl als ich das bei meiner gemacht hab..aber es ist bisher immer so gewesen..

    wenn man sich traut, dann stellt man fest.."ok das ist gar nicht so schwierig !"

    ..ich wüsste auf anhieb leider nicht wo´s die nippel gibt und wie man die ran macht !!!

    viel glück

    LAVA

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Den Nippel kannst du bei jedem Simson-Händler kaufen, z.B. hier.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    aber der nippel, den dummschwaetzer zeigt, der braucht doch nicht gelötet, gepresst, verkantet, geschweißt oder mit spucke befestigt werden...
    solange das endstück soch dran ist, wird der nippel einfach draufgeschoben.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von philippg
    Registriert seit
    01.07.2006
    Ort
    80337 München
    Beiträge
    90

    Standard

    danke fuer den hinweis auf den haendler! hatte mich nicht getraut, das internet nach dem begriff "nippel" zu durchsuchen

    an das ende der seele gehoert anscheinend ein nippel.

    bei mir ist ein laenglicher lötnippel dran! ich habe also nicht wie urspruenglich beschrieben nur die "nackte seele". durchmesser kaum mehr als die seele selbst. siehe urspruengliche graphik - punkt 3.

    es gaebe auch eine variante mit "walznippel". der passt dann direkt in eine halterung.

    das teil von dummschwaetzer ist eine "nippelaufnahme".

    muss ich jetzt meinen duennen loetnippel erst in so eine nippelaufnahme stecken und das ganze dann in die halterung stecken? oder ist so eine "nippelaufnahme" nur fuer walznippel gedacht?

    oder sind bei mir komplett die falschen bauteile dran?

    gruss, philippg
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na wenn es der Lötnippel ist, der fehlt, dann sollte man da besser nicht selber dran rumlöten. Dafür hängt man dann wohl doch etwas zu sehr am Leben, als daß man am Bremsbowdenzug rumexperimentiert. Einen Bremsbowdenzug löten sollten nur wahre Profis machen. Andernfalls macht man sich und andere nur unglücklich.

    Ein neuer Bremszug kostet auch nicht viel mehr, aber man bleibt dafür am Leben!

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn bei dir der längliche lötnippel dran ist (dein drittes bild), dann brauchst du dir nur die nippelaufnahme zu kaufen (wird wohl irgendwo verloren gegangen sein)und draufstecken.
    sollte die lötnippelaufnahme nicht mehr dran sein, wäre meine empfehlung ein neuer zug.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von philippg
    Registriert seit
    01.07.2006
    Ort
    80337 München
    Beiträge
    90

    Standard

    vielen dank an alle!

    habe endlich einen moped-laden mit den passenden ersatzteilen gefunden.
    es war tatsaechlich so eine "nippelaufnahme" - wie "dummschwaetzer" auch schon auf seinem photo gezeigt hatte.

    mein loetnippel hat da wunderbar reingepasst.

    gruss, philippg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. New guestions, with photo's!
    Von Mr3s im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 23:07
  2. irgendwie haben sie doch ne seele
    Von moewen im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 17:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.