+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bowdenzug Varianten


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard Bowdenzug Varianten

    Guten Morgen liebe Nest-User,

    bin gerade auf der Suche nach einem kompletten Bowdenzug Satz für mein Schwälbchen KR51/1 K, Baujahr 1976.

    Bei meiner Suche bin ich auf "alte" und neue Version" getroffen. Was hat es damit auf sich ?

    Gruß Andi

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Andi

    Mglw. ist die alte Version mit grauer Kunststoffhülle. Der Bremszug für´s Hinterrad könnte einmal mit Gewinde an den Seelenkappen sein und einmal ohne.
    Bei der alten Version ist evtl. keine Stellschraube im Starterzug.

    Was davon zutrifft könnte man leicht in (bebilderten) Links sehen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Hallo Kai,

    sorry den Link hat ich vergessen:

    Set - 5x Bowdenz

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    alte Version ist meistens mit Innenliegender Hinterradbremse und längerem Zug am Startvergaser.
    Wenn du den großen Hebel am Startvergaser hast ist die Seele des Zuges etwas länger. Bei einer 51/1K brauchst du in der Regel die neue Version.
    Guten Rutsch

    edit: Dein verlinktes Set ist für den Hinterrad-Bowdenzug außen. Erkennt man an der Gewindestange. Die "alte" Ausführung bedeutet dann wahrscheinlich, dass die Seele des Starterzuges etwas länger ist. Wenn du diese Ausführung hast, dann brauchst du die alte Version.

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Bei einer 51/1K brauchst du in der Regel die neue Version.
    Aber für die KR51/1 wird doch nur dieses Starterzugwiderlager angeboten, bzw. wurde damals verbaut.

    So und nun nochmal im Detail:
    Also an meiner Schwalbe (KR51/1 K) habe ich hinten einen innenliegenden Bremshebel !
    Demzufolge benötige ich auch diesen Bowdenzug für die Fußbremse (alte Ausführung) ??!! Richtig ?
    http://www.ebay.de/itm/Simson-Bremsb...wAAOSwyZ5Ulsjs
    Als ich mein Schwälbchen demontiert habe, war das Starterzugwiderlager genau das Gleiche wie unter diesem Link ersichtlich:
    http://www.ddrmoped.de/forum/uploads...363445_big.jpg
    Nächste Frage, ich habe hier zwei LIMA Deckel rumliegen, an dem einen ist in der Aufnahme (für den Bremsbowdenzug) ein Gewinde M6 drin , wozu ja auch der Bremsbowdenzug (alte Version) mit Stellschraube passen würde, am zweiten LIMA Deckel ist kein Gewinde vorhanden. Lässt sich daraus Schlussfolgern, dass es zwei unterschiedliche LIMA-Deckel gab, welche abhängig von der jeweiligen Bremstrommel (innenliegender oder außenliegender Bremshebel) hergestellt wurden ?
    Behandelt wurde dieses Thema schon einmal hier:
    Bowdenzug Fußbremse KR51/1

    Frage hat sich erledigt !

    Rossi schrieb ja damals schon dass es zwei verschiedene Versionen des Deckels gab.
    Geändert von MyRessort (31.12.2015 um 18:10 Uhr)

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Und nochmal ich....

    Also bedeutet das unterm Strich folgendes:

    Lichtmaschinendeckel welcher kein Gewinde in der Bowdenzugaufnahme hat, wird mit dem Bremsbowdenzug (neue Version) bestückt, welcher für den außenliegenden Bremshebel passt

    und der Lichtmaschinendeckel, welcher ein Gewinde hat, bekommt die alte Bowdenzugversion für den inneren Bremshebel mit Stellschraube am/auf dem Bowdenzug ...???

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von MyRessort Beitrag anzeigen
    Und nochmal ich....

    Also bedeutet das unterm Strich folgendes:

    Lichtmaschinendeckel welcher kein Gewinde in der Bowdenzugaufnahme hat, wird mit dem Bremsbowdenzug (neue Version) bestückt, welcher für den außenliegenden Bremshebel passt

    und der Lichtmaschinendeckel, welcher ein Gewinde hat, bekommt die alte Bowdenzugversion für den inneren Bremshebel mit Stellschraube am/auf dem Bowdenzug ...???
    Jepp, der Limadeckel für die innenliegende Bremse hat die Stellschraube, damit das Gewinde, am Limadeckel.

    Für die aussenliegende Bremse ist das Limadeckel nur das Widerlager, damit ist da nur ein Schlitz und eine Bohrung, aber kein Gewinde.

    Für die Star und Habicht-Fahrer ist da nichts nachbearbeitet, weder ein Gewinde noch ein Wiederlager, da ist einfach nur ein Stück Alu. Liegt daran, dass am SR4 der Bowdenzug sich am Rahmen abstützt, wo es dann auch je nach Bremsschild unterschiede wieder gibt am Rahmen.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    @ Rossi

    Das hier sollte dann auch das richtige Bremschild (mit außenliegendem Bremshebel) sein, wenn ich den Bremsbowdenzug (neue Version) + LIMA/Gebläsedeckel ohne Gewinde verwenden möchte ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ANHÄNGER -MKH- aller Varianten
    Von VONSEN im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 20:52
  2. Bowdenzug
    Von rippi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 19:42
  3. Bowdenzug
    Von Benutzername.... im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 21:39
  4. Gas Bowdenzug
    Von gummibär1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 18:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.